Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Aixam Motor ausbauen

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Aixam Motor ausbauen

Beitragvon Stegra » 09.10.2017 18:08

Hab heute nachmittag wieder einige graue Haare bekommen.
Ich hab versucht beim Aixam 400 den Motor auszubauen, bekomme aber die Schrauben vom hinteren Lager nicht ab.
Der Silentblock ist am Getriebe mit einer 13er Mutter befestigt, die ich aufgrund der Enge nicht lösen kann. Unten sind zwei Inbusschrauben. Ich hab´s mit Inbus, Inbusnuss mit 1/4 und 1/2 Zoll, Gelenk und Verlängerungen von oben versucht, ohne Erfolg.
Die Gelenke sind einfach zu lang und nur mit gerader Verlängerung komm ich zu schräg an die Schrauben.
Hat mal jemnad einen Tip?
Stegra
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2016 20:04
Fahrzeuge: Renault Trafic 1,9dci, Aixam 500

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon guidolenz123 » 09.10.2017 18:13

Mach mal ein Foto... ich weiß nicht wie es dort ausschaut...

ABER...........

Vlt geht es mit sowas ?

http://www.ebay.de/itm/Maul-Ringschluss ... jW32PDjGAQ

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon Stegra » 09.10.2017 18:34

Mit Schlüsseln jeglicher Art kann ich an der Stelle nicht arbeiten. Will morgen mal zum Fachhandeln. Vieleicht hat der ja eine Nuss mit Inbus- Kugelkopf. Was anders fällt mir nicht ein
Stegra
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2016 20:04
Fahrzeuge: Renault Trafic 1,9dci, Aixam 500

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon guidolenz123 » 09.10.2017 19:04

Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon 50ccm » 09.10.2017 19:54

Hallo
Wenn du nur den Motor ausbauen willst , lass das Getriebe drin . Ansonsten einen Imbus mit Kugel und auf die " Kurze " Seiten ein Verlängerungsrohr .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1461
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon mobileKiste » 09.10.2017 20:28

Hallo , ich habe Schlüssel mit abgebrochenen Kugelköpfen liegen !
Aus Erinnerung beim Schrauben an den Kleinmobilen : die erwähnten Schrauben saßen extrem fest .
Eine Variante : Schrauben mit einem Feinbrenner erhitzen .
Gruß!
mobileKiste
 
Beiträge: 29
Registriert: 10.02.2015 21:04
Fahrzeuge: Ligiergerippe

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon Stegra » 10.10.2017 17:43

Hab mir heute einen Inbus mit Kugelkopf besorgt und abgeflext. 6er Nuss drauf, 1/4 Zoll Verlängerungen und Ratsche. Gedreht und Knack - rübergedreht. Mist
Die 16er Mutter am Getriebe erwärmt, abgeschnittenen Ringschlüssel rauf, gedreht und knack - rübergedreht. Mutter rund.
Letztendlich habe ich den Silentblock durchgesägt.
Und zwar damit.
IMG_20171010_150904a.jpg
IMG_20171010_150904a.jpg (47.38 KiB) 179-mal betrachtet

Und nein, das Sägeblatt habe ich nicht beim sägen verbogen, sondern ich habe vorher so kreiert um da überhaubt ranzukommen.
Fehlt nur noch ein Name für dieses neu entwickelte Spezialwerkzeug. 017)
Stegra
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2016 20:04
Fahrzeuge: Renault Trafic 1,9dci, Aixam 500

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon guidolenz123 » 10.10.2017 19:03

Krummsäge
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon rolf.g3 » 10.10.2017 19:11

moin,

Winkelsäge
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon 50ccm » 10.10.2017 20:26

Hallo
Bei den " Gummis " am Getriebe gib es 2 Verschnittene härten Grate . Denn Alten aufheben und mit den Neuen Vergleichen .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1461
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon Stegra » 11.10.2017 05:15

Moin
Da ich aus zwei Tuppis einen mache, hab ich noch Gummis.
Allerdings ist mir aufgefallen, daß es zwei verschiedenen Getriebe Varios gibt. Eine alte und eine neue Version. Welche ist den besser?
Stegra
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2016 20:04
Fahrzeuge: Renault Trafic 1,9dci, Aixam 500

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon guidolenz123 » 11.10.2017 08:00

Stegra hat geschrieben:Moin
Da ich aus zwei Tuppis einen mache, hab ich noch Gummis.
Allerdings ist mir aufgefallen, daß es zwei verschiedenen Getriebe Varios gibt. Eine alte und eine neue Version. Welche ist den besser?

Kann man vlt nur die alte Version tunen durch Entfernen der Distanzringe ? :wink:
Fotos der Varios ?
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon macbloke » 11.10.2017 10:10

Möglicherweise passt nur die Vario die drin war. Die Ersatzteillieferanten bieten beide an.

Wenn du eine neue Vario benötigst: es gibt auch Nachbauten die günstiger sind, und genauso gut, allerdings etwas billiger. Es gibt auch Getriebenachbauten die nahezu gleichwertig mit den Originalen sind und etwa die Hälfte kosten.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon Stegra » 11.10.2017 10:56

@ Guido
Eh, welche Distanzring? 017)
@ Macblock
Müßten eigentlich beide passen.
Aber wie stelle ich die neue Version ein?
Hab beim Zerlegen nicht aufgepasst, wo die Feder eingesteckt war.
Die Riemenscheibe hat drei Löcher mit A-C beschriftet. Das Gegenstück hat vier Löcher mit 1-4 beschriftet.
Ich habe jetzt mal auf A/1 gesteckt.
Sollte das etwa die Geschwindigkeitsdrossel sein?
Stegra
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2016 20:04
Fahrzeuge: Renault Trafic 1,9dci, Aixam 500

Re: Aixam Motor ausbauen

Beitragvon macbloke » 11.10.2017 11:14

Du meinst die Getriebevario. Mit der feder und den Steckplätzen.

Soweit hatte ich die nie auseinander.

Der Distanzring sitzt auf der Motorvario. Wenn der Antriebsriemen verschleist und die Fahrgeschwindigkeit sich dadurch verringert, kann man dort einen Distanzring herausnehmen. dadurch wird der dünnere Riemen ausgeglichen. So lässt sich der Antriebsriemen noch ein paar Tausend Kilometer nutzen.

Bei einbau eines neues Riemens legt man wieder eine Distanzscheibe dazu. Wenn man das vergisst fährt das Fahrzeug schneller als 45km/h.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Nächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste