Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Chris666 » 22.09.2017 11:59

Hallo, seit 3 Wochen haben wir das kleine Sorgenkind,
Habe bei obrigen Shop alle Ersatzteile geordert :wink:
Bremsbeläge
Antriebsmanschette
Rückleuchten
wurden ersetzt/repariert, ............

Ein neues Thermostat baute ich heute ein (wobei ich feststellen mußte, es war keines vorhanden) einen externen Ausgleichsbehälter, sowie den Kühler gespült ................


Nun zum Problem,
der Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf und zwar schon wenn man den Wagen 5 Minuten im Stand laufen hat.

Zylinderkopfabdeckung sehr heiß
Kühlflüssigkeit eher lau

Habe nun die Wasserpumpe in Verdacht, was meinen die Fachleute?

Gruß Chris
Chris666
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.09.2017 11:40
Fahrzeuge: GRECAV EKE
Bj. 2004

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Fuddschi » 22.09.2017 12:50

Chris666 hat geschrieben:Hallo, seit 3 Wochen haben wir das kleine Sorgenkind,
Habe bei obrigen Shop alle Ersatzteile geordert :wink:
Bremsbeläge
Antriebsmanschette
Rückleuchten
wurden ersetzt/repariert, ............


023) 023) 023)

Ein neues Thermostat baute ich heute ein (wobei ich feststellen mußte, es war keines vorhanden)


Mit sicherheit haste ein Bastler- Kabinenroller Erwischt 101) :shock:

einen externen Ausgleichsbehälter, sowie den Kühler gespült ................


Hatte der Ausgleichbehälter gefehlt ? 101)

Nun zum Problem,
der Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf und zwar schon wenn man den Wagen 5 Minuten im Stand laufen hat.


Wenn der Kühler bis zum Stehkragen gefüllt ist, ist dieses Phänomen normal, denn Erhitztes Wasser Dehnt sich aus 072)

Zylinderkopfabdeckung sehr heiß


Du meinst den Ventildeckel ? 101) - Der ist heiß, aber man kann ihn anfassen 072)

Kühlflüssigkeit eher lau


Kommt darauf an, wo du das gefühlt hattest, am Oberen Kühlerstutzen ist die Flüssigkeit immer heiß und unten ist die Kühlflüssigkeit immer lau, da die Erhitzte Kühlflüssigkeit nach unten gepumpt, somit abgekühlt wird.

Habe nun die Wasserpumpe in Verdacht, was meinen die Fachleute?


Normalerweise bläst es aus dem Kühler, wenn die Zylinderkopfdichtung Defekt ist 101)

Ob die Dichtung tatsächlich kaputt ist, kannst du überprüfen, in dem du den Motoröl- Stab ziehst und nach Wasserspuren untersuchst. Und umgekehrt muss im Kühlerwasser spuren von Motoröl zu finden sein 101)

Die Wasserpumpe fördert nur das Kühlmittel durch den Kühler, ein Defekt ist nur dann vorhanden, wenn an der Pumpenwelle das Kühlmittel heraus läuft 072)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5395
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Chris666 » 22.09.2017 18:19

Fuddschi hat geschrieben:
Ob die Dichtung tatsächlich kaputt ist, kannst du überprüfen, in dem du den Motoröl- Stab ziehst und nach Wasserspuren untersuchst. Und umgekehrt muss im Kühlerwasser spuren von Motoröl zu finden sein 101)



wenn aber der Druck aus dem Zylinder durch die defekte ZKD direkt in einen Wasserkanal gerät, ............. ist auch keine Ölspur vorhanden. 017)

Es pumpt konstant Wasser in den nachgerüsteten Ausgleichsbehälter 101)
Chris666
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.09.2017 11:40
Fahrzeuge: GRECAV EKE
Bj. 2004

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Demonic1711 » 22.09.2017 22:21

Wenn es die Zylinderkopfdichtung wäre, müsste es aber auch bei geöffnetem Kühler oder Ausgleichsbehälter sichtbar bzw. ordentlich blubbern bei laufendem Motor.
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Demonic1711
 
Beiträge: 83
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Chris666 » 23.09.2017 08:09

naja, wenn ich den Kühlerdeckel auflasse und starte, ............. schüttelt sich der Motor samt Kühler so stark das das Wasser "hüpft" :lol:
Chris666
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.09.2017 11:40
Fahrzeuge: GRECAV EKE
Bj. 2004

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Fuddschi » 23.09.2017 13:05

Chris666 hat geschrieben:wenn aber der Druck aus dem Zylinder durch die defekte ZKD direkt in einen Wasserkanal gerät, ............. ist auch keine Ölspur vorhanden. 017)


Das ist auch richtig, aber meistens sind Ölspuren vorhanden 101)

Es pumpt konstant Wasser in den nachgerüsteten Ausgleichsbehälter 101)


Da hat der Vorbesitzer was Falsch gebastelt, er hat wahrscheinlich den Wasserkreislauf vor dem Thermostat angezapft 101)
Das Kühlwasser darf nur bei geöffneten Thermostat den Ausgleichbehälter fluten, alles andere ist nicht normal 072)

Vielleicht hilft dir das Video von Kollege macbloke weiter: viewtopic.php?f=3&t=6139
101)

Ist zwar in Englisch, aber man sieht ganz Deutlich, daß die ZK- Dichtung Defekt ist :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5395
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Demonic1711 » 23.09.2017 13:36

Chris666 hat geschrieben:naja, wenn ich den Kühlerdeckel auflasse und starte, ............. schüttelt sich der Motor samt Kühler so stark das das Wasser "hüpft" :lol:


Ja das ist normal und in Ordnung.
Aber das würdest du schon sehen wenns das Wasser raus haut bei warmem Motor.

Ich würde das Thermostat nochmal raus holen und im Kochtopf testen. Auch wenns neu ist könnte es defekt sein und evtl. garnicht erst aufmachen.
Im Kochtopf sieht man das sehr gut.

Ansonsten würde ich der Spur nachgehen die Fuddschi gepostet hat.

Vllt. war am Kühlsystem ein Spaßvogel der wieder Unsinn gebastelt hat 101) 017)

Viel Erfolg!
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Demonic1711
 
Beiträge: 83
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon mobileKiste » 24.09.2017 09:24

Hallo , zum Beitrag vom 22.9.
Eher äußerst unwahrscheinlich , erst recht bei neuen WP : das Kunststoffrad-Schleuderrad ist locker , deshalb kein Wasserumlauf.

Gruß!
mobileKiste
 
Beiträge: 29
Registriert: 10.02.2015 21:04
Fahrzeuge: Ligiergerippe

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Chris666 » 24.09.2017 15:34

mobileKiste hat geschrieben:Hallo , zum Beitrag vom 22.9.
Eher äußerst unwahrscheinlich , erst recht bei neuen WP : das Kunststoffrad-Schleuderrad ist locker , deshalb kein Wasserumlauf.

Gruß!


017) du meinst die Wasserpumpe?


........ es drückt sich ja beim Starten Wasser in den Kühler 101)
Chris666
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.09.2017 11:40
Fahrzeuge: GRECAV EKE
Bj. 2004

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Fuddschi » 25.09.2017 06:33

Chris666 hat geschrieben: ........ es drückt sich ja beim Starten Wasser in den Kühler


Deshalb sind die Schaufelräder nicht Defekt, nur kann es wegen verschlissener Wellendichtung das Kühlwasser verlieren 101)

mobileKiste hat geschrieben:Hallo , zum Beitrag vom 22.9.
Eher äußerst unwahrscheinlich , erst recht bei neuen WP : das Kunststoffrad-Schleuderrad ist locker , deshalb kein Wasserumlauf.


Ich hatte noch nie eine Wasserpumpe gesehen, die ein Plastik- Schaufelrad hat, alles nur aus Metall. Das heiße Wasser würde das Plastik von der Metall- Welle ablösen 101)

Fazit: Man kann den Fehler nur durch Abdrücken des Kühlsystems herausfinden 072)

Aber ich hatte noch nie Erlebt, daß beim Kalten Kühlmittel das Wasser aus dem Ausgleichbehälter Blubbert, ich wette darauf, daß der Vorbesitzer am Kühlsystem gebastelt hatte. Es sei denn, die Zylinderkopfdichtung ist tatsächlich Defekt 101)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5395
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Chris666 » 26.09.2017 06:13

das "neue" Thermostat ausgebaut & 4 x im kochendem Wasser geprüft ...... > öffnet nicht :shock:

Autohaus Lepori angerufen, die schicken mir im Austausch ein anderes zu 023)
Chris666
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.09.2017 11:40
Fahrzeuge: GRECAV EKE
Bj. 2004

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon rolf.g3 » 26.09.2017 08:24

moin,

Der Teufel ist ein Eichhörnchen ...
Wenn das Thermostat nicht öffnet KANN es ja auch nicht funganieren. 023)
Habe in meiner Laufbahn erst einmal eine Wasserpumpe in einem Auto vorgefunden die ihr Flügelrad abgerissen hatte und so nicht pumpte, war in einem BMW und war damals einer Rückrufaktion unterzogen.
Eine Pumpe, wie schon beschrieben, hat wenn sie kaputtgeht einen Lagerschaden, trotzdem pumpt sie fleissig

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2028
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Demonic1711 » 27.09.2017 22:53

Na supi :wink:

Habs iwie geahnt.
Hatte das selbe Spielchen auch schon 2 mal bei Rollern.
Seitdem teste ich das nur noch so, auch wenns neu ist.
Dann hoffe ich mal das danach alles gut ist.

LG Oliver
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Demonic1711
 
Beiträge: 83
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Chris666 » 28.09.2017 14:43

Thermostat kam gestern Abend, getestet 023)

Heute eingebaut, Thermostat funktioniert, ..................... aber

..... sobald ich Gas gebe wird der obere "Fette" Schlauch vom Thermostatgehäuse prall & hart :shock:
auch pröttelt es in den Ausgleichsbehälter.
Vielleicht sollte ich mal nen Kühlerdeckel ohne Ventil probieren (nur welcher passt)?

Es wird sofort Druck aufgebaut, ......... wird wohl doch die Kopfdichtung zu nem Wasserkanal durch sein.

Wenn dann wird im Frühjahr gewechselt, wenn Frau wieder mitm Motorrad zur Arbeit fährt.

Werd mich nun erstmal einlesen wie das mit dem Wechsel vonstatten geht (benötigtes Spezialwerkzeug usw.)
Chris666
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.09.2017 11:40
Fahrzeuge: GRECAV EKE
Bj. 2004

Re: Kühler drückt Flüssigkeit aus dem Überlauf

Beitragvon Fuddschi » 28.09.2017 18:35

Chris666 hat geschrieben:Es wird sofort Druck aufgebaut, ......... wird wohl doch die Kopfdichtung zu nem Wasserkanal durch sein.


Diesen Verdacht hatte ich die ganze Zeit 072)

Diese Dichtungen gehen nur dann Kaputt, wenn:
1. Der Motor infolge Wassermangel zu Heiß wird,
2. Das Kühlwasser bei heißem Motor zu schnell eingefüllt wird,
3. Das Kühlwasser bei heißem Motor eingefüllt wird, wenn der Motor still steht,
4. Der Motor bei Fehlendem Frostschutzmittel Einfriert und dadurch der Zylinderkopf gesprengt wird (Haarrisse) 101)
5. Der Motor zu längeren Bergauffahrten gequält wird und dadurch zu heiß wird (Kühlmitteltemperatur geht in den Roten Bereich) 072)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5395
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Nächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 50ccm, Bing [Bot] und 3 Gäste