Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon Metaphysik » 10.07.2017 20:09

Es scheint Trucky ist sauer weil ich ihn verkaufen wollte .. . Ich entdeckte heute, nach der Fahrt, einen grossen Fleck auf der Strasse, wo er mit Motor an eine Weile vor Fahrtbeginn stand. Ich habe dann mal die Frontschuerze entfernt und genauer geschaut. Bei laufendem (kaltem) Motor regnet es regelrecht unter ihm. Oel ist laut Peilstab genug drin. Kühler ist bis oben voll. Unten sind ein Film und ein Bild. Beim Bild ist unter der roten Markierung alles feucht, darüber scheint es trocken zu sein. Ausser zu Fahren gab es nur eine Änderung, ich habe die Heizung von Voll auf Null gedreht. Getriebeoel kann es nicht sein, weil es höher als das Getriebe rauskommt. Andererseitz ist der Kuehler voll, Motoroel ist auch drin. Die konsistenz des Regens deutet für mich eher auf Kühlflüssigkeit mit Motordreck. Komisch ist auch das der Fleck wohl vom Abstellen beim Starten stammt. Danach bin ich 50 km gefahren. Bei der Menge an Flüssigkeit die es bei kaltem Motor regnet kann es eigentlich bei der Fahrt nicht so geregnet haben, denn sonst muesste was auch immer, schon leer sein .. . Jemand eine Idee oder kann mir sagen was das über der roten Markierung ist, bzw. was los ist, was ich tun sollte?

Film: https://we.tl/ZIZI5fPgWA

Bild
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Kasten
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon 50ccm » 10.07.2017 20:17

Hallo
Meine Theorie dazu ist , das sich irgendwo ein kleiner See gebildet hat uns durch das Starten und ruckel diese seinen Weg nach Unten fand . 017)
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1461
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon Metaphysik » 10.07.2017 20:33

Das macht er aber jedesmal, wenn ich ihn unbewegt wieder anlasse .. . Ich bin ja nicht auf ihn angewiesen, deshalb ist es jetzt kein sooo zeitkritisches Problem. Es könnte vielleicht sogar mit dem Winterfrost zusammenhängen, da er seitdem, bis gestern, nicht mehr als 400 Meter gefahren wurde. (Falls das jemandem beim Überlegen helfen sollte)

Morgen früh schaue ich mal ob es irgendwo oberhalb der roten X-Stelle einen See gibt. Auch die Schläuche schaue ich dann mal soweit möglich an. Hab die selber erst auf dem Foto entdeckt. (Kamera hatte ich in den Motor gehalten).
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Kasten
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon guidolenz123 » 10.07.2017 20:50

Nimm etwas von der Pfützenflüssigkeit auf, versuche diese mit Wasser zu mischen. Vermischt es sich und wird quasi unsichtbar ,ist es zB Glycol...stammt also aus dem Wasserkreislauf, oder es ist Spritz-Regenwasser. Regenwasser ist gar nicht schmierig, Kühlwasser wg Glycol schon etwas.
Vermischt sich die Pfützensoße nicht mit reinem Wasser (Öl schwimmt auf Wasser) ist es Öl. Dann kommts jedenfalls nicht aus dem Kühler.
ist die sich NICHT vermischende Flüssigkeit hell, rot o.dergl., ist es mit großer Wahrscheinlichkeit Getriebeöl. ist es schwarz ..dann eher Motoröl.

Edit:
Falls die Wasserpumpe leckt. ist es zieml. normal, dass sie dies im Stand ("ausser Motor") macht. Bei laufendem Motor sind im Stand lecke Pumpen oft völlig dicht und pissen im Ruhezustand gemein vor sich hin. das kenne ich explizit von früher von Opel-Wasserpumpen.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon Metaphysik » 10.07.2017 21:09

Es vermischt sich nicht, und schwimmt oben. Was im Video sichtbar ist wirkt aber eher wie Wasser. Das aufgefangene (im Glas) tropfte, über den nicht sehr sauberen Motor, über die Schraube am Getriebe in das Glas. Das Motoroel am Peilstab (zwischen Minimum und Maximum) hat eine andere Konsistenz wie die aufgefangene Brühe. So wie man sich Motoröl vorstellt. Das im Glas wirkt eher wie mit Oeldreck versifftes Wasser .. . Bei der heutigen, und auch gestrigen, Fahrt fiel mir auf das die Motoroeltemperaturanzeige im blauen Bereich war, trotz warmen Wetter. Ich dachte das wäre ein gutes Zeichen. Vom heutigen Regen unter Trucky wusste ich da noch nichts. Trucky "pisst" nur wenn der Motor laeuft. Vermutlich auch nur im kalten Zustand.
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Kasten
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon guidolenz123 » 11.07.2017 08:40

Wasserstand beobachten und natürl. die Motortemperatur.

Ist der spritzende/regnende aufgefangene Sud farbig (Glycol) ? Kühlwasser.

Dass es Scheibenspritzwasser ist, glaub ich kaum.

Manche Wasserpumpen spritzen auch nur bei laufendem Motor.

Kannst Du nicht mal von oben den Wasserspielen zuschauen , wenn es von unten nicht lokalisierbar ist ?

Ziehe innen mal an verschiedenen Stellen Kreidestriche.

Ich weiß nun nicht wie optisch zugänglich Trucky im Motorraum ist.

Kleb mal saugfähiges Papier um die vermutete Stelle/Leitung und schau was passiert.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon rolf.g3 » 11.07.2017 08:55

moin,

Hab den Film gesehen und meine das die Hand die im Film zu sehen ist mit Wasser benetzt war. Wasser in reiner Form findet sich im KFZ praktisch nicht, es sei denn Du hättest reines Wasser in den Wischwasserbehälter geschüttet.
Bei allen meinen Auto´s " regnet " es wenn ich sie starte. Regenwasser sammelt sich in den unergründlichen Tiefen des Farzeugs, beim Start rüttelt es aus und es beginnt unterm Auto zu regnen.
Irgentwo kommt ja der massive Rostbefall UNTER der Haube her, den so manches Ü-Ei verschmerzen muß. Ein immer feuchtes kleinbiotop...
An Deiner Stelle würde ich folgendermaßen vorgehen: Alle Flüssigkeiten die ähnlichkeit mit dem haben was Du aufgefangen hast im Auge behalten, Temperatur und Öllämpchen funktionstüchtig halten, keine grauen Haare wachsen lassen.
Denke nicht das gravierendes ansteht.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon guidolenz123 » 11.07.2017 09:59

Auf dem Filmchen kann ich nix erkennen..läßt sich bei mir von dem angebotenen "Briefmarkenformat" nicht vergrößern.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon Metaphysik » 11.07.2017 12:54

Für erste bin ich mit meinem Latein am Ende und habe auch keinen Bock mehr ..

Ich habe die Frontschürze und eine Plastikabdeckung entfernt, und kann leider trotzdem de genaue Stelle nicht sehen, wo das Wasser(?) austritt. An der markierten Stelle habe ich eine Webcam festgemacht und den Film unten aufgenommen. Als ich frustriert Trucky in eine Ecke geschoben habe kontrollierte ich nochmal den Kühlwasserstand. Randvoll, sieht aber nach Frostschutz aus. Eher zuviel, bis zum Überlauf, dessen Ende ich noch nicht gefunden habe. Wollte auch daran auch nicht mit Gewalt ziehen. Nachdem ich mit einer Spritze Frostschutz aus dem Kühler gezogen hatte schien es mir es würde weniger werden. Vielleicht stammt es ja vom Überlauf und es ist noch etwas im Überlaufschlauch(?) Werde ich dann morgen nochmal schauen.

Bild

(Neuer) Film der obigen Webcam: https://we.tl/kUmSaS6faN
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Kasten
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon rolf.g3 » 11.07.2017 13:48

moin,

Also der Film ist mal grottenschlecht ! HD is iwi anders ...

Aber: Auf dem Film sind Wasserspritzer zu sehen.
Frage: War der Motor heiß als der Film gedreht wurde ? ( wer führte übrigens Regie ?)
Die Schläuche die im Film zu sehen sind dürften den Abzweig zur Heizung sein, ist das richtig ? Auf dem Foto, über Deinem lustigen Kringel ist noch ein Flansch zu sehen, hängt dieser an den zu sehenden Schläuchen ? ( ... hier dürfte der Kühlerschlauch in den Heizungskühler münden )

Ich denke ( ... jaaa, hahaha, ich weiß ... selber haha ! ) folgendes:
Durch einen der Schläuche bzw eine der Verbinder ( Schellen ) tritt wasser aus, Kühlwasser. Das genug Kühlwasser im Kühler vorhanden ist, sagt erstmal garnichts aus. Wird Wasser erhitzt dehnt es sich aus. Das Wasser aus dem Kreislauf geht folglich über den Überlauf verlohren.
Kühlt das Wasser wieder ab zieht es sich folglich wieder zusammen. Ist jetzt am Überlaufschlauch ein Behälter montiert drückt es beim erwärmen das Wasser dort hinein und zieht es beim erkalten von dort wieder herraus, logisch.
Frage: Ist ein solcher Behälter irgentwo in der Nähe des Kühlers verbaut ( Ausgleichsbehälter, sollte Trucky haben, siehe Handbuch falls vorhanden.
An der Stelle an der es tropft wird es NICHT der Überlauf sein, zu weit entfernt / zu hoch.
Das Tropfen ist auch kein Tropfen, das scheint unter Druck ausgedrückt zu werden, das Wasser.

Also: Versuche, mit entsprechender Ausleuchtung und vlt Spiegel den Ursprung des Wassers zu lokalisieren. Ich vermute das iwo eine Verbindung zwischen den Schläuchen undicht geworden ist. ( Schelle ggf nachziehen oder erneuern )
Auch hatte ich´s schon das ein Schlauch ein Löchlein hatte. Zum Prüfen der Schläuche diese in der Hand zusammendrücken / walken. Poröse Stellen finden sich leicht durch leicht zusammenzudrückende Areale des Schlauchs. Dort ist idR auch ( bald ) eine Undichtigkeit zu suchen, ist aber eher selten.
Wasserstand beim Betrieb öfter kontrollieren und IMMER eine 2 Ltr - Flasche Kühlwasser ( also bereits fertigen Mix ) im Auto mitführen, für den Fall der Fälle...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon Metaphysik » 11.07.2017 14:29

Ich schaue mir das morgen wieder an, für heute habe ich die Nase voll .. . Leider ist das an einer richtig bloeden Stelle um bei laufendem Motor was sehen zu können. Vielleicht baue ich morgen das Gebläse ab, was drüber im Blickfeld ist. Auf jeden Fall probiere ich vorab ob das autretende "Zeug" entflammbar ist, dann würde ich logo nicht mit Trucky so fahren.
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Kasten
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon Metaphysik » 11.07.2017 14:50

Gerade hat meine Freundin mal an dem Glas mit gestern aufgefangenem Zeug gerochen und meinte gleich das riecht nach Heizöl, also Diesel. Ich habe dann mal ausgiebig dran geschnüffelt und auch mal mit dem Reservekanister verglichen - es ist Diesel! Also lieber nicht so fahren, da das Zeug auch auf den Krümmer spritzt .. . Jemand eine Idee wo der spritzende Diesel an der Stelle herkommen kann? Hat der Motor eine Einspritzpumpe oder so, die da gut versteckt sitzt?
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Kasten
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon rolf.g3 » 11.07.2017 15:05

moin,

Ok, also Diesel.
Fahrzeug ist NICHT fahrbereit, es besteht akute Brandgefahr ! ... wollte das nurmal erwähnen ...

Also: Lustiger Kringel auf Deinem Bild: In 9 Uhr Position ist ein Stecker mit weiß schwarzem Kabel, direkt dahinter sitzt die Einspritzdüse: großer und recht langer 6-Kant aus dem oben ein Metallrohr herauskommt welches nach hinten gebogen in den Untiefen verschwindet: Die Einspritzdüse.
Folgst Du nun diesem Rohr ( links daneben ist ein identischer aufbau, das ist die ESD vom anderen Zylinder ) gelangst Du an die Einspritzpumpe.
Die ESP wird vom Motor angetrieben und gesteuert.
An die ESP geht ein Schlauch. Gummi, ca 2 - 2,5 cm Durchmesser: die Dieselleitung. Ein 2. Schlauch, meist identisch und fast an derselben Stelle der ESP, ist der Rückhührungsschlauch.
Die Dieselleitung ist an einem Nippel der ESP aufgesteckt und mit einer Schelle fixiert. DA kann der Diesel rausdrücken. Alles untersuchen. Auch die Rückführungsleitung.
Auch gibt es an den Einspritzdüsen selbst einen dünnen Rückführungsschlauch. Der wird lustigerweise von einer Einspritzdüse zur nächsten geführt, etwa 4 -6 cm lang, etwa 4-6 mm Durchmesser, und dann mW zurück zur ESP. Auch dieser kann abgerutscht sein oder defekt.
Alles auf Dichtheit prüfen ! ich denke, da wirst Du fündig...
Hoffe das Du das was ich geschrieben hast auch umsetzen kannst. Wenn nicht, schreib, werde weiter online sein heute ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon guidolenz123 » 11.07.2017 15:33

Metaphysik hat geschrieben:Gerade hat meine Freundin mal an dem Glas mit gestern aufgefangenem Zeug gerochen und meinte gleich das riecht nach Heizöl, also Diesel. Ich habe dann mal ausgiebig dran geschnüffelt und auch mal mit dem Reservekanister verglichen - es ist Diesel! Also lieber nicht so fahren, da das Zeug auch auf den Krümmer spritzt .. . Jemand eine Idee wo der spritzende Diesel an der Stelle herkommen kann? Hat der Motor eine Einspritzpumpe oder so, die da gut versteckt sitzt?


Tauch mal einen kleinen alten Lappen (Docht-mäßig) in die aufgefangene Brühe. Versuch ihn dann anzuzünden. Wenn es brennt ist es kein Kühlwasser .
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Trucky regnet bzw. ist wohl sauer ..

Beitragvon Metaphysik » 11.07.2017 16:14

guidolenz123 hat geschrieben:Tauch mal einen kleinen alten Lappen (Docht-mäßig) in die aufgefangene Brühe. Versuch ihn dann anzuzünden. Wenn es brennt ist es kein Kühlwasser .


Brennt wunderbar mit schwrzem Qualm ..

rolf.g3 hat geschrieben:Hoffe das Du das was ich geschrieben hast auch umsetzen kannst. Wenn nicht, schreib, werde weiter online sein heute ...


Danke Dir für Deine ausführliche Beschreibung! Schaue ich mir morgen entsprechend an.
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Kasten
VW Lupo SDI
Simson S51

Nächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste