Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

schwarze plastikschrauben

Ist das gleiche Teil vielleicht auch im Renault, Fiat oder sonstwo verbaut?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, Michael

schwarze plastikschrauben

Beitragvon pia » 02.12.2016 11:33

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
pia
 
Beiträge: 142
Registriert: 06.11.2016 18:16

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon guidolenz123 » 02.12.2016 12:34

Fotos von Schraubenkopf bzw Gewinde bzw "Innenleben" mit Größenangaben wären hilfreich.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11232
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon rolf.g3 » 02.12.2016 15:33

moin,

diese mistigen Plastikklipse sind ein ausgesprochenes ÄRGERNISS, fallen ab obwohl sie´s nicht sollen oder halten BOMBENFEST wenn sie sich lösen sollten und zerreisen so das umliegende Plastik ...

Ersatz: Im gut sortierten Autoteilemarkt / Händler, möglichst alteingesessen und nach Muster. Gibt verschiedene Bauformen, auch schraubbar.
Mach Dir bitte keine Illusionen über die Preise: Plastik ist das Gold der Neuzeit !!!
Hab für´n M.GO welche gekauft :shock: :shock: :shock: ... teuer für 3 Plastikteilchen...

Egal, wenn man´s braucht isses eben so.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2164
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon pia » 02.12.2016 16:10

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
pia
 
Beiträge: 142
Registriert: 06.11.2016 18:16

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon guidolenz123 » 02.12.2016 16:24

Nicht rausbrechen, wenn sie sich wehren.........ausbohren (nicht zu dicken Bohrer nehmen) oder mit scharfem Messer direkt unterhalb des Kopfes vorsichtig durchsäbeln....Messer am besten klein und mit Wellenschliff...sägen sozusagen. Könnte auch mit Sägeblättern kleinster Bügelsägen gehen...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11232
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon rolf.g3 » 02.12.2016 16:25

moin,

da is mir nochwas eingefallen, kann aber sein das das jetzt nicht auf den Nova zutrifft ...

Das Mittelstück muß bei manchen Bauarten durchgedrückt werden um den Klips zu öffnen. Kein Schrauben oder drehen, einfach durchdrücken - obwohl von einfach evtl keine Rede sein kann.
Zur Montage den Innenteil ( stift ) nach einsetzen des Klips in die Bohrung drücken.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2164
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon 50ccm » 02.12.2016 20:13

Hallo
Sind das Plastik Nieten . Da ist meist der Innenstift zu entfernen um sie zu Lössen .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1488
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon pia » 03.12.2016 11:59

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
pia
 
Beiträge: 142
Registriert: 06.11.2016 18:16

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon Fuddschi » 03.12.2016 14:51

Ich habe bei diesen Clipsen genau mittig ein Loch reingebohrt und mit einer Blechschraube festgezogen, wenn diese Clipsen keinen halt mehr hatten.

Und beim Entfernen dieser Clipsen geht es nicht ohne beschädigung der Clipsen, hier hatte ich ebenfalls ein Loch genau mittig reingebohrt, so daß die Clipse sich leicht Entfernen lies.

Natürlich war dann diese Clipse nicht mehr brauchbar und musste durch eine Neue Ersetzt werden 019)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5684
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon pia » 06.12.2016 19:05

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
pia
 
Beiträge: 142
Registriert: 06.11.2016 18:16

Re: schwarze plastikschrauben

Beitragvon 50ccm » 06.12.2016 21:04

Hallo Pia
Das von deinen Link sind Rigips Dübeln . Die werden für die Leichtbauwände verwendet . Wenn sie aber gut halten kannst du sie unter den Baugleichen Ersatzteilen einstellen .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1488
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998


Zurück zu Baugleiche Ersatzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron