Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Hier könnt ihr euch und eure Leichtkraftfahrzeuge vorstellen. Zeigt her eure Schätzchen!

Moderatoren: rolf.g3, JDM Fahrer

Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Beitragvon rolf.g3 » 29.07.2017 08:54

Hallo,

Dieser Beitrag soll für die offen sein die ihr Auto vorstellen und zeigen wollen.
Ein paar Foto´s und eine Beschreibung des Fahrzeugs sind wünschenswert.
Die erlebten Vor.- und Nachteile des Auto´s sollten ebenso beschrieben werden wie die persönlichen Eindrücke vom Fahrzeug, Umbauten, Tuning oder Verbesserungen.

Das soll eine reine Fahrzeugvorstellungsrubrik sein.
Komentare/Antworten/Meinungen sind bitte zu unterlassen.
Jede Komentar/Antwort/Meinung auf die Beiträge, die keine Beschtreibung des eigenen Fahrzeugs enthalten werden gelöscht.
Alle Bewertungen der Fahrzeuge sind reine subjektive Meinungsäußerungen und erheben keine Qualitätsbewertung oder öffentliche Kritik an den Fahrzeugen.
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2048
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitragvon rolf.g3 » 29.07.2017 09:30

moin,

Microcar M.Go
Erstzulassung 2009
Yanmar Diesel, 523ccm
Km: ca 78.ooo

Das Fahrzeug besticht durch sein ansprechendes, sportliches Design.
Die Fahreigenschaften sind für ein Ü-Ei sehr elegant und komfortabel.
Der große Kofferraum bietet Platz selbst für den großen Einkauf, oder wie in diesem Fall, für 3 Hunde.
Die Verarbeitung wirkt wertig, auch wenn das einteilige Armaturenbrett etwas billig und ideenlos erscheint.
Der zentrale Tacho bietet eine gute Übersicht auch für den Beifahrer.
Die Sitze bieten ausreichend Platz und Sitzkomfort, lassen sich aber in der einfachsten Ausstattung nicht verstellen. Lediglich der Fahrersitz läßt sich vor und zurück verstellen, so das auch großgewachsene Leute ein angenehmen Fahrgefühl erleben.
Dieses Fahrzeug in der einfachsten Ausstattungsvariante bietet keine Zentralverriegelung der Türen. Das kann recht nerfig sein weil die Türen von innen nicht verriegelt werden können. Auch die Heckklappe läßt sich nur bei eingeschalteter Zündung öffnen.
Die Heizung läßt mit ihren 3 Lüftungsvarianten keinen Raum für Kritik. Sie spricht recht schnell an und wird recht schnell warm.
Die Elektrische Anlage ist sehr stabil und funktioniert bisher ohne Probleme.
Der Motor ist drehfreudig und springt bei jedem Wetter sofort an, nur bei Temperaturen von unter -10°C benötigt er etwas Gas.
Die kunststoffkarosse weist übliche kleinere Risse auf, bislang aber ist der Wagen dicht. Bei öffnen der Heckklappe allerdingsläuft Regenwasser konstruktionsbedingt vom Dach in den Kofferraum.
Für ein Fahrzeug der Klasse ist der Betrieb erstaunlich leise, eine Unterhaltung mit dem Beifahrer oder Radiohöhren ist ohne weiteres möglich.

Schwachpunkte: Die Bremssättel sind konstruktionsbedingt der große Schwachpunkt beim M.Go. Störungen sind, wenn sie auftreten, praktisch nur durch den Austausch der Bremssättel zu beheben.

Ansonsten ist der M.Go recht reperaturfreundlich. Alle Komponenten sind gut zu erreichen.

Fazit: Ein tolles Auto. Ausstattungsbedingte Nachteile sind in besser ausgestatteten Fahrzeugen wahrscheinlich unbekannt ( Zentralverriegelung )
Sehr stabil und zuverlässig, großer Kofferraum und bequemes Fahren überzeugen genauso wie der relativ geringe Lärmpegel.
Gute Ersatzteilversorgung, allerdings kaum gebrauchte Teile...

gruß rolf
16.07.17 002.JPG
16.07.17 002.JPG (278 KiB) 500-mal betrachtet
16.07.17 003.JPG
16.07.17 003.JPG (217.11 KiB) 500-mal betrachtet
16.07.17 004.JPG
16.07.17 004.JPG (100.55 KiB) 500-mal betrachtet
16.07.17 005.JPG
16.07.17 005.JPG (83.7 KiB) 500-mal betrachtet
16.07.17 006.JPG
16.07.17 006.JPG (73.6 KiB) 500-mal betrachtet
16.07.17 007.JPG
16.07.17 007.JPG (105.4 KiB) 500-mal betrachtet
16.07.17 009.JPG
16.07.17 009.JPG (96.44 KiB) 500-mal betrachtet
16.07.17 010.JPG
16.07.17 010.JPG (99.55 KiB) 500-mal betrachtet
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2048
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitragvon Metaphysik » 30.07.2017 08:16

guidolenz123 hat geschrieben:Wg hier neuer Unterrubrik hier (Schätzchenvorstellung) mach ich mal einen Fahrzeug-Schätzchen-post...

Microcar Lyra schon alt aber gut.

Mein Lyra ist Bj 1999....gabs aber schon vorher.... und ist der Vorfahr der sehr ähnlichen Virgo bzw der MC1 und MC2.
Lombardini mit weiterer "Normalo"-Technik ohne Firlefanz.
Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen.
Ich hab mein Lyra im Februar 2009 gekauft mit 19000Km auf der Uhr vom im Forum bekannten Herrn Schuster (der war damals afaik neu im Geschäft).
Hat mich ,soweit erinnerlich, mit Versand 2700 € gekostet. Habe im Lauf der zeit nochmal vlt 2000-2500 € reingesteckt und er läuft wie ein neuer und hat kaum Rost am Fahrwerk. Ich pinsel da immer mal drüber , wenn es braun pestet.
Im Winter fahr ich ihn nicht (außer im ersten Jahr als ich ihn hatte) . Mein Lyra stammte vordem aus Austria.
Jetzt hat er ca 27000KM drauf (reine Kurzstrecke).

Bequem wg verstellbarem Fahrersitz, Platz auch für Riesen über 1,90m (mein Jüngster)...laut wie alle alten Tupper, schnell wie Sau wg "verlorengegangener" Distanzringe..
Kofferraum tauglich für den Alltag...keine Probs ,wenn es kalt ist...mute ich ihm aber normal nicht zu.
Er hatte anfangs keine Fußheizung...ich hab da ein kleines Loch im Fahrerfussraum gebohrt und schon kommts auch unten warm. Es gab aber ab Werk schon welche mit Fussheizung...meiner war aber nicht so einer. Der Nachfolger Virgo hat afaik durchweg umfassende Heizung wie die Großen.
Er hat leider nur einen Stator statt einer vernünftigen Lima...ist bei Nacht und im Winter Mist...ich fahr aber praktisch mit ihm nur im späten Frühjahr,Sommer, früher Herbst ,wenn es hell ist. Da gibts dann keine Strom-Probs.

Paar Bilder:
Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1385
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Kasten
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitragvon Ron1984 » 01.08.2017 09:35

Piaggio PK500
soweit ich jetzt rausgefunden habe baugleich Grekav Eke PickUp
Baujahr 2007
Lomardini 502 Focs Motor ~27.000km

Schachstelle sehr eng und verbaut im Motorraum z.B. Batterie lässt sich nur über rechten Radkasten ausbauen 017)
aber sonst sind wir recht zufrieden wenn er läuft

da es außer einem Radio und einem 12V Anschluss nicht viel technik gibt kann auch nicht viel kaputt gehen :D

es gibt keine Zentralverriegelung und auch keine elektrischen Fensterheber :mrgreen:
auch das Amaturenbrett ist Analog

img_2947.jpg
img_2947.jpg (123.99 KiB) 422-mal betrachtet

img_2947.jpg
img_2947.jpg (123.99 KiB) 422-mal betrachtet
Dateianhänge
img_2949.jpg
img_2949.jpg (169.77 KiB) 422-mal betrachtet
img_2948.jpg
img_2948.jpg (126.34 KiB) 422-mal betrachtet
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502


Zurück zu Mitglieder stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast