Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Mal was besonderes zum Verkauf

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: Fuddschi, rolf.g3, macbloke

Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon guidolenz123 » 23.09.2014 15:53

Mal was besonderes zum Verkauf
45kmh-E-Mobil-Velomobil
Am Rande:
Sowas mit V-max 25kmh und E-Hilfe bis 250 Watt kann sogar ohne jede Bescheinigung und sogar von Kindern gefahren werden.
Zählt dann als Fahrrad.

http://www.velomobilforum.de/forum/inde ... -vb.39805/

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon Fuddschi » 23.09.2014 16:00

guidolenz123 hat geschrieben: kann sogar ohne jede Bescheinigung und sogar von Kindern gefahren werden.
Zählt dann als Fahrrad.


Ob Kinder so ein Gefährt Versichern dürfen ? 101) :roll:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5666
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon macbloke » 23.09.2014 16:03

Hmmm... das ist doch mal was!

ich glaube dass schreibe ich mir aufmeinen Wunschzettel... schade das der schon so voll ist.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon guidolenz123 » 23.09.2014 16:28

Fuddschi hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben: kann sogar ohne jede Bescheinigung und sogar von Kindern gefahren werden.
Zählt dann als Fahrrad.


Ob Kinder so ein Gefährt Versichern dürfen ? 101) :roll:

Mit 25kmh-Version ist das Teil ein Fahrrad und somit versicherungsfrei und fahrerlaubnisfrei und mofaprüfbescheinigungsfrei....
und
und
und

Nur als 45kmh-Version brauchts den LKFZ-Führerschein und eine Versicherung.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon A741blau » 11.12.2015 22:15

Kenne mich mit diesen Teilen ja nicht aus, aber gestern abend habe ich so ein oder ein ähnliches ? Teil an einer Kreuzung gesehen. Der Fahrer musste zwar mittreten, aber zischte ganz schön ab, das waren mehr als 25 km/h. Und die Trittfrequenz stand in keinem Verhältnis zum loszischen. Hatte ca. 20 Meter Vorsprung vor den PKW und das noch auf der Kreuzung.
Aixam A741 Kubota Z402 2005 38TKM
A741blau
 
Beiträge: 149
Registriert: 30.11.2015 11:08
Fahrzeuge: Aixam A741 Kubota Z402 2005 38TKM blau

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon guidolenz123 » 12.12.2015 06:23

Da gibts sehr kräftige Fahrer und/oder Pedelec-Motoren (oft auch illegal aber fix).
Gibts auch mit LKFZ-Zulassung (brauchen dann Vers-Kennzeichen)...da muss man nicht mal mehr mittreten, und hat legal ganz schön Power..sind ja extrem leicht die Dinger und E-Motoren können grundsätzl. ganz schön Ballett machen...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon A741blau » 12.12.2015 23:53

Ein Kennzeichen konnte ich nicht sehen, war aber auch im Querverkehr und drauf geachtet habe ich auch nicht. Nur einen langen Wimpel hatte er.
Aixam A741 Kubota Z402 2005 38TKM
A741blau
 
Beiträge: 149
Registriert: 30.11.2015 11:08
Fahrzeuge: Aixam A741 Kubota Z402 2005 38TKM blau

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon guidolenz123 » 13.12.2015 11:15

A741blau hat geschrieben:Ein Kennzeichen konnte ich nicht sehen, war aber auch im Querverkehr und drauf geachtet habe ich auch nicht. Nur einen langen Wimpel hatte er.


Das mit dem Wimpel ist Hobby...muss man nicht.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon abakadriver » 13.12.2015 18:54

ist das denn ein angemessener Preis 3000 für so eine gebrauchte Maschine
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 544
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon JDM Fahrer » 13.12.2015 19:07

Stolzer Preis 3000 Tacken 017) Aber normale Fahrräder liegen ja auch in der Preislage wenn sie einen E Antrieb haben.Mein Sohn hat so ein Mounten Bike ohne E Antrieb noch nicht mal Schutzbleche geschweige Licht ist da dran. Er Sagt das Teil hat auch schon knapp 2000 Tacken gekostet.
Na wer es braucht 017) Kaufen 022) Mir ist es die sache nicht wert. Für 2 bzw 3 Tausend Tacken bekomme ich andere Spielzeuge 023)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1348
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon macbloke » 14.12.2015 09:39

Neu kosten schon Kabinenliegefahrräder ca. 5000€. Mit Elektroantrieb und Akku gibts nach oben noch viel Luft was den Preis angeht!
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon guidolenz123 » 14.12.2015 09:48

Unter den Velomobilen gibts richtig teuren ultrawindschnittigen Leichtbau...da kann man schnell wesentl über 10 000 Euro kommen ohne E-Antrieb.
Milan ,DF ,go-one EVO-K und andere.
Sind dann aber auch Rennmaschinen, die in Videos zeigen ,was sie und/oder ihre Fahrer können. Auf der Geraden erreichen die absoluten Spitzensportler mit solchen Dingern Geschwindigkeiten um die 100kmh (und das schon etwas länger) und bergab darfs gern schneller sein.
Etwas Geübtere fahren normale Strecken über eine Stunde und länger mit einem Schnitt von 50++ kmh.

Es gibt Videos aus Skandinavien, da demmeln die mit um die 80kmh über eine Stunde über gewöhnl. Straßen.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon Wappes » 14.12.2015 13:46

guidolenz123 hat geschrieben: Etwas Geübtere fahren normale Strecken über eine Stunde und länger mit einem Schnitt von 50++ kmh.

Etwas weniger Geübte schieben so ein Teil auch schon mal den Berg hoch, denn die stromlinienförmige Karosserie kommt erst bei höheren Geschwindigkeiten zur Geltung. Bei geringeren Geschwindigkeiten hat der untrainierte Fahrer mit dem mehr an Gewicht zu kämpfen und ist evtl. langsamer als mit einem normalen Fahrrad.

Was bleibt wenn man nicht ständig wie eine hungrige Made unterwegs sein will (hat sich einer im Velomobilforum beklagt, das er gar nicht so viel essen kann wie er beim sportlichen Fahren verbrennt) ist die elektrische Unterstützung oder ein el. Zusatzantrieb.

Wenn man bedenkt, das schon ein Bausatz für ein Velomobil etwa 3000,- Euro kostet
http://www.akkurad.com/html/preisliste.html
ist obiger Angebotspreis für ein Velomobil mit 45 km/h Zulassung schon verdächtig günstig.

Ich hätte mein Velo, von dem ich mich inzwischen getrennt habe,
https://www.youtube.com/watch?v=WZ39bOh1Q6I
auf jeden Fall nicht so verschleudert.
Benutzeravatar
Wappes
 
Beiträge: 62
Registriert: 31.07.2015 11:08
Fahrzeuge: Ligier Ambra LDW502

Re: Mal was besonderes zum Verkauf

Beitragvon guidolenz123 » 14.12.2015 14:35

Wappes hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben: Etwas Geübtere fahren normale Strecken über eine Stunde und länger mit einem Schnitt von 50++ kmh.

Etwas weniger Geübte schieben so ein Teil auch schon mal den Berg hoch, denn die stromlinienförmige Karosserie kommt erst bei höheren Geschwindigkeiten zur Geltung. Bei geringeren Geschwindigkeiten hat der untrainierte Fahrer mit dem mehr an Gewicht zu kämpfen und ist evtl. langsamer als mit einem normalen Fahrrad.

Was bleibt wenn man nicht ständig wie eine hungrige Made unterwegs sein will (hat sich einer im Velomobilforum beklagt, das er gar nicht so viel essen kann wie er beim sportlichen Fahren verbrennt) ist die elektrische Unterstützung oder ein el. Zusatzantrieb.

Wenn man bedenkt, das schon ein Bausatz für ein Velomobil etwa 3000,- Euro kostet
http://www.akkurad.com/html/preisliste.html
ist obiger Angebotspreis für ein Velomobil mit 45 km/h Zulassung schon verdächtig günstig.

Ich hätte mein Velo, von dem ich mich inzwischen getrennt habe,
https://www.youtube.com/watch?v=WZ39bOh1Q6I
auf jeden Fall nicht so verschleudert.


Schönes aber grundsätzl. nicht sooo schnelles Alleweder im Video.
Zu Fuß ist steiler als bergauf... ja ja bergauf sind die VM ohne E-Antrieb schon heftig. Ich habe in meinem extra eine Untersetzung zum Bergdemmeln.
3x7 SRAM-Ketten-Nabenschaltung und vorn eine Kurbel mit 2 Zahnkränzen in Nutzung...macht 42 Gänge..ausbaufähig auf 63 Gänge, dann brauch ich noch 'nen Umwerfer für meinen vorderen 3-fach-Zahnkranz (werden aktuell nur 2 Kränze genutzt).
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper


Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast