Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Fahrzeugbrief

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

Fahrzeugbrief

Beitragvon tausend » 30.09.2014 10:15

Vergangene Woche habe ich ein Schreiben der Zulassungsstelle bekommen wonach ich Ihnen eine Kopie des Fahzeugbriefes meines Fiat Cinquecento Sonder Kfz Krankenfahrstuhl schichen soll,da ich ja nur das grüne Gutachten habe,habe ich Ihnen das geschickt.
Heute bekam ich erneut Post wo ich aufgefordert werde den Fahrzeugbrief vor zu legen.
Ich habe keinen Fahrzeugbrief wei keiner exestiert,und weil ich dachte das das so korrekt ist.
Was soll ich tun?
Der Weg ist das Ziel
tausend
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.06.2012 22:28
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon guidolenz123 » 30.09.2014 15:10

Krankenfahrstühle haben keinen Brief ,sondern allenfalls eine Betriebserlaubnis, weil sie nicht zulassungpflichtig sind, gibt es keinen Brief und/oder Zulassung I und II. Das sollte Deine Zulassungstelle wissen. Schreibe ihnen das und die Betriebserlaubnis ist vlt verlorengegangen und Du must aufgrund/mit des/dem Gutachten/s ,das Du ja hast, ggf eine neue Betriebserlaubnis beantragen.
Teile denen das so mit.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon tausend » 03.10.2014 17:12

Ich war gestern beim Vehrkehrsamt,und die sagten mir das die Papiere gefälscht sind.
Ich darf das Fahrzeug nicht mehr benutzen,das ist alles.
Schwein gehabt.
L.G.tausend
Der Weg ist das Ziel
tausend
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.06.2012 22:28
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon abakadriver » 03.10.2014 23:28

Wo hast du denn dein grünes gutachten her ?
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 544
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon tausend » 04.10.2014 06:40

Mit dem Fahrzeug erworben!
Der Weg ist das Ziel
tausend
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.06.2012 22:28
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon guidolenz123 » 04.10.2014 07:39

tausend hat geschrieben:Ich war gestern beim Vehrkehrsamt,und die sagten mir das die Papiere gefälscht sind.
Ich darf das Fahrzeug nicht mehr benutzen,das ist alles.
Schwein gehabt.
L.G.tausend


Das mit der Fälschung dachte ich mir schon,weil diese Kisten nie zu Krankenfahrstühlen rechtl. taugten.
Aber überprüfe das nochmal, obs tatsächl. eine Fälschung ist, oder ein Irrtum der ausstellenden Behörde.
Wende Dich an den Verkäufer wg Mangel im Recht und Rückabwicklung des Kaufs ,falls kein Gewährleistungsausschluß im Vertrag vereinbart ist, oder der Verkäufer von der Fälschung wußte.... natürl. gehe ich bei diesem Ratschlag davon aus, dass Du bei Kauf nichts davon wußtest .
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon tausend » 04.10.2014 07:51

Natürlich wusste ich nichts von der Fälschung,ich habe auch versucht den Verkäufer zu erreichen aber die Adresse ist falsch und die Telefonnummer existiert nicht mehr!
Aber ich bin ja froh das ich so aus der Sache rauskomme.
Der Weg ist das Ziel
tausend
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.06.2012 22:28
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon macbloke » 04.10.2014 09:04

hier fuhr mal ein fiat Panther rum mit 5 km Aufkleber, damals hatte ich noch nicht soviel Ahnung, allerdings habe ich in Erinnerung das das Ding auch als Krankenfahrstuhl rumfuhr.

Deshalb könnte das Grüne Gutachten genausogut echt sein und die Behörde Irrt sich damit.

Ist es denn ein alter Fiat 500er oder ein neuer?

Ich würde nicht so schnell aufgeben. Aus Erfahrung mit Ämtern, und mit Notaren. Wenn ich nun Ärger habe ziehe ich gerne einen Anwalt hinzu nicht unbedingt um zu klagen sondern zu beratschlagen. Und natürlich muss es denn ein Fachmann auf dem Gebiet sein.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon tausend » 04.10.2014 10:02

Das Gutachten ist defintiv falsch,den Gutachter gibt es nicht,die Unterschrift fehlt und die Fahrzeugidentnummer ist falsch,also gut sein lassen und basta!
Der Weg ist das Ziel
tausend
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.06.2012 22:28
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon macbloke » 04.10.2014 18:33

Okay. Dann ist die Angelegenheit ja klar.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon guidolenz123 » 05.10.2014 09:18

Der ist es aber nicht (steht ja 3 Stunden weg von Dir ?!) ?

http://www.ebay.de/itm/Fiat-Krankenfahr ... 1c46f774cd
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon Fuddschi » 05.10.2014 09:43

macbloke hat geschrieben:Wenn ich nun Ärger habe ziehe ich gerne einen Anwalt hinzu nicht unbedingt um zu klagen sondern zu beratschlagen. Und natürlich muss es denn ein Fachmann auf dem Gebiet sein.


Sehr richtig, dafür haben wir unseren Guido, der kennt sich bestens damit aus :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5665
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Fahrzeugbrief

Beitragvon tausend » 05.10.2014 10:28

Dito!
Der Weg ist das Ziel
tausend
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.06.2012 22:28
Wohnort: Nienburg/Weser


Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste