Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Gaszug von Aixam

Ausführliche Anleitungen für Reparaturen, Wartung und Umbauten

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi

Gaszug von Aixam

Beitragvon Fuddschi » 06.11.2015 17:23

Heute habe ich zufällig gesehen, daß der Gaszug von meinem Kabinenroller fransen hatte :shock:

Natürlich habe ich ihn sofort ausgebaut und werde ihn in den nächsten Tagen ersetzen durch einen selbst Hergestellten.

Man kaufe in einem Fahrradgeschäft das innere Seilzug von einer Handbremse oder Gangseilzug und die äussere Mantel dazu.

Zuerst baut man natürlich den alten, zerfransten Gaszug aus, damit man die richtige länge findet.

Den alten Gaszug befreit man von dem Wiederverwendbaren Gaszug- Einsteller mit den beiden Feststellmuttern und am andere ende die Kunststofftülle. Das die Bohrungen etwas zu eng sind, hatte ich den Einsteller aus Metall am Kopf auf 5mm aufgebohrt. Ebenso muss man die Kunststofftülle entsprechend bearbeiten, daß der neue äussere Mantel reinpasst. Vorsicht! nicht ganz durchbohren, sondern etwa 15 bis 20 mm tief bohren, damit der äussere Mantel nicht durchrutscht.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Übrigens: Ich hatte den Gaszug extra 20 cm länger gemacht, falls es wieder Fransen gibt, kann ich ihn problemlos kürzen :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5665
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Zurück zu Reparaturanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast