Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Hier funkt´s

Moderatoren: rolf.g3, macbloke

Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon bausprinter » 17.02.2016 12:53

Hallo zusammen,

nachdem der Aixam heute morgen nicht ansprang, hab ich beim Testen
festgestellt, daß an Klemme 30 (Dauerplus Batterie) des Vorglührelais
keine Spannung anliegt. Das Relais scheint ok zu sein. Auch mit einem anderen funzt
es nicht.
Weiss jemand ob es hier noch eine größere Vorsicherung gibt und wo diese zu finden ist? 017) 101)
Die 20A Sicherung im Sicherungskasten ist ok, diese scheint nur den Steuerstrom
für das Vorglührelais abzusichern.
Es wäre sehr schön wenn jemand einen Schaltplan zu Verfügung stellen könnte.
Ich hoffe, das dieses Thema auch für andere hilfreich ist.

Mit Schraubergrüssen vom bausprinter
was kleines: aixam 400 l 2mal
was grosses: mercedes sprinter
was altes: opel manta 1600 3mal
was seltsames: dreirad duo 4/1
was oranges: honda cb50j
und was sonst noch so rumsteht.....
Benutzeravatar
bausprinter
 
Beiträge: 23
Registriert: 20.08.2011 11:03
Wohnort: Herford

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon Metaphysik » 17.02.2016 14:24

Vielleicht wirst Du da fündig:

http://www.garagedu12.com/pdf/pieces/aixam_1997_2004/

, oder irgendwo im Verzeichnis

http://www.garagedu12.com/pdf/
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1425
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Wohnmobil
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon Fuddschi » 17.02.2016 17:57

Möglicherweise ist die (rote) 50 Ampere- Sicherung Durch, auf dem Bild ist es ganz links im Hintergrund:

Bild

Aber auch Oxidation an den Klemmen der Sicherung und an dem Vorglührelais kann die Ursache sein 101)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5832
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon JDM Fahrer » 17.02.2016 19:21

HALLO!!!!!
Wie COOL ist das denn???? LACH!!!! 023) 023) 023)
633.jpg
633.jpg (21.05 KiB) 3393-mal betrachtet
Respekt Respekt das Finde ich COOL!!
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1360
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon Metaphysik » 17.02.2016 19:54

JDM Fahrer hat geschrieben:HALLO!!!!!
Wie COOL ist das denn???? LACH!!!! 023) 023) 023)
633.jpg
Respekt Respekt das Finde ich COOL!!


Ja :D :D

023) 023) 023) 023)
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1425
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Wohnmobil
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon bausprinter » 17.02.2016 23:14

Hallo Fuddschi,

hab mich gerade gefreut...das war der Tip den ich gebraucht habe 033), also nochmal
im Dunklen mit Taschenlampe raus.
Und dann Ernüchterung 088), unser Aixam hat dort keine Sicherung, mal den anderen verglichen, der auch nicht 017)
So wie es aussieht hast Du das Vorglührelais auf einer Aluschiene über der Batterie montiert. Kann es sein das die Sicherung nicht serienmässig beim Dir verbaut ist? Wo kann diese Sicherung sonst montiert sein?

Ich hatte heute alternativ mein Relais (Klemme30) mit einer Vorsicherung direkt an die Batterie geklemmt.
Das Starten klappte sehr gut. Der Vorteil ist der kurze Kabelweg von 10 cm (Batterie-Vorglührelais).

Serienmässig (nach den verfügbaren sonderbaren Schaltplänen) scheint der Glühkerzenstrom von der Batterie zum Zündschloss und dann wieder zum Vorglührelais zu fliessen. Kabelweg ca 2,5m!!!! .
Dadurch kommen unnötig hohe Leitungswiderstände und Übergangswiderstände am Zündschloss und damit Spannungsabfall zusammen. Das Relais sollte doch den Strom schalten...

Die minimale Glühdauer hat sich gefühlt verkürzt. Mal sehen wie der Start morgen früh bei Frost klappt.
Ich vermute mittlerweile den Kontaktfehler im Zündschloss, was sich hinter dem Aramturenbrett nur umständlich durchmessen lässt.

Demnächst mehr...

Grüsse vom bausprinter
was kleines: aixam 400 l 2mal
was grosses: mercedes sprinter
was altes: opel manta 1600 3mal
was seltsames: dreirad duo 4/1
was oranges: honda cb50j
und was sonst noch so rumsteht.....
Benutzeravatar
bausprinter
 
Beiträge: 23
Registriert: 20.08.2011 11:03
Wohnort: Herford

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon bausprinter » 17.02.2016 23:23

@ JDM Fahrer

ja, irgendwie mussten die Aixams aus NL hierhin kommen :wink:
Passen eben saugend in den Sprinter, nur etwas zu lang bei einer 2m Pritsche.
Also mit 2 Mann hinten anheben, die Auffahr-Gerüstbohlen unter die Hinterräder und los gehts.
Gurte dran und Alles im grünen Bereich.
Das sah der Wohnwagen verkehrt rum auf dem Sprinter wilder aus... :lol:
was kleines: aixam 400 l 2mal
was grosses: mercedes sprinter
was altes: opel manta 1600 3mal
was seltsames: dreirad duo 4/1
was oranges: honda cb50j
und was sonst noch so rumsteht.....
Benutzeravatar
bausprinter
 
Beiträge: 23
Registriert: 20.08.2011 11:03
Wohnort: Herford

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon macbloke » 18.02.2016 08:48

Ne. der Hauptstrom geht nicht über das Zündschloss und das relais.

Das ist nur der Steuerstrom der über das Zündschloss das Relais ansteuert welches dann den Strom auf die Glühkerzen Schaltet.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4848
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon bausprinter » 18.02.2016 09:35

Hallo Macbloke,

das würde für mich auch Sinn machen. Aber bei den Plastikbombern ist ja vieles anders.
Ich hoffe, das hier irgendjemand mit einem brauchbaren Schaltplan noch etwas Licht
ins Dunkel bringen kann.

Gruss vom bausprinter
was kleines: aixam 400 l 2mal
was grosses: mercedes sprinter
was altes: opel manta 1600 3mal
was seltsames: dreirad duo 4/1
was oranges: honda cb50j
und was sonst noch so rumsteht.....
Benutzeravatar
bausprinter
 
Beiträge: 23
Registriert: 20.08.2011 11:03
Wohnort: Herford

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon Fuddschi » 19.02.2016 18:33

bausprinter hat geschrieben:Hallo Fuddschi,

hab mich gerade gefreut...das war der Tip den ich gebraucht habe 033), also nochmal
im Dunklen mit Taschenlampe raus.
Und dann Ernüchterung 088), unser Aixam hat dort keine Sicherung, mal den anderen verglichen, der auch nicht 017)
So wie es aussieht hast Du das Vorglührelais auf einer Aluschiene über der Batterie montiert.


Die Batterie hatte ich damals schon am Beifahrersitz Untergebracht :wink:

bausprinter hat geschrieben:Kann es sein das die Sicherung nicht serienmässig beim Dir verbaut ist?


Das kann ich nicht genau bestimmen, jedenfalls war sie schon beim Kauf dort plaziert 017)

bausprinter hat geschrieben:Wo kann diese Sicherung sonst montiert sein?


Sie kann nur in der nähe der Batterie verbaut sein, man muss die Zwei dicke, Rote Kabeln verfolgen 072)

bausprinter hat geschrieben:Ich hatte heute alternativ mein Relais (Klemme30) mit einer Vorsicherung direkt an die Batterie geklemmt.
Das Starten klappte sehr gut. Der Vorteil ist der kurze Kabelweg von 10 cm (Batterie-Vorglührelais).


Die Vorsicherung muss 50 Ampere Betragen, in meinem Kabinenroller ist eine 50er verbaut 072)

bausprinter hat geschrieben:Serienmässig (nach den verfügbaren sonderbaren Schaltplänen) scheint der Glühkerzenstrom von der Batterie zum Zündschloss und dann wieder zum Vorglührelais zu fliessen.


Das ist so nicht ganz richtig, denn was zum Zündschloss fliesst, ist nur die Steuerspannung, das das Vorglührelais Steuert. Das
Vorglührelais Schaltet den Vorglühstrom zu den Glühkerzen durch.

bausprinter hat geschrieben: Kabelweg ca 2,5m!!!! .
Dadurch kommen unnötig hohe Leitungswiderstände und Übergangswiderstände am Zündschloss und damit Spannungsabfall zusammen. Das Relais sollte doch den Strom schalten...


Korrekt, die Leitung ist zu lang :shock:

bausprinter hat geschrieben:Die minimale Glühdauer hat sich gefühlt verkürzt. Mal sehen wie der Start morgen früh bei Frost klappt.


Ich Drücke dir die Daumen :)

bausprinter hat geschrieben:Ich vermute mittlerweile den Kontaktfehler im Zündschloss, was sich hinter dem Aramturenbrett nur umständlich durchmessen lässt.

Demnächst mehr...

Grüsse vom bausprinter


Das wäre mir zuviel Arbeit, denn die Verkleidung muss abgeschraubt werden 072)

Ich an deiner Stelle würde zuerst das Vorglührelais auf seine Spannung führende Leitungen Untersuchen, es gehen davon 2 dicke, rote Leitungen ab, das eine davon geht über die besagte Vorsicherung und von dort aus an die Batterie(klemme 30). Das andere dicke, rote Kabel geht an die Glühkerzen (Klemme 87). Jetzt sind nur noch 2 Dünne Leitungen am Vorglührelais Übrig: Das eine ist die Masse (klemme 85) und das andere ist die Steuerleitung von dem Zündschloss (Klemme 15). Erst wenn keine Spannung bei Eingeschalteter Zündung anliegt, dann hat das Zündschloss eine Macke. Aber ich glaube nicht, daß das Zündschloss Defekt ist, eher an einen Massefehler oder Korrosion an dem Vorglührelais 101) Oder das Relais selbst ist Defekt 101)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5832
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon Fuddschi » 19.02.2016 19:07

Ich hatte recherchiert, wie das Schaltbild für das Vorglührelais aussieht:

Bild

Die Verkabelung erfolgt laut Plan.
Anschlüsse Relais:
50: Ansteuerung vom Zündschloss beim Starten
85: Masseanschluss
87: zu den Glühkerzen
30: + Batterie
86: vom Zündschloss Kl. 15 (Information "Zündung ein")
L : zur Kontroll-LED
T : vom Temperaturfühler

Wobei Klemme 50 und T überflüssig sind für unsere Kabinenroller 072)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5832
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon bausprinter » 20.02.2016 10:41

Hallo Fuddschi,

vielen Dank für deine Beiträge.

bausprinter hat geschrieben:
Wo kann diese Sicherung sonst montiert sein?
Sie kann nur in der nähe der Batterie verbaut sein, man muss die Zwei dicke, Rote Kabeln verfolgen 072)

Bausprinter: Hab die beiden roten Adern schon verfolgt, sie gehen ohne Sicherung gleich neben dem Relais in den Kabelbaum. Am Zündschloss tauchen dann zwei rote Adern wieder auf. Was dazwischen passiert könnte ich nur sagen
wenn man das halbe Armaturenbrett auseinader pflückt, grrrr.
Ich habe mich dabei auf einen Aixam-Mega-ecity Schaltplan gestützt, der auch recht seltsam dokumentiert ist.
Ich hänge den Schaltplan zur Info mal an diese Mail dran, leider französisch. Google Übersetzer hilft ein bisschen.

Drin sind die Sicherungen 8 und 10 zu sehen. Die Darstellung des Relais ist m.E. falsch
Drin sieht es so aus als ob Sicherung 10 der Steuerstromkreis ist der vom Zündschloss kommt, so weit so gut, aber dieser
Strompfad läuft im Relais über den Lastschaltkontakt.
So bin ich auf die Annahme gekommen.

Wäre schon wenn jemand von den Mitlesenden eine Aixam400 Schaltplan beisteuern könnte.

Es ist in meinem Fall definitiv so, dass an Klemme 30 am Relais keine Spannung anliegt, warum auch immer und welche
Vorsicherung auch durchgebrannt sein könnte. Im Sicherungskasten ist eine Sicherung 20A für Vorglühen beschriftet.
Wenn ich von rechts nach links durchzähle ware es Nr.8

Mit dem direkten Kabel von Batterie zu Relais (Klemme 30) springt er wieder an, nur leuchtet jetzt die Vorglühlampe nur sporadisch. Vll wird das Relais doch über das Zünschloss versorgt und wird jetzt nicht mehr resettet, weil Klemme 30 dauerhaft anliegt.
Tiefere Temperaturen waren hier leider nicht mehr....

Zur Batterie ein Tip:
Batterie im Innenraum nur im geschlossenen, belüfteten Behälter zulässig, da Verätzungsgefahr bei Unfall durch auslaufende Säure.
Ich hatte das auch angedacht und verworfen. Es passt eine 36Ah Batterie aus Golf oder Astra an den Platz,wenn man die Kühlerhalter etwas nach vorne biegt und eine das Befestigungsband verlängert

Mit Schraubergrüssen vom bausprinter
Dateianhänge
Vorgluehkreis_Mega_ECity.pdf
Vorgluehkreis_Mega_ECity
(105.5 KiB) 61-mal heruntergeladen
was kleines: aixam 400 l 2mal
was grosses: mercedes sprinter
was altes: opel manta 1600 3mal
was seltsames: dreirad duo 4/1
was oranges: honda cb50j
und was sonst noch so rumsteht.....
Benutzeravatar
bausprinter
 
Beiträge: 23
Registriert: 20.08.2011 11:03
Wohnort: Herford

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon Fuddschi » 20.02.2016 14:25

bausprinter hat geschrieben:Hallo Fuddschi,

vielen Dank für deine Beiträge.

bausprinter hat geschrieben:
Wo kann diese Sicherung sonst montiert sein?
Sie kann nur in der nähe der Batterie verbaut sein, man muss die Zwei dicke, Rote Kabeln verfolgen 072)

Bausprinter: Hab die beiden roten Adern schon verfolgt, sie gehen ohne Sicherung gleich neben dem Relais in den Kabelbaum. Am Zündschloss tauchen dann zwei rote Adern wieder auf. Was dazwischen passiert könnte ich nur sagen
wenn man das halbe Armaturenbrett auseinader pflückt, grrrr.
Ich habe mich dabei auf einen Aixam-Mega-ecity Schaltplan gestützt, der auch recht seltsam dokumentiert ist.


Einen Schaltplan von einem E- Mobil kannste Vergessen, hier geht es um die Diesel- Versionen :roll:

bausprinter hat geschrieben:Ich hänge den Schaltplan zur Info mal an diese Mail dran, leider französisch. Google Übersetzer hilft ein bisschen.


Vergiss es, Schaltpläne von E- Mobile sind für die Diesel- Versionen nicht Kompatibel 076)

bausprinter hat geschrieben:Drin sind die Sicherungen 8 und 10 zu sehen. Die Darstellung des Relais ist m.E. falsch


Nein, die Darstellung des Relais ist richtig, es dreht sich um das Vorglüh- Relais, das die E- Mobilen nicht haben :roll:

bausprinter hat geschrieben:Drin sieht es so aus als ob Sicherung 10 der Steuerstromkreis ist der vom Zündschloss kommt, so weit so gut, aber dieser
Strompfad läuft im Relais über den Lastschaltkontakt.
So bin ich auf die Annahme gekommen.


Es mag sein, daß die Steuerspannung und Strom mit 10 A abgesichert ist. Die Sicherung für das Vorglührelais muss mindestens 50 Aushalten, alles andere kannste in die Tonne Treten 072)


bausprinter hat geschrieben:Wäre schon wenn jemand von den Mitlesenden eine Aixam400 Schaltplan beisteuern könnte.


Es gibt nur meinen Plan für das Vorglührelais, aber wenn du Zeit hast, bis sich ein Mitglied meldet, das einen Schaltplan hat, dann kannste vielleicht bis nächstes Jahr warten :mrgreen:


bausprinter hat geschrieben:Es ist in meinem Fall definitiv so, dass an Klemme 30 am Relais keine Spannung anliegt, warum auch immer und welche
Vorsicherung auch durchgebrannt sein könnte. Im Sicherungskasten ist eine Sicherung 20A für Vorglühen beschriftet.
Wenn ich von rechts nach links durchzähle ware es Nr.8


Dann Schau mal, ob diese Durchgebrannt ist, 20 A sind definitiv zuwenig :shock:


bausprinter hat geschrieben:Mit dem direkten Kabel von Batterie zu Relais (Klemme 30) springt er wieder an, nur leuchtet jetzt die Vorglühlampe nur sporadisch. Vll wird das Relais doch über das Zünschloss versorgt und wird jetzt nicht mehr resettet, weil Klemme 30 dauerhaft anliegt.


Entweder ist die 20 A- Sicherung Durch oder das Vorglührelais ist Defekt 101)


bausprinter hat geschrieben:Tiefere Temperaturen waren hier leider nicht mehr....


Egal, der Motor muss Anspringen :wink:


bausprinter hat geschrieben:Zur Batterie ein Tip:
Batterie im Innenraum nur im geschlossenen, belüfteten Behälter zulässig, da Verätzungsgefahr bei Unfall durch auslaufende Säure.


Haste schon mal was von Gasdichten Batterieen gehört? 072) Das mit der Auslaufenden Säure war früher (70er Jahre), heute sind solche Batterieen nicht mehr zugelassen


bausprinter hat geschrieben:Ich hatte das auch angedacht und verworfen. Es passt eine 36Ah Batterie aus Golf oder Astra an den Platz,wenn man die Kühlerhalter etwas nach vorne biegt und eine das Befestigungsband verlängert

Mit Schraubergrüssen vom bausprinter


Bei mir im Kabinenroller macht die Batterie keine sorgen, ich kann sie dort am besten Überbrücken, wenn sie mal nach einer Kalten Nacht keine Energie hat (Beifahrertüre auf und Anklemmen) und was musst du tun, um deine Batterie zu Überbrücken ? :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5832
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon Metaphysik » 20.02.2016 18:33

bausprinter hat geschrieben:Ich habe mich dabei auf einen Aixam-Mega-ecity Schaltplan gestützt, der auch recht seltsam dokumentiert ist.

Sofern denn der Aixiam Mega Schaltplan tatsächlich identisch ist würdest Du hier auf Seite 43 / 44 den Schaltplan eines 400er Multitruck Diesels finden .. und und so sieht der Kabelbaum dazu aus.
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1425
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Wohnmobil
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Schaltplan Aixam 400 BJ 97

Beitragvon 50ccm » 20.02.2016 19:50

Hallo
Habe in den Beschreibung 3 Sicherungen mit 20A gefunden . Nr 3 Vorglühanlage Nr 4 Fensterheber Nr 8 Abstellmagnet + Heckscheiben Heizung . Nimm mal eine nach der andern aus und probiere was dann nicht geht .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1510
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Nächste

Zurück zu Elektrik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste