Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon Ron1984 » 31.05.2016 20:24

Hallo hätte gerne für unseren Piaggio PK500 Allwetter bzw. Ganzjahres Reifen

erlaubt sind:

135/70/13 (momentan drauf Sommerreifen)
145/60/13


leider konnte ich im Netz auf anhieb keine Ganzjahres Reifen in der Größe finden 017)

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen :?:
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon 01 Thorsten » 31.05.2016 20:56

finde nur Winter oder Sommer Reifen, bin schon etwas länger am suchen 017)
Fahre die Hancook Winter Pneus finde die sehr gut
Benutzeravatar
01 Thorsten
 
Beiträge: 129
Registriert: 21.11.2015 16:29
Wohnort: 22049 Hamburg
Fahrzeuge: Microcar Virgo 2 Lombadinie FOCS 502 BJ 2005
JDM Abaca Janmahr BJ 2006
E-BIKE ohne PAS

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon A741blau » 01.06.2016 08:06

Winterreifen sind die einzige echten Ganz Jahres Reifen neben den Allwettergummis. Sommerreifen sind das halbe Jahr "verboten". Seit dem fahre ich auch auf dem PKW nur noch Winterreifen. OK, der Verschleiss im Sommer ist wohl hoch, aber 60000 km sind schon reichlich :D Hab früher immer für drei PKW 2 mal im Jahr gewechselt, mann was eine Zeitverschwendung. Ausserdem sind die Strassen hier mittlerweile so desolat, dass sich man sich mit grossen Felgen nur Probleme einhandelt.
Aixam A741 Kubota Z402 2005 38TKM
A741blau
 
Beiträge: 149
Registriert: 30.11.2015 11:08
Fahrzeuge: Aixam A741 Kubota Z402 2005 38TKM blau

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon Ron1984 » 01.06.2016 09:37

A741blau hat geschrieben:Winterreifen sind die einzige echten Ganz Jahres Reifen neben den Allwettergummis. Sommerreifen sind das halbe Jahr "verboten". Seit dem fahre ich auch auf dem PKW nur noch Winterreifen. OK, der Verschleiss im Sommer ist wohl hoch, aber 60000 km sind schon reichlich :D Hab früher immer für drei PKW 2 mal im Jahr gewechselt, mann was eine Zeitverschwendung. Ausserdem sind die Strassen hier mittlerweile so desolat, dass sich man sich mit grossen Felgen nur Probleme einhandelt.


Grundsätzlich hast du ja recht wenn es sich um ein PKW handelt, auch wenn ich bei unserem normalen PKW einen VW BUS T5 schon den Reifen Wechsel Sommer/Winter 18" mache

Jedoch reden wir ja hier im Forum von den "Ü-Eiern" und dort dachte ich mir Allwetter reichen völlig aus, wenn es jedoch keine gibt werden wir wohl auch auf Winter Reifen umsteigen.
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon JDM Fahrer » 01.06.2016 14:21

Habe auch Winterreifen auf dem Ü-EI.Hatte ich über Ebay gekauft.Stück für 21€ Neu. in der Größe 165/70 R 13
Selbst das WOMO hat Winterreifen die ich Ganzjährig Fahre.Bei den PKW´s sowieso seit es die Winterreifenpflicht gibt.
Wird nix mehr Gewechselt bei den Fahrzeugen nur noch der Luftdruck wird erhöht für die Sommermonate.
Bin damit sehr gut zufrieden.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1312
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon Ron1984 » 05.10.2017 11:01

so da es nicht verboten ist im Sommer Winterreifen zu fahren

kommen jetzt diese drauf 145/60/13

https://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsh ... p=R-330691

und bleiben drauf 038)
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon mobileKiste » 09.10.2017 20:43

Ein nicht ganz ernstzunehmender Beitrag zu "Winterreifen ganzjährig fahren" .

Im Nachbarland , wo das Pilsner Urquell in Strömen fließt , da werden aufgepäppte Boliden mit fast abgefahrenen Winterreifen im Sommer auch schon mal rausgewinkt . Warum ? Diese Winterreifen haben im Sommer tatsächlich mehr Grip als Sommerlatschen , geeignet für illegale Wettfahrten , und der Dorfpolizist braucht noch einen Bakschich für Wirt's , und ob dieser Polizeier einen Lambo von einen Ligier unterscheiden kann ? Oder will ?

Gute Fahrt übers ganze Jahr mit Winterschlappen !
mobileKiste
 
Beiträge: 29
Registriert: 10.02.2015 21:04
Fahrzeuge: Ligiergerippe

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon HerrToeff » 26.10.2017 12:18

"Seit dem 4. Dezember 2010 darf laut § 2 Abs. 3a StVO – unabhängig von der Jahreszeit – bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Reif- oder Eisglätte nur mit Reifen gefahren werden, welche jene Eigenschaften erfüllen, die im Anhang II Nr. 2.2 (M+S-Reifen) der Richtlinie 92/23/EWG genannt sind. Eine Kennzeichnung mit M + S oder dem Schneeflockensymbol ist dort nicht verpflichtend genannt...."

Woran erkenne ich denn nun dass ein Reifen für den Winter NICHT geeignet ist?
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 783
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon guidolenz123 » 26.10.2017 14:02

HerrToeff hat geschrieben:"Seit dem 4. Dezember 2010 darf laut § 2 Abs. 3a StVO – unabhängig von der Jahreszeit – bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Reif- oder Eisglätte nur mit Reifen gefahren werden, welche jene Eigenschaften erfüllen, die im Anhang II Nr. 2.2 (M+S-Reifen) der Richtlinie 92/23/EWG genannt sind. Eine Kennzeichnung mit M + S oder dem Schneeflockensymbol ist dort nicht verpflichtend genannt...."

Woran erkenne ich denn nun dass ein Reifen für den Winter NICHT geeignet ist?



Da dran

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10980
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon HerrToeff » 26.10.2017 14:54

Ahwa .. dankscheen!
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 783
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon guidolenz123 » 26.10.2017 18:16

Im Ernst...es werden M&S angeboten, die haben augenscheinlich Sommerprofil...

Ab afaik 2022 müssen als Winterreifen die aufgezogen sein , die die Bergkuppe tragen...bis dahin geht auch M&S..wie ungeeignet diese im Einzelfall auch sein mögen...es gibt aber auch richtig gute..
guckst Du hier:

Bild

Bild

General Grabber

Sind aber zudem auch AT's (Allterrain) für nicht allzu schweres Gelände.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10980
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon HerrToeff » 26.10.2017 20:46

Bergkuppe ... kenn ich nur von Müsli .. schneekoppe

im ernst, nie gehört ... wie sieht das dingens aus?

:evil: Nach 2022 darf ich meine guten Winter-Reifen also nicht mehr im Schnee bewegen 101) dass doch wieder so eine Umsatzsteigerungsflocke von denen 097) 094)

Reifenprofilbilder hingegen hab ich gefunden
http://reifenqualitaet.de/wp-content/up ... hiede1.jpg
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 783
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon HerrToeff » 26.10.2017 21:17

das hier?

Bild
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 783
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon JDM Fahrer » 26.10.2017 22:58

Lach!!!!Immer was NEUES!!!
Schon in den 90ziger Jahren hatte jeder Reifen der für einen Geländewagen bzw einen AMI war das M&S Symbol aufgedruckt.
Was meint ihr wie schnell der Berg und die Schneeflocke auf Reifen erscheinen die vom Profil aussehen wie ein Sommerreifen.Das war Früher so und was wird auch soooooo bleiben.Reifenhersteller sind da sehr Erfinderrisch. 023) 023) 023)

Und mal ganz Ehrlich,stelt sich die Frage eigentlich bei den Ü-Eiern ob die Sommer und Winterreifen brauchen????Ich fahre das ganze Jahr auf Winterreifen mit dem Ü-EI bei 45 KM/H Spitze wird das nicht wirklich was machen wenn ich Sommerreifen fahren würde im Sommer.

Bei einem Porsche würde ich das noch verstehen das ich im Sommer,sommerreifen Fahre und im Winter,Winterreifen denn mit dem Porsche bin ich schon minimal schneller unterwegs als mit dem Ü-EI 023) 023)

Bei meinem T4 Bus Fahre ich auch das ganze Jahr auf Winterreifen der könnte wenn er soll auch mit 220 KM/H über die Bahn.
Nur wo und wann kann ich das Fahren????Bzw will ich das???Mir reichen die 140 KM/H auf der Bahn.Und da reichen mir die Winterreifen aus.

Ich wechsel keine Reifen mehr!!!Winterreifen drauf oder Ganzjahresreifen auf dem Auto/WOMO und Fertig is die sache.
Selbst wenn ich ein Paar meter weniger Bremsweg habe.Am ende ist eins klar,Fahre ich dem Vorderman auf die Kiste lag es an der NICHT angepssten Geschwindigkeit,am NICHT ausreichendem Sicherheitsahstand,oder einfach daran das ich NICHT auf den Vorderman geachtet habe .Weil Handy und Co wichtiger waren als der Straßenverkehr. 023)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1312
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Allwetter Ganzjahres Reifen aber woher ?

Beitragvon guidolenz123 » 27.10.2017 07:57

HerrToeff hat geschrieben:das hier?

Bild


Genau !!!!!!!!!!!!!!
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10980
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Nächste

Zurück zu Fahrwerk, Bremsen, Felgen & Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast