Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Es ruckelt beim anfahren...

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon Steve123 » 10.02.2015 18:54

Guten Abend allerseits.

Ich habe ein Problem..
Wenn ich anfahre hab ich das Gefühl einen schlag von hinten zu bekommen.
Ich kann nicht zuordnen woher das kommt.

Die Bremsen sind es nicht.
Hilfe!!! :/
Ligier Nova 500 :-)
Steve123
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.10.2014 19:07

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon guidolenz123 » 10.02.2015 19:13

Da sitzt sicher einer im Kofferraum.. :mrgreen:
Mal im Ernst. Warscheinlich stimmt was mit Deinem Vario-Riemen oder der Vario nicht.
Beschreibs mal ein wenig genauer..wg unserer momentan mit Reifglätte überzogenen Glaskugeln. :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon macbloke » 11.02.2015 08:43

Ja genau, was passiert denn da?

Wenn du anfährst, und du sagst Du bekommst von hinten einen Schlag, stell ich mir vor, das Dein Kopf zurück in die Kopflehne knallt.

Wenn ich das mal großzügig auslege, und stelle mir ein ruckartiges Anfahren vor, ggf mit einem krachen, dann kann das sowohl an der Vario als auch an defekten Motorlager liegen. So war es bei meinem.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon Steve123 » 11.02.2015 09:35

Hi, "dieser Schlag" kommt von unten.

Als wenn die Hinteren bremsen festpappen und plötzlich losgehen.

Wie kann ich feststellen ob es die Vario o.ähnliches ist?
M.f.G.
Ligier Nova 500 :-)
Steve123
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.10.2014 19:07

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon guidolenz123 » 11.02.2015 09:42

Schau mal ,ob der Riemen im Leerlauf mitläuft...darf er nicht.
Schau zudem ,ob der Riemen (Leerlauf einlegen und Handbremse fest anziehen) bei Gasgeben (kannst Du per Hand im Motorraum durch Ziehen des Gaszuges) kontinuierlich an der Motorvario hochläuft (an der Getriebe-Vario runterläuft) oder hüpft oder ähnliches. Sind die Kegelflächen der Motor-Vario gleichmäßig oder haben sie Beschädigungen,sind eingelaufen/ungleichmäßig abgenutzt ?
Bitte ALLES OBEN BENANNTE beobachten, dokumentieren und hier posten.
Sonst kann die Ferndiagnose nicht funzen.

Könnte aber auch sein, dass eine/mehrere Motorhalterungen/Getriebehalterungen defekt sind bzw fehlen bzw die Gummis fehlen. SICHTKONTROLLE...
Dann hüpft der ganze Motor und/oder das Getriebe etc....
Auch dieses Ergebnis Deiner Prüfung hier posten...siehe oben...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon Steve123 » 11.02.2015 17:46

Hallo Guido,

Ich schaue morgen nach.
Danke im Vor raus! :)
Ligier Nova 500 :-)
Steve123
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.10.2014 19:07

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon 50ccm » 11.02.2015 20:25

Hallo
Wenn du einen 2 Mann hast kannst du mal mit geöffneter Motorhaube anfahren und der 2 lauft neben her und schaut nach den Motor . Aber nur auf gut gesicherten Gebieten ( Großen Parkplatz ) . Der Fahrer sieht ja nicht wo er Hinfahrt .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1461
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon guidolenz123 » 11.02.2015 21:59

50ccm hat geschrieben:Hallo
Wenn du einen 2 Mann hast kannst du mal mit geöffneter Motorhaube anfahren und der 2 lauft neben her und schaut nach den Motor . Aber nur auf gut gesicherten Gebieten ( Großen Parkplatz ) . Der Fahrer sieht ja nicht wo er Hinfahrt .


Aber er merkts dann doch... :mrgreen:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon macbloke » 12.02.2015 10:49

50ccm hat geschrieben:Hallo
hast kannst du mal mit geöffneter Motorhaube anfahren und der 2 lauft neben her und schaut nach den Motor . Aber nur auf gut gesicherten Gebieten ( Großen Parkplatz ) . Der Fahrer sieht ja nicht wo er Hinfahrt .


"Wenn du einen 2. Mann" gilt das auch für den Fall dass steve123 eine Frau ist? :lol:

Hi Stev!

Also das was Du beschreibst bringe ich damit in Verbindung, als bei mir die Getriebehalterung defekt war.(Oben habe ich Motorhalterung geschrieben). So wie Guido es richtig beschrieben hat.

Bei Fahren hat sich der ganze Verbund, Motor mit Getriebe samt Vario angehoben. Es hat dann auch bisweilen einen Schlag gegeben mit einem knackenden, knallenden, krachendem Geräusch.

Allerdings ist gleichzeitig die Getriebevario ausgelutscht gewesen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon Steve123 » 13.02.2015 13:10

Hi momentan habe ich keine 2 Person dafür. :) :D

die Kegelflächen haben eine kleine Beschädigung.
Und sobald ich im Leerlauf leicht Gas gebe läuft der Riemen mit..
Ligier Nova 500 :-)
Steve123
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.10.2014 19:07

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon macbloke » 13.02.2015 13:29

Das ist normal das der Riemen anfängt mit zu laufen.

Schau mal ob sowohl die Motor als auch die Getriebe Vario funktioniert?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon guidolenz123 » 13.02.2015 16:57

Steve123 hat geschrieben:Hi momentan habe ich keine 2 Person dafür. :) :D

die Kegelflächen haben eine kleine Beschädigung.
Und sobald ich im Leerlauf leicht Gas gebe läuft der Riemen mit..



Mach mal ein Foto vom Schaden...wenn es ein Riss (auch Haarriss ist, kann das der Fehler sein.
Wenn Du ein richtig gute Handbremse hast ,mach Folgendes.
Handbremse anziehen wie "bescheuert".
Dann Gang rein (Vorwärts und Rückwärts probieren) und von innen normal Gas geben und probieren ,ob Handbremse das Auto dennoch hält.
Wenn sie hält...
Gang einlegen..möglichst rückwärts ,wenn Du vorn stehst und ohne gleich eine Mauer hinterm Auto.
Dann Gas (im Motorrraum mit der Hand) geben. Hüpft der Motor ,oder was passiert dann??? Aber vorsichtig sein und keinen überrollen....auch nicht Dich selbst.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon macbloke » 14.02.2015 18:58

Guido ich weiß was du damit willst...

Ich weiß nicht mehr wie ich das gesehen habe, das hüpfen des Motors. Kann sein das ich das so gemacht habe, aber daran würde ich mich erinnern... und rätsel die ganze Zeit wie ich es sonst gemacht haben könnte.

Jedenfalls habe ich so festgestellt das das "Motorlager am Getriebe defekt war. Hing so lose daneben rum.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon Happy » 24.02.2015 12:52

Hallo auch

Dieses Problem hatte ich auch einmal und wir sind eher zufällig auf die Lösung
gekommen. An unserem Auspuff sollte etwa in der mitte ein Gummilager
sitzen aber irgend ein Vorbesitzer hat den durch eine feste Schraubverbindung
ersetzt wahrscheinlich war es kaputt. Wir mussten nun unseren Auspuff ersetzen
und haben gleich ein Gummilager eingesetzt und siehe da das ruckeln war weg.
Ich vermute das der Motor beim anfahren irgend wie arbeitet und durch die starre
Verbindung daran gehindert wurde.

Bis denne Happy 8-)
Fahrad,
Quad Sym Quadlander 250,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Aixam 500-4,
Microcar Due Initial
Happy
 
Beiträge: 133
Registriert: 19.08.2014 17:35
Wohnort: Langenhagen im Norden von Hannover
Fahrzeuge: Fahrad,
Quad Sym Quadlander 250,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Aixam 500-4,
Microcar Due Initial

Re: Es ruckelt beim anfahren...

Beitragvon macbloke » 24.02.2015 18:05

Ja ganau dieses Gummilager welches Happy da beschreibt, das ist das Hintere Motorlager, welches ja eigentlich Am getrie dransitzt. Es befindet sich auf dem Motorrahmen zum getriebe, unter dem Auspuffrohr.

AN meinem Modell eine M16 Mutter.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Nächste

Zurück zu Fahrwerk, Bremsen, Felgen & Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron