Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon guidolenz123 » 19.11.2017 12:12

JDM Fahrer hat geschrieben:Mehr als 60 bis 65 KM/H sind in meinen Augen ein Ritt auf der Kanonenkugel.
60 KM/H sind in meinen Augen absolut V-Max.


Nach Navi und Tacho geht auch ohne Kanonenkugel etwas mehr.... man kann sogar noch fotografieren...


Bild

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11779
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon JDM Fahrer » 19.11.2017 19:29

Habe kein Plan wie man das beim Lombardini macht.Bei Yanmar ist das einfach die Fördemenge anzuheben.
Yanmar sind Autakdiesel da kann man immer was drehen.Sind eben Diesel die schon 40 Jahre so gebaut wurden ohne viel schnick schnack.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1424
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon guidolenz123 » 19.11.2017 19:47

JDM Fahrer hat geschrieben:Habe kein Plan wie man das beim Lombardini macht.Bei Yanmar ist das einfach die Fördemenge anzuheben.
Yanmar sind Autakdiesel da kann man immer was drehen.Sind eben Diesel die schon 40 Jahre so gebaut wurden ohne viel schnick schnack.


Ich habe bei meinem Lombardini gar nix gemacht...offensichtl. fehlten beim Kauf vor nun fast 9 Jahren bereits die Distanzringe... :D :D :D

Ganz am Anfang mit dem "alten" Riemen, der ganz schön zerfetzt war, und den ausgeleierten Varios für Motor und Getriebe lief der Kleine über 80kmh echte...warum auch immer. Nach Riemen und Vario-Tausch eben nur noch...siehe Bild in meinem Post oben...reicht aber für den kleinen Stadtverkehr...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11779
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon donriff » 20.11.2017 08:21

Hi,

die fördermenge kann man erhöhen durch drehen einer schraube seitl. des motors. Bringt aber nichts wenn eine Feder eingebaut ist die nur max 3000 u/min zulässt.

Irgentwo habe ich ein ganz langes thema gefunden gehabt, da steht sowas alles drin und man kann die feder neu kaufen sogar mit bolzen ect. als kasette. (Hab ich mal bestellt xD)
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 186
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon guidolenz123 » 20.11.2017 08:40

Gab/gibt hier im Forum iwo einen uralt-Thread zu den diversen Federn...
Soweit mir erinnerlich ,war der Thread fast schon ein Tutorial zum Einbau der Feder etc....
Kannst ja mal suchen ,ob Du ihn findest...

ich glaube in diesem endlos langen Thread war es...

viewtopic.php?f=9&t=1378&hilit=einspritzpumpe+feder
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11779
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon donriff » 20.11.2017 08:46

Hi,

ja genau das war der. Wie mans einbaut muss ich noch herausfinden, ich habe ja die kasette gekauft also alles fertig für 3600 u/min. Mehr geht auch heute nicht beim focs 502 m3 :(. aber das sollte ja reichen denke ich.
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 186
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon donriff » 20.11.2017 09:25

Hi,

ehm warum werden denn Kasetten mit federn verkauft? wenn diese doch: http://www.lepori.de/forum/viewtopic.ph ... r&start=60

so aussieht? Wie ich die wechsel weiß ich, kein thema für mich :) ABer wofür gibt es

http://www.technidiscount.com/cassette- ... rdini.html sowas? Ist da etwa die selbe feder verbaut und ich brauche diese nur herausnehmen? Das ist ja ein fertiges teil.... Und wo würde DAS dann reinkommen?
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 186
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon rolf.g3 » 20.11.2017 10:36

moin,

http://service.lombardinigroup.it/deuts ... dex_de.htm

LDW FOCS anklixen
Seite 41
ABB 49 & Zusatz

Dort werden Federn beschrieben welche zur Drosselung des Motor´s auf verschiedene Drehzahlen dienen. Von 3000 bis 46oo touren, zu unterscheiden an Farbcodierungen.

Die so frisierten Motoren verlieren ihre Zulassung im LKFZ und dürfen auf öffentlichen Straßen und wegen NICHT betrieben werden !!!

frohes Schaffen

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2369
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon donriff » 20.11.2017 12:01

Hi,

das weiß ich doch schon.... Aber warum gibt es eine FEDER für den gaszug (hinterm luftfilter) und einmal den bolzen mit feder? Was muss man denn jetzt austauschen?
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 186
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon rolf.g3 » 20.11.2017 12:56

moin,

donriff hat geschrieben: Aber warum gibt es eine FEDER für den gaszug (hinterm luftfilter) und einmal den bolzen mit feder?


Aufgrund dieser Fragestellung müsste ich Dir nun raten die Finger von der ganzen Aktion zu lassen ... weil:

Die von Dir verlinkte Feder in ihrem Gehäuse ist ein Bauteil der Motorsteuerung.
Die Motorsteuerung wird durch Fliehkraftreglung und Federwirkung geregelt.
Steht der Motor ist die Regelstange auf Volllast gestellt und somit bereit zum Anlassen. Springt der Motor an drückt die Reglung die Regelstange in den Leerlaufbereich.
Wird nun Gas gegeben drückt die Regelstange die Pumpe auf 100%. Bei erreichen der Nenndrehzahl wird dann die Regelstange zurückgezogen und die ESP reduziert, so das der Motor nicht schneller als die Nenndrehzahl drehen kann.
Die Feder bzw das Bauteil ist nun, durch veränderte Federwirkung, zur Reglung der max Nenndrehzahl zuständig.
Wird unsachgemäß an dieser Fliehkraftverstellung manipuliert kann der ganze Kram regelrecht explodieren. Erhebliche Schäden und Gesundheitliche Gefährdungen werden im WHB beschrieben.
Ich kann nur davor warnen dort zu basteln OHNE Fachwissen vorweisen zu können. Deine Frage läßt zweifel an solchem Fachwissen offen, daher meine Warnung.

Eine Anleitung wie und was zur Manipulation der Nenndrehzahl notwendig ist gebe ich aufgund der Gesetzeslage nicht.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2369
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon donriff » 20.11.2017 13:24

Hi,

Es ging mir nur darum zu wissen was das bessgte tril genau tut. Ist ja schonmal gut zu wissen.

Nein einbauen tue ich diese nicht nur die gaszug feder.
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 186
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon JDM Fahrer » 20.11.2017 15:37

Such dir Fachlitaratur für diesen Umbau sonst kann das ganze ganz schnell in die Luft gehen.Wenn du da was Falsch machst und dann Startest kann so ein Dieselins unendliche Drehen und Nix und niemand kann ihn dann von jetzt auf eben Abstellen.Der Pulverisiert sich selber in Sekunden.https://www.youtube.com/watch?v=ZfttA0mds-c 017) 017) 017)
Wird nicht soooooo einfach werden einen anderen Motor für ein Ü-EI zufinden.
Mach es nur wenn du genaue infos hast wie es gemacht wird.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1424
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon donriff » 20.11.2017 20:58

Hi,

alleine der einbau der feder für den gaszug kann das nicht hervorrufena, eher durch den bolzen den ich nicht einbaue. Ich hab da jemanden der sowas machen könnte wenn ich das wollen würde. Jedenfalls weiß ich wo das problem liegt und wie man es beheben könnte. Denke damit ist die sache getan erstmal.
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 186
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon macbloke » 21.11.2017 13:22

Nene, die Feder am Gaszug ist nicht zu verwechseln mit der Feder die die Drehzahl steuert!
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4995
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: G. Vario Gleitschuhe "fritte"

Beitragvon guidolenz123 » 21.11.2017 14:53

macbloke hat geschrieben:Nene, die Feder am Gaszug ist nicht zu verwechseln mit der Feder die die Drehzahl steuert!



Das wäre aber auch zuuuu einfach. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11779
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

VorherigeNächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast