Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Ruckeln beim anfahren....

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Ruckeln beim anfahren....

Beitragvon Mathes0279 » 31.10.2017 10:52

Eine vielleicht dumme Frage, aber wenn ich anfahre ruckelt mein Mini manchmal mehr manchmal weniger... vermute dasa es am verschleiss des Riehmen liegt. Ist das möglich? Ich fahre relativ viel und den habe ich in gut zwei jahren noch nicht gewechselt.
Mathes0279
 
Beiträge: 30
Registriert: 23.08.2015 09:18
Fahrzeuge: Aixam 500-4 minivan

Re: Ruckeln beim anfahren....

Beitragvon guidolenz123 » 31.10.2017 13:20

Wie schaut denn der Riemen aus und welche Maße hat er noch ? Breite
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Ruckeln beim anfahren....

Beitragvon Craic » 01.11.2017 11:25

Versehentlich doppelt gepostet. Gelöscht. Siehe Posting unten. C.
Zuletzt geändert von Craic am 01.11.2017 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Craic
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.10.2016 19:33
Fahrzeuge: T5, Smart I, Fiat Panda, Honda SH 125, Baotian 50, John Deere 3032R, Microcar M.Go

Re: Ruckeln beim anfahren....

Beitragvon Craic » 01.11.2017 11:26

Mathes0279 hat geschrieben:... wenn ich anfahre ruckelt mein Mini manchmal mehr manchmal weniger...

-Nicht nur bei Dir.

Nach meiner ersten Überraschung über das von mir als primitiv empfundene Anfahrruckeln, und nach vielen Kommentaren dazu im Thread: "Thema Anfahrruckeln" , bin ich überzeugt, dass das Anfahrruckeln ein prinzipielles Problem der Minis ist. : Weil sie keine separate Fliehkraft-Schleifkupplung haben, sondern weil das Keilriemen-Anreiben in der Motor-Vario als Anfahrkupplung dient. Damit rückt der Zustand des Keilriemens bzw. seiner Flanken als Ursache der Erregerschwingung in den Blick, welche durch die Elastizitäten der Motoraufhängung und des Abtriebsstranges kurzzeitig resonant verstärkt wird, was als deutliches "Ruckeln" empfunden wird.

Bei mir gab es eine kurzzeitige merkliche Verbesserung nach dem ersten Ersatz des Keilriemens bei rd. 150km.

Aber nach relativ kurzer Fahrstrecke (ca. 500km) hatte ich bald wieder das Vollbild des Anfahrruckelns, und heute lebe ich -und meine Beifahrer- damit. Es ist hoffnungslos.
Bei meinem Microcar DCI Motor tritt das Ruckeln paradoxerweise verstärkt bei der angeblichen Komfort-Funktion "Easy Parking" auf, bei welcher eine leichte automatische Drehzahlerhöhung des Motors nach dem Lösen der Fussbremse ein "Kriechen" des Fahrzeugs bewirken soll, ähnlich dem weichen Kriechen eines Pkw-Automatikgetriebes mit Wandler. Bei meinem Microcar wird daraus aber eher ein "Hoppeln", und das ist völlig nervig beim Einparken, denn es ist nicht durch das Fahrpedal kontrollierbar.

Ich stehe LKfz grundsätzlich positiv gegenüber, aber ich habe schon das Gefühl, die Hersteller und Entwickler fahren selbst nur andere Fahrzeuge. C.
Craic
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.10.2016 19:33
Fahrzeuge: T5, Smart I, Fiat Panda, Honda SH 125, Baotian 50, John Deere 3032R, Microcar M.Go

Re: Ruckeln beim anfahren....

Beitragvon guidolenz123 » 01.11.2017 12:10

Mein Lyra ruckelt ganz selten...nur, wenn ich schlagartig Vollgas gebe...ggf mal beim Anfahren an sehr steilen Straßenstücken...sonst alles federweich-sahnig. Mal Leerlauf etwas reduzieren könnte helfen.
Wenn Du easy-parking selbst aktivieren musst (woher soll der Kleine sonst wissen ,ob Du einparkst oder losfährsts ? ), dann mach das einfach nicht...

Edit:
...oder ist easy-parkig immer (also auch beim normalen Anfahren nur durch Feststellbremse-Lösen) aktiviert ?

Dann wäre es ja zudem eine easy-Anfahring....äh... easy-Hoppeling 019)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Ruckeln beim anfahren....

Beitragvon Craic » 01.11.2017 17:50

Guido, and all,

diese Easy-Parking - Drehzahlerhöhung beim Microcar DCI Motor ist eine automatische Zwangsschaltung, die immer dann eingreift, wenn man bei eingelegtem Gang die Fussbremse betätigt. Oder, wenn man bei betätigter Fussbremse den Gang einlegt. Es gibt nur einen Weg, diese Funktion NICHT zu aktivieren, nämlich dadurch, dass man den Gang einlegt, OHNE zugleich die Fussbremse zu betätigen. Aber sowie man die Fussbremse danach auch nur ein bißchen antippt, geht es wieder los.

Ich glaube, die Menschheit würde glücklicher sein -und leichter einparken können- ohne "Easy Parking". Deshalb überlege ich mir schon seit einiger Zeit, für mein Autochen ein Diagnosegerät zu besorgen, mit dem ich in der ECU (Electronic Control Unit, ie. Motor-Steuergerät) diese Funktion deaktivieren kann. Ich traue mich nicht so recht bisher, denn ich habe noch nicht einmal eine Ahnung, welcher Adapter zu nehmen ist um die Lombardini - ECU ohne Schaden auszulesen.
C.
Craic
 
Beiträge: 69
Registriert: 06.10.2016 19:33
Fahrzeuge: T5, Smart I, Fiat Panda, Honda SH 125, Baotian 50, John Deere 3032R, Microcar M.Go

Re: Ruckeln beim anfahren....

Beitragvon Mathes0279 » 02.11.2017 14:08

Ah, jetzt verstehe ich... Oh man :-P
Ich hab von diesem Easy Park System keine Ahnung gehabt. Wusste nicht das mein Mini sowas hat :-P
Ich hatte mir angewöhnt gelegentlich, auch am "Berg", den Gang heraus zu nehmen. Klar, betätigt man dann die Bremse usw.
Jetzt bin ich etwas schlauer, ich danke euch :-)
Mathes0279
 
Beiträge: 30
Registriert: 23.08.2015 09:18
Fahrzeuge: Aixam 500-4 minivan


Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast