Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Zylinderkopfdichtung X-Too Max

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Zylinderkopfdichtung X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 25.10.2017 09:56

Hallo,
Bei meinen neuen X-Too ist die Kopfdichtung hin. Verschulden des
Vorgängers aufgrund eines defekten Kühlers.
Bekomme ich die Dichtungen und Schrauben z.b. bei Elring
Oder nur Original?
Welches Maß haben die Kopfschrauben und bei wieviel NM werden diese angezogen?
Gruß Jens
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Zylinderkopfdichtung X-Too Max

Beitragvon Fuddschi » 25.10.2017 15:43

xtoomax hat geschrieben:Hallo,
Bei meinen neuen X-Too ist die Kopfdichtung hin. Verschulden des
Vorgängers aufgrund eines defekten Kühlers.


Bevor man einen Kabinenroller kauft, ist immer ein Blick unters Auto angesagt, wenn die Motorschutzwanne noch vorhanden ist, steht meistens in der Wanne das Kühlmittel. Auch ein Blick in den Kühlerverschluss soll man nie versäumen und eine prüfung mit dem Finger in die öffnung zeigt, ob sich ein Öliger rand am Stutzen befindet, das auf eine Defekte Kopfdichtung hindeutet :wink:

Bekomme ich die Dichtungen und Schrauben z.b. bei Elring
Oder nur Original?


Keine Ahnung, ob Geiz in dieser Frage Geil ist 101)

Welches Maß haben die Kopfschrauben und bei wieviel NM werden diese angezogen?


Ich musste noch nie eine Kopfdichtung an meinem Motor austauschen, daher kenne ich die Maßen nicht 017)

Jedenfalls sollen diese Schrauben aus einen Besonderen Stahl sein 072)

Hier im Forum stehen genug Beiträge über den wechsel der Kopfdichtung, also ist suchen angesagt :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5398
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Zylinderkopfdichtung X-Too Max

Beitragvon macbloke » 02.11.2017 10:55

Die Schrauben am besten nur Original. Die sind aus einem relativ weichen Stahl, das heißt die werden gestreckt. So halten die den Zylinderkopf recht gleichmäßig auf dem Motorblock bez. die Dichtung. Das geht nur einmal, danach sind die Schrauben ausgeleiert. Wenn das nicht beachtet wird kommt es zu Undichtigkeiten.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4639
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot


Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast