Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 03.10.2017 19:09

Hallo liebe Forum Mitglieder,

ich habe mir ein Ligier X-Too Max gekauft, Baujahr 2006
Leider ohne Handbuch. 022)
Kann mir jemand eine detailierte Beschreibung eines Getriebeölwechsels erklären?
Wieviel Öl wird eingefüllt? Wie oft muss er gemacht werden?

Fhgestell: JS32

Vielen Dank für eure Aufmerkamkeit.
Gruß
XtooMax
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon Lupo76 » 04.10.2017 09:08

...
Zuletzt geändert von Lupo76 am 22.11.2017 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Lupo76
 

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 04.10.2017 19:26

Hallo Nils,
Dann hole ich es hiermit nach... sorry
Ich bin Jens... stolzer Besitzer eines X-Too Max mit einigen Macken die ich in den kommenden Wochen beheben muss. Ich habe zwei verschiedenen Handbücher gefunden. Leider stand dort nicht die Vorgehensweise des Ölwechsels drinn. Ich danke dir für Dein Feedback. Ich hoffe ich komme bald dazu... ich werde berichten.
Gruß Jens
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon Lupo76 » 05.10.2017 13:16

...
Zuletzt geändert von Lupo76 am 22.11.2017 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Lupo76
 

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon Fuddschi » 05.10.2017 18:01

xtoomax hat geschrieben:Hallo liebe Forum Mitglieder,

ich habe mir ein Ligier X-Too Max gekauft, Baujahr 2006
Leider ohne Handbuch. 022)
Kann mir jemand eine detailierte Beschreibung eines Getriebeölwechsels erklären?


Hier im Forum gibt es viele Beiträge dazu 072)

Wieviel Öl wird eingefüllt?


Mindestens 0,75 Liter, Maximal 1 Liter, am besten du füllst 0,75 Liter ein und schaust an der Ölkontroll- Bohrung, ob das Getriebeöl beginnt auszulaufen, wenn nicht, dann weiter Öl über die Entlüftung Einfüllen, bis es an der Kontrollbohrung herausläuft. Dann die Kontrollbohrung verschließen 072)

Wie oft muss er gemacht werden?


Alle 10000 Km 072)

Lupo76 hat geschrieben:Sei doch so gut, und schreibe das in die Vorstellungs-Kategorie.


Er hat sich Vorgestellt 033) 023) :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5422
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 05.10.2017 21:34

Als Entlüfterschraube meinst du da die Schraube vorne an der Stirn wi ein Entlüfterschrauch mit befestigt ist?
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon Fuddschi » 05.10.2017 21:48

xtoomax hat geschrieben:Als Entlüfterschraube meinst du da die Schraube vorne an der Stirn wi ein Entlüfterschrauch mit befestigt ist?


Genau 023)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5422
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 06.10.2017 07:11

Guten Morgen,
Das 80W90 gibt es als GL4 und GL5.
Welches kann ich nehmen? 017) In mein Handbuch kann ich leider nichts finden.
Laut div. Online Fachgeschäften wird das GL4 für den X-too angeboten.
Nun weiß ich nicht ob ich das nehmen kann? 022)

Gruß Jens
Have a nice day
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon Fuddschi » 06.10.2017 11:49

xtoomax hat geschrieben:Guten Morgen,
Das 80W90 gibt es als GL4 und GL5.
Welches kann ich nehmen? 017) In mein Handbuch kann ich leider nichts finden.
Laut div. Online Fachgeschäften wird das GL4 für den X-too angeboten.
Nun weiß ich nicht ob ich das nehmen kann? 022)

Gruß Jens
Have a nice day


Hier im Dritten Beitrag findest du die Antwort: viewtopic.php?f=9&t=6229

oder:

http://www.atu.de/pages/werkstatt/unser ... beoel.html

Beim Getriebeöl mit GL 4 kannst du nix falsch machen 072)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5422
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 06.10.2017 12:25

Vielen Dank für die Info 033)
Tolles Forum 038) 023)
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 08.10.2017 14:23

Eine Frage noch... Ist das oben links auf dem Bild die Ölkontrollbohrung beim befüllen?
Gruß Jens
Dateianhänge
Getriebe.jpg
Getriebe.jpg (319.68 KiB) 180-mal betrachtet
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon rolf.g3 » 08.10.2017 20:07

moin,

xtoomax hat geschrieben: Ist das oben links auf dem Bild die Ölkontrollbohrung beim befüllen?


Ja.

... aber:

xtoomax hat geschrieben:Eine Frage noch...


Das Getriebe ist völlig Ölverschmiert. Ist die Ursache hierfür bereits bekannt und vor allem beseitigt ? Das Getriebe darf maximal etwas schwitzen, aber so wie das aussieht hast Du an Deinem Auto einen massivern Ölverlust...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 08.10.2017 20:34

Hallo,
Danke erstmal für deine Antwort. Ich habe den Wagen erst seit 2 Wochen.
Der Vorgänger hat ihn nicht gepflegt. Gesehen habe ich den Öldreck auch schon.
Ich mach das sauber und muss es beobachten.
Danke für den Hinweis.
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon Fuddschi » 08.10.2017 20:42

xtoomax hat geschrieben:Ich mach das sauber und muss es beobachten.
Danke für den Hinweis.


Wahrscheinlich sind die Simmerringe der Achswellen und/oder der Getriebeeingangswelle Undicht 101)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5422
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Getriebeölwechsel beim Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 15.10.2017 07:39

Über die Entlüfterschraube ist es zu schwierig.
Ich habe mir eine Spritze besorgt und dasöl über die
Ölkontrollbohrung rein gespritz 072)
xtoomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Nächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast