Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Riemenwechsel

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Re: Riemenwechsel

Beitragvon donriff » 05.06.2017 11:35

Auf der Welle sind keine ringe und in der Glocke keine. Selbst der große wie in dem Video gezeigt ist nicht drin. Quasi ist da alles entdrosselt. Aber da frag ich mich warum trotz neuem Riemen die karre ja nicht schneller fährt und der Riemen nicht ganz nach oben läuft...
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 145
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Riemenwechsel

Beitragvon sf169 » 05.06.2017 12:06

Ich kenne mich nun nicht so aus, aber evtl. möglich:

Falscher Riemen?
Riemenscheiben abgenutzt?
Gewichthalter abgenutzt?
Gewichte in der Motorvario zu klein?

Korrigiert mich bitte.

Grüße
Stefan
sf169
 
Beiträge: 140
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Riemenwechsel

Beitragvon 50ccm » 05.06.2017 19:21

Hallo
Wenn das Freilauflager ein mal getauscht worden ist könnte das zu Dick sein und somit das zusammengehen der beiden Scheiben verhindern .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1461
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Riemenwechsel

Beitragvon rolf.g3 » 05.06.2017 19:37

moin,

Schonmal diesen Beitrag gelesen ???

viewtopic.php?f=14&t=5885

Könnte evtl hilfreich sein, sofern ich den Kontext verstanden habe...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Riemenwechsel

Beitragvon macbloke » 05.06.2017 19:54

Also. Gerade hatte ich nochmal was Ruhr ubd hab mir da mal drüber Nachgedacht. Ich denke ich weiss warum deine Karre nicht läuft. Das Scheissding hat ein falsches Teil eingebaut bez falsch eingebaut oder beides.

Ich bin mir ziemlich sicher das es das ist. Links und Rechts von dem Freilauflager nuss gleich viel Platz vorhanden sein. Das ist laut Bild nicht der Fall. Es sieht so aus als sei das Lager mal gewechselt worden und ein falsches Distanzstück verbaut warden. Rechts das sieht breiter aus als links das. Das sieht zu gross aus als sei es von einem anderen Modell eingebaut worden. Ausserdem sieht es so ais als sei da Platz zwischen anstatt bündig abzuschliessen

Kontrollier das mal ob das Lager weiter links sitzt und rechts mehr Platz als links ist. Wenn es sich so verhält dann haben wir die Fehlerursache lokalisiert.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Riemenwechsel

Beitragvon macbloke » 06.06.2017 13:36

wie mir scheint hast Du diesen verbaut:
http://www.piecesanspermis.fr/pieces-variateur/1590-entretoise-2008-2000000029504.html

Der ist aber nicht für den Virgo.

Für den virgo müßte es dieser hier sein:
http://www.piecesanspermis.fr/pieces-variateur/205-bague-2000000017488.html

nochmal als Bild:
falsch:
Entretoise de variateur après 2008 - piece de variateur sans permis à prix disco ap08.jpg
Entretoise de variateur après 2008 - piece de variateur sans permis à prix disco ap08.jpg (19.13 KiB) 898-mal betrachtet


richtig wäre:
Entretoise - pièces variateur voiture sans permis av08.jpg
Entretoise - pièces variateur voiture sans permis av08.jpg (12.49 KiB) 898-mal betrachtet


Wenn du das Umbaust flitzt der kleine auch wieder.
Und überleg Dir ob du die Distanzscheiben IN DER VARIGLOCKE nicht wieder einbaust. Die anderen auf der Welle kannst getrost
draussen lassen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Riemenwechsel

Beitragvon rolf.g3 » 06.06.2017 14:53

moin,

@macbloke

macbloke hat geschrieben:Also. Gerade hatte ich nochmal was Ruhr


Meinst Du jetzt den Fluß

https://de.wikipedia.org/wiki/Ruhr

oder die Krankheit

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernae ... l/5626.php

.... ist auf jeden Fall schon fast beängstigend was DU so siehst und weißt !!! :shock: :shock: :shock:
Ich könnte aus dem Foto eine solche Diagnose NICHT erstellen ... Dafür ein 023) 023) 023)

Dem Bärtigen sei gedankt das Du noch keinen Blick unter die Haube von meinem Nova geworfen hast - Du würdest, bei Deinem Scharfblick, Sachen sehen bei denen Du schreiend wegrennen würdest ... :( ;)

In jedem Fall das mal prüfen, das mit den Distanzstücken ...
Saubere Arbeit, das ...

gruß rolf, der sehr erstaunt ist
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Riemenwechsel

Beitragvon macbloke » 06.06.2017 17:33

hehe... nene Rolf.

wenn ich ganz ehrlich bin: ist etwas defekt sodass es nicht mehr fahren kann das vehikel, denn repariere ich wohl. und wenn ich zwischendurch beim Reparieren langweile hab, weil ich auf ein teil warten muss oder so, denn kanns schonmal vorkommen, dass ich bissl mehr mach.

So werden die dreckskarren allmählich zu edlen Schlitten... also wenn du bei meinen Wagen schaust sehen die echt kacke aus.

Abetr deswegen brauch ich bei dieser reparatur etwas länger, weil ich es anders machen will. mal alle kleinigkeiten aufhübschen ausmerzen usw, sodass es vorzeigbar wird....
mal sehen was das gibt.

Und: jaja, ich bin mir fast sehr sicher das es das ist diesmal, mit dem distanzstück. Es ist zu logisch und sieht ganz danach aus....
...aber mal sehen ob ich nicht doch falsch liege. Kann fast gar nicht sein.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Riemenwechsel

Beitragvon macbloke » 06.06.2017 17:33

hehe... nene Rolf.

wenn ich ganz ehrlich bin: ist etwas defekt sodass es nicht mehr fahren kann das vehikel, denn repariere ich wohl. und wenn ich zwischendurch beim Reparieren langweile hab, weil ich auf ein teil warten muss oder so, denn kanns schonmal vorkommen, dass ich bissl mehr mach.

So werden die dreckskarren allmählich zu edlen Schlitten... also wenn du bei meinen Wagen schaust sehen die echt kacke aus.

Abetr deswegen brauch ich bei dieser reparatur etwas länger, weil ich es anders machen will. mal alle kleinigkeiten aufhübschen ausmerzen usw, sodass es vorzeigbar wird....
mal sehen was das gibt.

Und: jaja, ich bin mir fast sehr sicher das es das ist diesmal, mit dem distanzstück. Es ist zu logisch und sieht ganz danach aus....
...aber mal sehen ob ich nicht doch falsch liege. Kann fast gar nicht sein.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Riemenwechsel

Beitragvon donriff » 07.06.2017 17:54

Hi,

Ich werde das mal ausprobieren. Jedoch wie bekomme ich das Lager raus? Für die Glocke habe ich keine ringe sonst hätte ich ja welche gefunden.
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 145
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Riemenwechsel

Beitragvon macbloke » 07.06.2017 20:55

Das Lager soll an Ort und stelle bleiben das ist ja richtig.

Lediglich die Distanzstücke. Davon ist vermutlich das verkehrt welches vor dem Lager sitzt.

Geht mit einem Abzieher heraus. Bez. Auch nicht, dann muss man es rausflexen.

Aber vorher einmal ausmessen ob das stimmt was ich da sage. Auf deinem Bild sieht es jedenfalls so aus.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Riemenwechsel

Beitragvon rolf.g3 » 08.06.2017 08:50

moin,

> Denkansatz <

Läuft die bewegliche Vario, gestützt auf das innere Variolager, nicht über das Freilauflager ? Berührungslos ?
Ist nicht vielmehr der Wellenstumpf der Motorvario, an seinem Absatz, der Lagerpunkt an dem das innere Variolager anschlägt ?
Geht die Vario nicht berührungslos über das Abstandsstück und das Freilauflager ??
Warum, sollte mein denken den Tatsachen entsprechen, ist das Distanzstück in seiner Länge dafür verantwortlich das die Vario nicht ganz zuläuft, wird dieses doch während des Betriebs überhaupt nicht berührt ... ?

< Denkansatz ende >

... nur mal so ... 101)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Riemenwechsel

Beitragvon donriff » 08.06.2017 09:34

Hi.

Werde ich nächste Woche mal prüfen bin derzeit in Spanien xD
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 145
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Riemenwechsel

Beitragvon macbloke » 09.06.2017 11:00

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

> Denkansatz <

Läuft die bewegliche Vario, gestützt auf das innere Variolager, nicht über das Freilauflager ? Berührungslos ?
Ist nicht vielmehr der Wellenstumpf der Motorvario, an seinem Absatz, der Lagerpunkt an dem das innere Variolager anschlägt ?
Geht die Vario nicht berührungslos über das Abstandsstück und das Freilauflager ??
Warum, sollte mein denken den Tatsachen entsprechen, ist das Distanzstück in seiner Länge dafür verantwortlich das die Vario nicht ganz zuläuft, wird dieses doch während des Betriebs überhaupt nicht berührt ... ?

< Denkansatz ende >

... nur mal so ... 101)

gruß rolf


So wie du es beschreibst könnte es wohl sein. Das setzt allerdings voraus das das richtige Distanzstück verbaut worden ist. Wenn aber eines verbaut worden ist welches zu groß ist, dann könnte das des Rätsels Lösung sein. Und zwar genau dann, wenn die Vario dann gar nicht mehr an diesen eingefrästen Absatz in der Welle heranstoßen kann.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Riemenwechsel

Beitragvon rolf.g3 » 09.06.2017 13:13

moin,

macbloke hat geschrieben: nicht mehr an diesen eingefrästen Absatz in der Welle heranstoßen kann.


Ah, das das Distanzstück ein stückweit ÜBER den Absatz der Welle drüberschaut ... 101)
Ja, das kann natürlich sein. So übernimmt das Distanzstück die Funktion der Drosselringe ...

Wir kommen der Sache näher 023)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2044
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast