Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Lombardini Motor springt nicht mehr an

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

Re: Lombardini Motor springt nicht mehr an

Beitragvon Ron1984 » 19.04.2017 11:18

so jungs bin aus dem urlaub wieder da, aber leider lässt das weitter es noch nicht zu mehr experimente durchzuführen
ich werde berichten sobald es nicht mehr schneit :roll:

aber die Batterie kann es schon gut sein da sich diese über den Winter mal kurzzeitig tiefenentladen hatte und ich hab gehört so Batterien erholen sich nicht mehr zu 100%
obwohl sie erst ein Jahr alt ist
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Lombardini Motor springt nicht mehr an

Beitragvon macbloke » 20.04.2017 10:21

Ja. Das kann sein.

Gel Akkus stecken das schon mal ganz gut weg.... aber Standard Autobatterien sind da etwas empfindlich.

Du bist in bester Gesellschaft: ich habe mehrere Batterien letzten Winter vermutlich so geschrottet. Mein Ladungswächter und ich waren mit 4 Stillstandbatterien überfordert.

Guido hat den einzig vernünftigen Weg: Jede batterie an ein Lader und Spannungserhaltungslader....


PS: Hast du so einen kleinen Lader mit automatischer Spannungserhaltungsladung? Mein altes un dmein neues steigt bei <8Volt aus zum Nachladen. Wusste ich nicht.

Es gibt jedenfalls Geräte die LAden auch bei 1,5V Restspannung.....
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4635
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Lombardini Motor springt nicht mehr an

Beitragvon Ron1984 » 21.04.2017 09:24

macbloke hat geschrieben:
PS: Hast du so einen kleinen Lader mit automatischer Spannungserhaltungsladung? Mein altes un dmein neues steigt bei <8Volt aus zum Nachladen. Wusste ich nicht.

Es gibt jedenfalls Geräte die LAden auch bei 1,5V Restspannung.....


ja das habe ich mittlerweile siehe den Beitrag: viewtopic.php?f=11&t=5801

da hängt die Batterie mittlerweile 3 Tage seitdem läuft komischerweise auch das Radio wieder was kurzzeitig bevor der Motor nicht mehr ging auch wieder geht :lol: werde sie aber heute wegmachen und es mit einem Starthilfe Akku Gerät versuchen
wenn das nicht funktioniert muss ich auf einen Freund warten der ist u.a. Elektriker und wiord mit mir dann auf fehlersuche gehen 022)
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Lombardini Motor springt nicht mehr an

Beitragvon macbloke » 21.04.2017 11:03

Okay, dann liegt es, warum auch immer, an zu schwacher Batteriepower.

Entweder ist die Batterie defekt, oder wird nicht mehr genug geladen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4635
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Lombardini Motor springt nicht mehr an

Beitragvon guidolenz123 » 21.04.2017 11:21

Ron1984 hat geschrieben:
macbloke hat geschrieben:
PS: Hast du so einen kleinen Lader mit automatischer Spannungserhaltungsladung? Mein altes un dmein neues steigt bei <8Volt aus zum Nachladen. Wusste ich nicht.

Es gibt jedenfalls Geräte die LAden auch bei 1,5V Restspannung.....


ja das habe ich mittlerweile siehe den Beitrag: viewtopic.php?f=11&t=5801

da hängt die Batterie mittlerweile 3 Tage seitdem läuft komischerweise auch das Radio wieder was kurzzeitig bevor der Motor nicht mehr ging auch wieder geht :lol: werde sie aber heute wegmachen und es mit einem Starthilfe Akku Gerät versuchen
wenn das nicht funktioniert muss ich auf einen Freund warten der ist u.a. Elektriker und wiord mit mir dann auf fehlersuche gehen 022)


Probier Fremdstart...wenn das geht ,ist es der miese Ladezustand der Batterie...kann an Batt selbst oder Lima/Stator/Regler/Masse liegen.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10919
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Lombardini Motor springt nicht mehr an

Beitragvon Ron1984 » 05.10.2017 10:15

Thema geht hier weiter

viewtopic.php?f=9&t=6215

ERFOLGREICH BEENDET 033)
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Vorherige

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste