Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Ist das gleiche Teil vielleicht auch im Renault, Fiat oder sonstwo verbaut?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, Michael

Re: Playmobil ABS

Beitragvon Metaphysik » 01.03.2016 11:30

Bild

Bei Playmobil kann man gezielt suchen und Ersatzteile bestellen. Hat man die Ersatzteilnummer nicht zur Hand dann die Bauanleitung des Sets anzeigen lassen, darin sind die Einzelteile aufgeführt. Playmobil Ersatzteile. Der Koffer oben gehört z.B. zum Bausatz Fähre, zu dem gehört ein Motorrad mit diesem Koffer. Ergibt sich aus der Bauanleitung Fähre. Ein Koffer kostet 30 Cent. Habe gerade 50 Koffer bestellt, damit habe ich mehr als genug farblich exakt passendes Material für jetzige und künftige Spannungsrisse.
Metaphysik
 
Beiträge: 1468
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon guidolenz123 » 01.03.2016 13:40

Bei soviel Koffern brauchst Du aber einen Dachträger.. 019)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11794
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon Metaphysik » 01.03.2016 14:36

guidolenz123 hat geschrieben:Bei soviel Koffern brauchst Du aber einen Dachträger.. 019)


Stimmt, mal sehen ob ich von dem Playmobil Dachgepäckträger die Ersatzteilnummer herausbekomme :lol: :lol: :lol: :lol:

Bild
Metaphysik
 
Beiträge: 1468
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon macbloke » 02.03.2016 10:24

hier nochmal zwei Ergänzungen:

1. recht gut kommt man an ABS umsonst:

auf der Müllkippe den Elektroschrott aufsuchen und dort die "Elfenbein-beige-farbenen" Computergehäuse. Die bestehen allermeist immer aus ABS.

2. einfärben: wer unbedingt einen bestimmten eingefärbten Farbton haben möchte, der kann den auch mit Pigmenten oder Farbpasten (angepastete Pigmentpräparationen) erreichen. Letztendlich würde die Reparaturstelle anders erscheinen, auch wenn der Farbton so genau wie möglich eingestellt ist, so ist der Farbton auch durch z.B.: Glanz, Oberflächenbeschaffenheit und Deckkraft abhängig.

Helfe ich gerne auch bei.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5000
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Playmobil ABS

Beitragvon Hasenauto » 02.03.2016 18:20

Seit 1963 werden Legosteine aus dem Kunststoff Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat (ABS) hergestellt. Transparente Bauelemente bestehen aus Makrolon, einem Polycarbonat,[12] Achsen aus Polyamid.[13]

Schöne Grüße von meinem alter (L)ego!
1.JPG
1.JPG (259.96 KiB) 2590-mal betrachtet

100_7371.JPG
100_7371.JPG (200.04 KiB) 2590-mal betrachtet

100_7377.JPG
100_7377.JPG (172.76 KiB) 2590-mal betrachtet
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.
Benutzeravatar
Hasenauto
 
Beiträge: 119
Registriert: 19.01.2015 22:20
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon Metaphysik » 02.03.2016 18:35

Super :lol: :lol: :lol: :lol:
Metaphysik
 
Beiträge: 1468
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon Metaphysik » 20.03.2016 19:02

Legostein ala Chefkoch macbloke :wink:

Vor 2 Stunden bekam der Zwillingsstein im Glas ein Acetonbad. Ergebnis:

Bild

Da ich zuviel Aceton verwendete ist das Ganze eher eine Suppe. Ich hätte noch ein wenig umrühren müssen damit keine Stückchen drin wären. Oder länger ziehen lassen.

Bild

Die Suppe ist jetzt im Deckel und das Aceton kann bis morgen verdampfen

Bild

Ich bin gespannt ob das ABS im Deckel morgen wieder genau die gleiche Farbe hat wie der Stein
Metaphysik
 
Beiträge: 1468
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon Metaphysik » 21.03.2016 14:38

So, Experiment beendet. Nach dem Erstarren hat das ABS wieder die ursprüngliche Farbe.

Bild

Aus Neugierde habe ich vor 6 Stunden noch einen Schuß Aceton auf die feste Masse gegossen und den Zwillingsstein darauf gestellt. Beides ist miteinander verschmolzen.

Bild

Die Masse unter dem Stein hat aber eher eine Gummi / Sahneartige Konsistenz und riecht auch noch nach Aceton. Hätte wohl länger warten müssen.
Metaphysik
 
Beiträge: 1468
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon guidolenz123 » 22.03.2016 09:38

Dann laß auf Deiner Tupperdose lieber keine Flasche mit Essigessenz umfallen... 019)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11794
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon Metaphysik » 22.03.2016 11:22

Essigessenz? Löst die auch ABS?
Metaphysik
 
Beiträge: 1468
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon guidolenz123 » 22.03.2016 13:44

Weiß nicht,ich hätte aber Bedenken hochkonzentrierte Essigessenz auf das Plastik einwirken zu lassen.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11794
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon macbloke » 29.03.2016 09:43

Die tut nix. Die Essigessenz. Vielleicht an der Farbe oder so, aber die Essenz ist nicht kritisch dem ABS gegenüber.

JA:

weniger Lösemittel und länger warten.

Die dünne Suppe ist gut um Haarrisse zu füllen. Auch da dann "Pampe" auftragen.

JA: gut umrühren. Zum Reparieren gut verstreichen und in die Ritzen drücken.
Ich habe Ständig ein wenig ABS Brei in einem verschlossenen Gefäß rumstehen.

Wer statt Aceton (Di methyl keton) MEK (Methyl ethyl keton) zur verfügung hat, nimmt besser dieses anstelle Aceton.
Die beiden Stoffe sind sehr ähnlich und wirken bezüglich unseres gewünschten Einsatzes auch sehr ähnlich, das bessere Ergebnis ist mit MEK zu erzielen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5000
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon Acabalo » 18.08.2016 19:31

Hallo,

ich habe mir gerade diesen Beitrag durchgelesen, kann ich nicht auch Mit Polyester und Glasfasermatte von innen (Rückseite)
reparieren und durch die Matte gleichzeitig reparieren und verstärken?
Die rechte Verleidung neben dem Tacho hat ja auf der Innenseite eine Befestigung am Überrollbügel wie eine Klammer, die war völlig hinüber, vom Vorgänger dilettantisch mit Silicon repariert, was auch völlig mißlungen war.
Die habe ich mit Polyester vom feinsten hinbekommen und ist jetzt auch stabiler als im Original.

ja was meint ihr dazu?
Gunner
Alles geht den Bach runter, aber meine Liebe nicht, es sei denn es wird drauf getreten.
Benutzeravatar
Acabalo
 
Beiträge: 61
Registriert: 15.07.2016 15:13
Wohnort: 38838 Schlanstedt
Fahrzeuge: Aixam Mega-Multitruck. Bj. 2004 14Ps Motor: Kubota Z482 mit 479 ccm
APE 50

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon guidolenz123 » 18.08.2016 20:48

Acabalo hat geschrieben:Hallo,

ich habe mir gerade diesen Beitrag durchgelesen, kann ich nicht auch Mit Polyester und Glasfasermatte von innen (Rückseite)
reparieren und durch die Matte gleichzeitig reparieren und verstärken?
Die rechte Verleidung neben dem Tacho hat ja auf der Innenseite eine Befestigung am Überrollbügel wie eine Klammer, die war völlig hinüber, vom Vorgänger dilettantisch mit Silicon repariert, was auch völlig mißlungen war.
Die habe ich mit Polyester vom feinsten hinbekommen und ist jetzt auch stabiler als im Original.

ja was meint ihr dazu?
Gunner



Polyester und Glasfasermatte geht.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11794
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: ABS Karosserie / Playmobil, Lego

Beitragvon Acabalo » 18.08.2016 21:02

genau, das ging sehr gut und ich denke das ist sogar besser, denn es wird ja noch verstärkt durch die Matte
Alles geht den Bach runter, aber meine Liebe nicht, es sei denn es wird drauf getreten.
Benutzeravatar
Acabalo
 
Beiträge: 61
Registriert: 15.07.2016 15:13
Wohnort: 38838 Schlanstedt
Fahrzeuge: Aixam Mega-Multitruck. Bj. 2004 14Ps Motor: Kubota Z482 mit 479 ccm
APE 50

VorherigeNächste

Zurück zu Baugleiche Ersatzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste