Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Traggelenke

Ist das gleiche Teil vielleicht auch im Renault, Fiat oder sonstwo verbaut?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, Michael

Re: Traggelenke

Beitragvon Fuddschi » 18.09.2015 09:24

Ich hatte recherchiert, die Traggelenke vom Renault 16,R 4,R 5,R 6 RODEO 4 5 6 vorne müssten nach einer kleinen Modikation an den Bohrlöchern an den Aixam passen:

http://www.ebay.de/itm/TRAGGELENK-FUHRU ... 1098928094

und:

http://www.ebay.de/itm/FUHRUNGSGELENK-V ... 4af0e21e17

Vielleicht kann man die Halteplatte vom Traggelenk auspressen, das muß ich mir näher ansehen, wenn ich ein Original Traggelenk für den Aixam habe 072)

Denn die Angebote in Ebay sind wahre schnäppchen :mrgreen:

Bild
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5685
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Traggelenke

Beitragvon Fuddschi » 22.09.2015 11:29

So, das Traggelenk auf dem Bild habe ich ausgetauscht, ich hatte folgende Maßen gemessen:
Gerader Konus hat 11,75 mm und hat eine selbstsichernde Feingewinde- Mutter mit Schlüsselweite 19.
Die beiden Befestigunsschrauben der Traggelenk- Plattform sind M 8 normalgewinde und 25 mm lang.
Der Mittlere Lochabstand der beiden befestigungslöcher beträgt 51 mm.

So wie ich die Traggelenk- Trägerplattform gesehen hatte, müsste diese mit einer Presse ausdrückbar sein, ich muss deshalb den Meister meines vertrauens fragen und ihm das Teil zeigen. Mal sehen, was er dazu zusagen hat. Das Ergebnis werde ich euch hier posten 8)

Übrigens: Den Traggelenkgewindebolzen muss man mit einen kleinen 7er Gabelschlüssel gegenhalten, sonst dreht sich der Gewindebolzen mit, wenn man die 19er Mutter rausdrehen will. Diese Arbeit kann man nur mit Gabelschlüsseln machen, diese Erfahrung musste ich machen 072)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5685
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Traggelenke

Beitragvon 50ccm » 22.09.2015 19:28

Hallo
Bei meinen Microcar sieht das genau so auf , nur habe ich 3 Befestigungsschrauben . Auspressen musst ich da nichts . einfach abschrauben .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1489
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Traggelenke

Beitragvon Fuddschi » 23.09.2015 17:19

50ccm hat geschrieben:Hallo
Bei meinen Microcar sieht das genau so auf , nur habe ich 3 Befestigungsschrauben . Auspressen musst ich da nichts . einfach abschrauben .


Ja, so sind sie alle, abschraubbar, aber es müsste doch die möglichkeit geben, daß man nur das Gelenk auspressen kann und die Trägerplatte weiterverwenden kann 072)

Aber ich werde weiterhin auf ein Traggelenk Spekulieren, das für ein Renault 4,5 oder 6 oder sogar R 16 passt und ich nach einigen Modifikationen an meinen Kabinenroller verwendung finde :)

Man kann dadurch jede Menge Geld sparen :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5685
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Vorherige

Zurück zu Baugleiche Ersatzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron