Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Hallo aus dem Schwarzwald!

Hier könnt ihr euch und eure Leichtkraftfahrzeuge vorstellen. Zeigt her eure Schätzchen!

Moderatoren: rolf.g3, JDM Fahrer

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon macbloke » 21.05.2017 08:37

ich verstehe das du enttäuscht bist, Fuddschi.

und mich hätte das auch rasend gemacht. bei sowas kann ich zum Berserker werden. Und das hat mir in der Vergangenheit wenig gebracht.

ich versuche es nach dem Zitat von Churchill zu machen: wortwörtlich weiß ich das Zitat leider nicht mehr, sinngemäß, wenn man statt zu Schreine und zu brüllen ganz ruhig redet erreicht man sein Ziel.... also sehr grob zitiert. ich suche schon länger die original Version.

Aber es gibt auch Gute. Wenn auch rar gesät; aber das sind die Guten immer, nur man blickt so selten durch.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon rolf.g3 » 22.05.2017 08:49

moin,

macbloke hat geschrieben:ich suche schon länger die original Version.


Schau mal ob das Zitat dabei ist das Du suchst: http://zitate.net/winston-churchill-zitate

Noch ein Zitat:

Das Leben ist wie ein Schaukelstuhl, es geht mal vor und es geht mal zurück, manchmal bleibt es auch einfach stehen, alles gut.
Nur wenn es seitlich geht sollte man sich Gedanken machen ...

Zitat ende

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon Skulyfrei » 03.01.2018 19:12

Ihr habt ja Thema hier kräftig ausdiskutiert!!!

Mein Fahrzeug Casalini Sulky M11, 4rädtrig!

Hab leider das Problem das ich gar keine Papiere mehr hab von diesem Fahrzeug und hab nur eine Mofaprüfbescheinigung.

Jetzt gibt es ja einige Wege und Varianten wie ich dazu kommen könnte, nur sind die teilweise extrem aufwändig und ich möchte am liebsten so schnell wie möglich mit dem guten Stück fahren.

Könnt ihr mir weiterhelfen, wie ich das anstelle?
Hab da nicht ganz den Durchblick und bin kurz davor ihn zu verkaufen...
Skulyfrei
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.12.2017 12:33
Fahrzeuge: casalini skuly m11

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon macbloke » 03.01.2018 21:16

ITALIEN Casalini S.r.l.
29122 Piacenza - Via Rigolli, 36
tel. +39 0523 577911
fax +39 0523 577999
mail: info@casalini.eu
PEC: pec@pec.gocas.it


Hier einfach eine Zweitausstellung einer Betrienserlaunbis für dein Fahrzeug anfordern. Oder über den deutschen Vertrieb und Service:

GAMMA-Fahrzeuge GmbH
Gewerbegebiet Lindental
Elmspöten 10-14
59602 Rüthen (DE)
Telefon 0049 2952 3305
Telefax 0049 2952 3309
E-mail: info@gamma-fahrzeuge.de
Web Site: www.gamma-fahrzeuge.de


HAst du diese Daten hier?

Casalini Sulky M11,
Hersteller Casalini
Modell Sulky M11
Produktionsbeginn 1985
Produktionsende 1994
Aufbau hatchback
Anzahl der Türen 3
Anzahl der Sitzplätze 2
Lage des Motors hinten
Antriebsräder hinten
Kraftstoff Benzin
Anzahl der Zylinder reihen 1
Kühlung Luft
Hubraum 163 cm³
Bohrung 68.0 mm
Hub 45.0 mm
Verdichtung 9.0:1
Lage der Nockenwelle OHV
Ventile/Zylinder 2
Gemischaufbereitung Vergaser
Aufladung Keine
Leistung [ kW / PS ] 2.5 / 4.0 bei 3600 U/min
Dehmoment 10 Nm bei 2500 U/min
Max. Leistung (hybrid)
Max. Dehmoment (hybrid)
Getriebe CVT
Getriebe (auf Wunsch)
Radstand
Spur vorne
Spur hinten
Fahrzeuglänge 2405 mm
Fahrzeugbreite
Fahrzeughöhe
Leergewicht 350 kg
Höchstgeschwindigkeit 45 km/h
0 auf 100 km/h
Stehende km
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon Skulyfrei » 04.01.2018 15:16

Hab jetzt bei Gamma-Fahrzeuge mir eine Betriebserlaubnis angefordert.

Nein, hab ich nicht. Ich hab nur das Fahrzeug!

Kann ich meinen Fahrzeugschein, bei der üblichen Zulassungsbehörde einfach neu beantragen?
Skulyfrei
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.12.2017 12:33
Fahrzeuge: casalini skuly m11

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon guidolenz123 » 04.01.2018 17:23

Skulyfrei hat geschrieben:Hab jetzt bei Gamma-Fahrzeuge mir eine Betriebserlaubnis angefordert.

Nein, hab ich nicht. Ich hab nur das Fahrzeug!

Kann ich meinen Fahrzeugschein, bei der üblichen Zulassungsbehörde einfach neu beantragen?


Höchstgeschwindigkeit darf bei deinem Krankenfahrstuhl auch max 25KMH sein.... Allereinzigste Ausnahme von der V-max von 25 KMH bzw bei manchen Fahrzeugen von 30 KMH ist das Duo...das darf als Krankenfahrstuhl 50 oder soagr 55KMH laufen und ist dennoch fahrerlaubnisfrei...bei Oldies (Fahrer) älter als Bj 1.April 1965 bzw mit Mofa-Prüf-Bescheiningung vor afaik Sept. 2002...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon Skulyfrei » 04.01.2018 18:41

Ja, das ist mir bewusst. Das gute stück ist auf 25 Km/h gedrosselt.

Entschuldigung, ich verstehe jetzt den zusammenhang auch nicht.
Ich hab ja nicht mal einen Fahrzeugbrief in dem es Vermerkt wäre, dass es ein Krankenfahrstuhl ist!


Nein, hab ich nicht. Ich hab nur das Fahrzeug!

Kann ich meinen Fahrzeugschein, bei der üblichen Zulassungsbehörde einfach neu beantragen?



guidolenz123 hat geschrieben:
Skulyfrei hat geschrieben:Hab jetzt bei Gamma-Fahrzeuge mir eine Betriebserlaubnis angefordert.



Höchstgeschwindigkeit darf bei deinem Krankenfahrstuhl auch max 25KMH sein.... Allereinzigste Ausnahme von der V-max von 25 KMH bzw bei manchen Fahrzeugen von 30 KMH ist das Duo...das darf als Krankenfahrstuhl 50 oder soagr 55KMH laufen und ist dennoch fahrerlaubnisfrei...bei Oldies (Fahrer) älter als Bj 1.April 1965 bzw mit Mofa-Prüf-Bescheiningung vor afaik Sept. 2002...
Skulyfrei
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.12.2017 12:33
Fahrzeuge: casalini skuly m11

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon guidolenz123 » 04.01.2018 19:26

Skulyfrei hat geschrieben:Ja, das ist mir bewusst. Das gute stück ist auf 25 Km/h gedrosselt.

Entschuldigung, ich verstehe jetzt den zusammenhang auch nicht.
Ich hab ja nicht mal einen Fahrzeugbrief in dem es Vermerkt wäre, dass es ein Krankenfahrstuhl ist!


Nein, hab ich nicht. Ich hab nur das Fahrzeug!

Kann ich meinen Fahrzeugschein, bei der üblichen Zulassungsbehörde einfach neu beantragen?



guidolenz123 hat geschrieben:
Skulyfrei hat geschrieben:Hab jetzt bei Gamma-Fahrzeuge mir eine Betriebserlaubnis angefordert.



Höchstgeschwindigkeit darf bei deinem Krankenfahrstuhl auch max 25KMH sein.... Allereinzigste Ausnahme von der V-max von 25 KMH bzw bei manchen Fahrzeugen von 30 KMH ist das Duo...das darf als Krankenfahrstuhl 50 oder soagr 55KMH laufen und ist dennoch fahrerlaubnisfrei...bei Oldies (Fahrer) älter als Bj 1.April 1965 bzw mit Mofa-Prüf-Bescheiningung vor afaik Sept. 2002...


Ab 2002 werden diese Art Fahrzeuge nicht mehr NEU !!! als Krankenfahrzeug zugelassen..
Die Schwierigkeit liegt darin, dass Du iwie beweisen musst, dass das Teil bereits davor als Krankenfahrstuhl zugelassen wurde, um die Papiere zu bekommen. Im gegebnsatz hierzu langt es aber , dass man Dir nicht nachweisen kann , dass das Teil kein "alter" Krankenfahrstuhl ist, wenn es darum geht, ob Du mit Benutzung dieses Teils im Straßenverkehr eine Straftat begehst, weil ggf das Teil kein Krankenfahrstuhl ist.

Kurz:
papiere bekommen ist schwer...
Damit (versichert) rumzufahren ohne (noch ) vorhandene Papiere eher peanuts... siehe auch meine Antwort in Deinem anderen Thraed........

Hier nochmal mein dortiger Text:

"Ich habe schon von Leuten gehört, die die Papiere kurz vor der möglichen Kontrolle auf einmal nicht mehr fanden und die Trachtentruppe mit dem Versicherungsnachweis zufrieden war... solche KFZ-Papiere gehen manchmal verloren....merkt man oft erst bei Kontrolle... dann muss man (wenn es dumm läuft) max. eine Owi von ca 10 Euro bezahlen..und die Papiere ggf nachreichen/sich aber erst besorgen (versuchen).. oder es reicht eben der Versicherungsnachweis...
Das ist keine Rat/Anstiftung , sondern eine Beschreibung ,wie es oft läuft... :wink:

#
Obacht:
es sollte aber real wirkl. ein Krankenfahrstuhl sein/gewesen sein...sonst droht wirkl. Ärger ( in Form von Fahren ohne Fahrerlaubnis) . Dafür ,dass es keiner ist, ist nicht der Fahrer ,sondern Vater Staat beweispflichtig. Sachverständige bekommen sowas an Hand der Technik raus...stimmt die Technik und gibt es keine Papiere , die etwas anderes sagen, muss (in dubio pro reo) das Gericht annehmen (zB zu Deinen Gunsten) ,dass das Teil tats. ein Krankenfahrstuhl ist."
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon Skulyfrei » 04.01.2018 19:58

Aber dadurch das es gedrosselt ist und ich einen mofa Prüfbescheinigung besitze ist es das kein Fahren ohne fahrerlaubnis oder?

Ansonsten gibt es doch da eine Bescheinigung für eine Mofazulassung?
Skulyfrei
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.12.2017 12:33
Fahrzeuge: casalini skuly m11

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon macbloke » 04.01.2018 20:51

Moment mal...

Du hattest doch Betriebserlaubnis. Wo ist die denn hin? die hat die Polizei doch eingezogen nicht wahr?

Also die muss unbedingt wieder her. oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon macbloke » 04.01.2018 20:55

guidolenz123 hat geschrieben:Warum neu zulassen...einfach die alte Zulassung bei Polizei rausfordern und ggf eine neue AUFGRUND DER ALTEN ausstellen lassen.
Geh mit meinen Fotos einfach zur Bullerie, zeig denen das und sag ihnne ,dass Du Ärger machst ,wenn sie nicht unverzügl. die Papiere gültig wieder rausgegeben, und falls sie nicht reagieren, drohe mit Anwalt und ggf Schadensersatz gegen die entziehenden Beamten, da sie nun wüßten ,was rechtl gehe uind was nicht und sie sich (entgegen üblichem Beamtenrecht) bei Vorsatz schadensersatzpflichtig machen würden...Beamtenrechtl Privileg zur Nichthaftung zieht konkret (sie wissen , das sie Mist bauen) nicht. Nichthaftungsprivileg gilt dann ggf nicht mehr. Dann werden sie vlt kleinlaut und alles wird gut.
Sonst....ZUM ANWALT...BERATUNGSHILFE/Prozeßkostenhilfe als armer Schüler, oder was immer Du bist.


Genau so verfahren.....
Sorry, ich hatte die Geschichte vergessen. Hab mich grade wieder daran erinnert.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon Skulyfrei » 04.01.2018 21:15

Bin ne ganz andere person und ne andere geschichte...

Papiere sind keine mehr vorhanden, hatte aber auch nie welche :/

Ich brauch neue!

Kann ich meinen Fahrzeugschein, bei der üblichen Zulassungsbehörde einfach neu beantragen?

Aber dadurch das es gedrosselt ist und ich einen mofa Prüfbescheinigung besitze ist es das kein Fahren ohne fahrerlaubnis oder?

Ansonsten gibt es doch da eine Bescheinigung für eine Mofazulassung?
Skulyfrei
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.12.2017 12:33
Fahrzeuge: casalini skuly m11

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon macbloke » 04.01.2018 21:55

Nein das Ding hat keine "Mofazulassung",

es muss. wenn überhaupt, als Krankenfahrstuhl betrieben werden um ohne AM Führerschein gefahren zu werden.

Mit Mofa Führerschein darf man max. 25km/h und Dreiräder fahren, aber nicht 4rädrige Fahrzeuge,

Dshalb muss es, wenn überhaupt, als Krankenfahrstuhl betrieben werden.

Eine Betriebserlaubnis bekommst du ausschließlich vom Hersteller, es sei denn, den gibt es nicht mehr. Nur dann kann man den beim TüV bekommen. D.H. Die stellen dir eine Bescheinigung aus, die du bei der Zulassungsbehörde Vorlegst und die erteilt Dir dann eine Betriebserlaunmis. DAmit darfst du dann fahren, da dieses Fahren nur eine Betriebserlaubnis benötigt, aber keine Zulassung. Die Dinger sind Zulassungsfrei, Steuerfrei und TüV frei.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon guidolenz123 » 05.01.2018 09:37

Skulyfrei hat geschrieben:Aber dadurch das es gedrosselt ist und ich einen mofa Prüfbescheinigung besitze ist es das kein Fahren ohne fahrerlaubnis oder?

Ansonsten gibt es doch da eine Bescheinigung für eine Mofazulassung?

Drossel auf 25KMH allein, bringt da nix. Muss entweder ein Mofa sein (ab 2017 gibts da eine neue gesetzl. Regelung ,dass auch 3-Räder Mofas sein können...aber nicht alle nur wg 25kmh) , oder ein eingetragener (jedenfalls ehemals vor Sept.2002) Krankenfahrstuhl.
Eine 25kmh-Begrenzung allein bringt gar nix !!!
Deiner wird aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Krankenfahrstuhl sein, sonst hätte das Teil keinen Honda-Benzinmotor. Das würde sonst keinen Sinn machen.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Hallo aus dem Schwarzwald!

Beitragvon Skulyfrei » 05.01.2018 12:28

Ok, ich bekomme die Papiere als Krankenfahrstuhl her, war gar kein Thema.

Nur meinten die bei gamma-fahrzeuge, dass es auf gar keinen Fall 25 kmh Laufen dürfte und so mit kein Krankenfahrstuhl sei. Er würde mir die Papiere auf 10kmh ausstellen... Ansonsten würde ich Probleme bekommen...
Skulyfrei
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.12.2017 12:33
Fahrzeuge: casalini skuly m11

VorherigeNächste

Zurück zu Mitglieder stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste