Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Hier könnt ihr euch und eure Leichtkraftfahrzeuge vorstellen. Zeigt her eure Schätzchen!

Moderatoren: rolf.g3, JDM Fahrer

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4965
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Beitrag von rolf.g3 » Sa 29. Jul 2017, 08:54

Hallo,

Dieser Beitrag soll für die offen sein die ihr Auto vorstellen und zeigen wollen.
Ein paar Foto´s und eine Beschreibung des Fahrzeugs sind wünschenswert.
Die erlebten Vor.- und Nachteile des Auto´s sollten ebenso beschrieben werden wie die persönlichen Eindrücke vom Fahrzeug, Umbauten, Tuning oder Verbesserungen.

Das soll eine reine Fahrzeugvorstellungsrubrik sein.
Komentare/Antworten/Meinungen sind bitte zu unterlassen.
Jede Komentar/Antwort/Meinung auf die Beiträge, die keine Beschreibung des eigenen Fahrzeugs enthalten werden gelöscht.
Alle Bewertungen der Fahrzeuge sind reine subjektive Meinungsäußerungen und erheben keine Qualitätsbewertung oder öffentliche Kritik an den Fahrzeugen.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4965
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von rolf.g3 » Sa 29. Jul 2017, 09:30

moin,

Microcar M.Go
Erstzulassung 2009
Yanmar Diesel, 523ccm
Km: ca 78.ooo

Das Fahrzeug besticht durch sein ansprechendes, sportliches Design.
Die Fahreigenschaften sind für ein Ü-Ei sehr elegant und komfortabel.
Der große Kofferraum bietet Platz selbst für den großen Einkauf, oder wie in diesem Fall, für 3 Hunde.
Die Verarbeitung wirkt wertig, auch wenn das einteilige Armaturenbrett etwas billig und ideenlos erscheint.
Der zentrale Tacho bietet eine gute Übersicht auch für den Beifahrer.
Die Sitze bieten ausreichend Platz und Sitzkomfort, lassen sich aber in der einfachsten Ausstattung nicht verstellen. Lediglich der Fahrersitz läßt sich vor und zurück verstellen, so das auch großgewachsene Leute ein angenehmen Fahrgefühl erleben.
Dieses Fahrzeug in der einfachsten Ausstattungsvariante bietet keine Zentralverriegelung der Türen. Das kann recht nerfig sein weil die Türen von innen nicht verriegelt werden können. Auch die Heckklappe läßt sich nur bei eingeschalteter Zündung öffnen.
Die Heizung läßt mit ihren 3 Lüftungsvarianten keinen Raum für Kritik. Sie spricht recht schnell an und wird recht schnell warm.
Die Elektrische Anlage ist sehr stabil und funktioniert bisher ohne Probleme.
Der Motor ist drehfreudig und springt bei jedem Wetter sofort an, nur bei Temperaturen von unter -10°C benötigt er etwas Gas.
Die kunststoffkarosse weist übliche kleinere Risse auf, bislang aber ist der Wagen dicht. Bei öffnen der Heckklappe allerdingsläuft Regenwasser konstruktionsbedingt vom Dach in den Kofferraum.
Für ein Fahrzeug der Klasse ist der Betrieb erstaunlich leise, eine Unterhaltung mit dem Beifahrer oder Radiohöhren ist ohne weiteres möglich.

Schwachpunkte: Die Bremssättel sind konstruktionsbedingt der große Schwachpunkt beim M.Go. Störungen sind, wenn sie auftreten, praktisch nur durch den Austausch der Bremssättel zu beheben.

Ansonsten ist der M.Go recht reperaturfreundlich. Alle Komponenten sind gut zu erreichen.

Fazit: Ein tolles Auto. Ausstattungsbedingte Nachteile sind in besser ausgestatteten Fahrzeugen wahrscheinlich unbekannt ( Zentralverriegelung )
Sehr stabil und zuverlässig, großer Kofferraum und bequemes Fahren überzeugen genauso wie der relativ geringe Lärmpegel.
Gute Ersatzteilversorgung, allerdings kaum gebrauchte Teile...

gruß rolf
16.07.17 002.JPG
16.07.17 002.JPG (278 KiB) 16202 mal betrachtet
16.07.17 003.JPG
16.07.17 003.JPG (217.11 KiB) 16202 mal betrachtet
16.07.17 004.JPG
16.07.17 004.JPG (100.55 KiB) 16202 mal betrachtet
16.07.17 005.JPG
16.07.17 005.JPG (83.7 KiB) 16202 mal betrachtet
16.07.17 006.JPG
16.07.17 006.JPG (73.6 KiB) 16202 mal betrachtet
16.07.17 007.JPG
16.07.17 007.JPG (105.4 KiB) 16202 mal betrachtet
16.07.17 009.JPG
16.07.17 009.JPG (96.44 KiB) 16202 mal betrachtet
16.07.17 010.JPG
16.07.17 010.JPG (99.55 KiB) 16202 mal betrachtet
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von Metaphysik » So 30. Jul 2017, 08:16

guidolenz123 hat geschrieben:Wg hier neuer Unterrubrik hier (Schätzchenvorstellung) mach ich mal einen Fahrzeug-Schätzchen-post...

Microcar Lyra schon alt aber gut.

Mein Lyra ist Bj 1999....gabs aber schon vorher.... und ist der Vorfahr der sehr ähnlichen Virgo bzw der MC1 und MC2.
Lombardini mit weiterer "Normalo"-Technik ohne Firlefanz.
Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen.
Ich hab mein Lyra im Februar 2009 gekauft mit 19000Km auf der Uhr vom im Forum bekannten Herrn Schuster (der war damals afaik neu im Geschäft).
Hat mich ,soweit erinnerlich, mit Versand 2700 € gekostet. Habe im Lauf der zeit nochmal vlt 2000-2500 € reingesteckt und er läuft wie ein neuer und hat kaum Rost am Fahrwerk. Ich pinsel da immer mal drüber , wenn es braun pestet.
Im Winter fahr ich ihn nicht (außer im ersten Jahr als ich ihn hatte) . Mein Lyra stammte vordem aus Austria.
Jetzt hat er ca 27000KM drauf (reine Kurzstrecke).

Bequem wg verstellbarem Fahrersitz, Platz auch für Riesen über 1,90m (mein Jüngster)...laut wie alle alten Tupper, schnell wie Sau ..
Kofferraum tauglich für den Alltag...keine Probs ,wenn es kalt ist...mute ich ihm aber normal nicht zu.
Er hatte anfangs keine Fußheizung...ich hab da ein kleines Loch im Fahrerfussraum gebohrt und schon kommts auch unten warm. Es gab aber ab Werk schon welche mit Fussheizung...meiner war aber nicht so einer. Der Nachfolger Virgo hat afaik durchweg umfassende Heizung wie die Großen.
Er hat leider nur einen Stator statt einer vernünftigen Lima...ist bei Nacht und im Winter Mist...ich fahr aber praktisch mit ihm nur im späten Frühjahr,Sommer, früher Herbst ,wenn es hell ist. Da gibts dann keine Strom-Probs.

Paar Bilder:
Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Ron1984
Beiträge: 62
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:23
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502
Wohnort: Stuttgart

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von Ron1984 » Di 1. Aug 2017, 09:35

Piaggio PK500
soweit ich jetzt rausgefunden habe baugleich Grekav Eke PickUp
Baujahr 2007
Lomardini 502 Focs Motor ~27.000km

Schachstelle sehr eng und verbaut im Motorraum z.B. Batterie lässt sich nur über rechten Radkasten ausbauen 017)
aber sonst sind wir recht zufrieden wenn er läuft

da es außer einem Radio und einem 12V Anschluss nicht viel technik gibt kann auch nicht viel kaputt gehen :D

es gibt keine Zentralverriegelung und auch keine elektrischen Fensterheber :mrgreen:
auch das Amaturenbrett ist Analog
img_2947.jpg
img_2947.jpg (123.99 KiB) 16124 mal betrachtet
img_2947.jpg
img_2947.jpg (123.99 KiB) 16124 mal betrachtet
Dateianhänge
img_2949.jpg
img_2949.jpg (169.77 KiB) 16124 mal betrachtet
img_2948.jpg
img_2948.jpg (126.34 KiB) 16124 mal betrachtet

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von HerrToeff » Fr 6. Apr 2018, 11:06

Ich mach dann auch mal Kurzvorstellung ...

Meine Leichtmobile :
smart Aixam.jpg
smart Aixam.jpg (126.09 KiB) 15343 mal betrachtet
Ein D-Truck 400, die Tin Lizzy unter den Leichtmobilen.

Verbesserung gegenüber der Serie: AHK, bessere Sitze, Musik, Navi (Multimediaanlage wird zur Zeit erneuert wg Displaybruch)

Der letzte D Truck 400 Jahrgang vor der Einführung des D Truck 480

Schnell ist der Wagen nicht, aber kräftig und zuverlässig, Federkomfort Lkw-artig, Verbrauch 3,0-4,5 Liter, von aussen leise, im Innenraum recht laut. Strassenlage sehr gut. Kurvenlage: Neutral, rutscht im Grenzbereich gleichmässig über alle 4 Räder. Kurvenkräfte gut spürbar. Seitenwind: schaukelt im Wind ist aber nicht seitenwindempfindlich. Trampelt etwas bei Schlaglöchern. Fertigungsqualität könnte ab werk besser sein. Es regnet rein. Es zieht rein. Beleuchtung super. Bremsen super. Getriebe überzeugt nicht: laut und hakelig.

Alltagstauglichkeit : bestens.
Ankunft1.jpg
Ankunft1.jpg (60.2 KiB) 15343 mal betrachtet
ein Aixam 400, das Urviech

Ein etwas zerrupftes Exemplar ..

dies hier ist der erste Jahrgang, ist die englische Ausführung aber schon mit dem 400er Motor und LHD. Aller überflüssiger Luxus von ZV, el Fensterheber, Wurzelholzimitat bis blablabla

Sehr schnell für ein Leichtmobil, hasenhaft wendig. 3-3,5 liter verbrauch. Nicht sehr laut innen aber aussen lauter als der Trucky. Ebenfalls schöne Strassenlage aber sehr sänftenartig, leider. Das Getriebe ist leiser. Schwachpunkt ist alles mögliche, hauptsächlich der erwähnte Zusatzluxus. Ist aber ein guter, brauchbarer Wagen.

(Fotos sind beide älter ... ich bin fotofaul ...)
Zuletzt geändert von HerrToeff am Fr 6. Apr 2018, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

aixamferrutschi
Beiträge: 17
Registriert: Di 14. Nov 2017, 20:47
Fahrzeuge: aixam 500.4 blaumetalic ,Mazda mx5 Bj 1990 silber originalzustand ,Opel corsa D Blau
yamaha roller 50ccm Blau und ein Keeway 50ccm roller
Wohnort: 474445 Moers

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von aixamferrutschi » Mo 30. Apr 2018, 10:33

Hallo hier mal ein foto von meinem Aixam 500.4 endlich stolzer besitzer eines leichtkraftwagen s jehaaaa :D 033) 033) 033) 033)
Hoffentlich gibt es mal ein treffen Liebe Grüsse an alle Mario
Dateianhänge
mopedauto und urlaub 002.jpg
mopedauto und urlaub 002.jpg (48.35 KiB) 14944 mal betrachtet

Benutzeravatar
TheSkyistheLimit
Beiträge: 31
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 17:52
Fahrzeuge: Aixam 400 Evolution Bj 2001 (CoC NL 2005)
Wohnort: Hamburg

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von TheSkyistheLimit » Mo 18. Feb 2019, 14:39

Moin,

diese Leichtkraftfahrzeuge haben bei uns im Norden (Hamburg, weder eine Nähe zur Holländischen Grenze, noch zur Österreichischen) echten Seltenheitswert!
Dabei müßte doch eigenlich "dat platte Land" um uns herum geradezu ideal für die 4kw-Fahrzeuge sein, da es wenig Steigungen gibt (vom "östlichen Hügelland" Schleswig-Holsteins einmal abgesehen).

Auch die Sprit-Kosten pro 100 km sind unschlagbar. Nichteinmal eine Schwalbe oder andere 50ccm-Roller fahren so günstig, wie die kleinen Selbstzünder.

Auf mehrfachen Wunsch eines einzelnen Herrn, stellen mein Sohn und ich dann mal unser kleines Toeff Toeff vor; und zwar in dem Zustand, wie es uns zulief...

Ist übrigens ein AIXAM 400 Evolution Super Luxe von 2001 (mit einem NL CoC von 2005).

(mal sehen, ob das Hochladen der Bilder klappt)
Größenvergleich. Bin 1,85m groß. Nein, ich habe keinen Buckel (Bauch schon ...)
Größenvergleich. Bin 1,85m groß. Nein, ich habe keinen Buckel (Bauch schon ...)
Grössenvergleich klein.jpg (97.94 KiB) 11820 mal betrachtet
Dateianhänge
hili klein.jpg
hili klein.jpg (76.91 KiB) 11820 mal betrachtet
Interior klein.jpg
Interior klein.jpg (34.57 KiB) 11820 mal betrachtet
vore klein.jpg
vore klein.jpg (41.06 KiB) 11820 mal betrachtet
voli klein.jpg
voli klein.jpg (49.18 KiB) 11820 mal betrachtet

Benutzeravatar
Mack
Beiträge: 115
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 15:00
Fahrzeuge: Aixam D-TRUCK
Triumph Bobber EZ.2018
Wohnort: 33758 SHS

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von Mack » Mo 29. Apr 2019, 18:01

Hier isser, mein LKW :wink:
Heute angeliefert worden. EZ 2017 mit 8600 km auf der Uhr, Standheizung, Radio und "Räuberkurbel" um die Fenster zu bedienen.
Hat heute Nachmittag leider immer wieder geregnet, darum erstmal nur 2 Bilder

Bild
Bild


Mehr gibts wenn die Sone scheint
Gruß
Mack

Benutzeravatar
Manni aus Peine
Beiträge: 93
Registriert: Di 13. Okt 2015, 15:44
Fahrzeuge: Microcar MC2 Bj.2005 mit Lombardini Motor LDW502
Wohnort: Peine

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von Manni aus Peine » Sa 15. Jun 2019, 19:56

Hallo liebe LKFZ Freunde
Als ehemaliger Bonny 50 Fahrer bin ich jetzt bei einem Microcar MC2 angekommen. Es hat lange gedauert...
Das Baujahr ist 2005, der angebliche und angezeigte Kilometerstand ist 20.000.
Es ist der Lombardini Motor LDW502/M3 mit 4KW bei 3000/min. eingebaut.
Ein paar Bilder dazu:
MC2 Manni (1).JPG
MC2 Manni (1).JPG (71.37 KiB) 10601 mal betrachtet
MC2 Manni (2).JPG
MC2 Manni (2).JPG (104.83 KiB) 10601 mal betrachtet
MC2 Manni (3).JPG
MC2 Manni (3).JPG (83.53 KiB) 10601 mal betrachtet
MC2 Manni (4).JPG
MC2 Manni (4).JPG (105.74 KiB) 10601 mal betrachtet
MC2 Manni.JPG
MC2 Manni.JPG (68.39 KiB) 10601 mal betrachtet
Im Prinzip bin ich begeistert vom Fahrzeug. Aber wie immer im Leben gibt es einen Haken dabei...
Der Vorbesitzer/Verkäufer war mit seiner Beschreibung, sagen wir mal, nicht ganz ehrlich.
Und ich war etwas "blauäugig" und unerfahren.
Erst zu Hause bemerkte ich dass Reserverad mit Halter und Wagenheber fehlen.
Es musste (und muss noch) einiges an Wartungsstau behoben werden.
Die Bremsen hinten waren total vernachlässigt. Habe ich bereits als Erstes TOP repariert.
Natürlich noch das Übliche: Öle gewechselt, Bremsflüssigkeit (DOT4!) erneuert, Scharniere gefettet, Bowdenzüge geölt usw.
2 neue Reifen benötige ich noch (In Arbeit!!), die Heckklappendämpfer müssen neu, einige Risse in der Karosse müssen noch ordentlich geklebt werden.
Nun hatte ich (vorsichtshalber!) mal die Motor-Vario zerlegt... und siehe da!!! 101)
Der Kilometerstand kann unmöglich stimmen. Der Verschleiß in der Vario (Riemen und Gleitstücke mit Gewichten) spricht Bände. Doch zu diesen technischen Problemen in einer anderen Rubrik.
Man kann also auch dem "freundlichsten Verkäufer" (privat) nicht alles glauben.
Leider nur mündlich wurde mir weisgemacht das alle Verschleißteile "vor Kurzem" erneuert wurden.
Naja... ich habe Lehrgeld bezahlt... Ist ja nur Geld!
Was mich am Auto begeistert ist der Kofferraum! Ich bin ein alter Handwerksmeister und habe immer irgendwelchen Krempel zu transportieren. Einfach Super!
Auch die vielen praktischen Ablagefächer begeistern.
Dann hat mich positiv überrascht: 4 Scheibenbremsen! Bei Vollbremsung ditscht die Nase an die Frontscheibe... :lol:
Der Motor ist (im Gegensatz zu Bonny) sehr kräftig und zieht gut los...
Laut Tacho bis 63 Km/h in der Ebene. Wobei der Tacho etwa 6 Km/h voreilt!
Ich habe mir bei Ligier/Microcar ein Original Fahrzeug-Handbuch besorgt. Ein Service-Heft war auch dabei.
Im Netz habe ich eine PDF gefunden mit detaillierten Ersatzteilbildern mit Texten. Leider nur in franz. und engl.
Da ich den Wartungsintervall vom Motor-Zahnriemen nicht kannte habe ich Lombardini (Kohler) kontaktiert.
Die Antwort für Alle die es interessiert:
Beim Motor LDW502 muss der Zahnriemen mit Spannrolle und Wasserpumpe alle 4000 Betriebsstunden bzw. alle 4 Jahre gewechselt werden.
So... genug gesabbelt...
Meine technischen Fragen stelle ich in einem anderen Beitrag.
Bis Dann
Manni
Das Denken ist zwar jedem Menschen erlaubt, doch Einigen bleibt es erspart...

TaranNemesis
Beiträge: 59
Registriert: Do 16. Mai 2019, 17:32
Fahrzeuge: Microcar M.Go Plus

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von TaranNemesis » Do 4. Jul 2019, 21:36

So Leute jetzt kann ich meinen neuen Vorstellen :)

Hier ist er ein:
Aixam Crossover S8
Erstzulassung 2013
Kubota Motor
Km: ca. 66.000

Das Lkfzs wurde von einem Vertragshändler der auch 12 Monate Garantie gibt komplett durchgeschaut und einige Teile erneuert. Unter anderem sind die Bremsen Vorne und Hinten neu gemacht. Alle 4 Radlager wurden getauscht und das Flexrohr wurde ersetzt.Der Kundendienst ist Frisch gemacht somit ist Öl und Ölfilter neu. Die Variomatik ist ebenfalls zwar nicht ganz neu aber kaum gefahren. Sommerreifen auf Alufelgen (Auf den Fotos zu sehen) und Winterreifen auf Stahlfelge mit Radkappen gabs obendrauf. Einziger Schaden ist ein kaum sichtbarer Riss auf der Innenseite am Türschanier rechts und einige Kratzer vorne rechts, die anscheinend durch einen Einparkfehler verursacht wurden. Bisher bin ich nicht viel mit ihm gefahren aber der Kleine begeistert mich bisher sehr. Hier die Fotos von meinen Kleinen.
Dateianhänge
Forum1.jpg
Forum1.jpg (82.03 KiB) 10425 mal betrachtet
Forum2.jpg
Forum2.jpg (66.25 KiB) 10425 mal betrachtet
Forum3.jpg
Forum3.jpg (82.67 KiB) 10425 mal betrachtet

Benutzeravatar
ThomasS
Beiträge: 12
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:04
Fahrzeuge: Mazda 5, Kawasaki VN1600 Mean Streak, Microcar M.Go Highland X

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von ThomasS » So 1. Dez 2019, 16:10

Nach langem Hin und Her ist es nun ein Microcar geworden. Genauer gesagt ein M.GO Highland X Bj 2016 mit 5 PS.
Er hat gerade mal 10.000Km auf der Uhr und ist Scheckheft gepflegt. Das heißt, die grosse Inspektion wurde gerade erst frisch gemacht. Das Ü-Ei ist 8-fach bereift auf Stahl und Alufelgen.
Ich habe ihn von Privat und gleich von dort ca 120 Km heim gefahren.
Er läuft auf der Geraden laut Tacho 58 KmH und laut GPS glatte 50KmH.
Mir persönlich wäre das ein wenig zu langsam, aber da es ja für meine Tochter ist ..... 072)

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von ThomasS am So 1. Dez 2019, 18:07, insgesamt 3-mal geändert.

LieberKleinerFreund
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Dez 2019, 09:40
Fahrzeuge: Renault Twizy

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von LieberKleinerFreund » Do 5. Dez 2019, 09:58

Bild

Renault Twizy Coupé
BJ 2012
33.000 km runter
salsa rot 033)
Stahlräder mit 13 Zoll Abdeckung (Bild ist was älter)
beheizte Windschutzscheibe
5 PS, knappe 50 km/h.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von Metaphysik » Fr 20. Dez 2019, 04:38

Walzenfahrers Reparatur der Glasfaserkabine ist jetzt in einem eigenen Thread im Bereich Karossierie:
viewtopic.php?f=12&t=8054

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 912
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Wohnort: Mindelheim

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Au

Beitrag von Fichte » Di 24. Dez 2019, 15:21

Microcar,Virgo II, Luxe, Baujahr 2003, 24.500 km

„Unsere“ Eroberung zum Zwecke der Mobilisierung unseres „Mittleren“... 019)

So sah er aus, als er gekauft und eingeschleppt (von unten nach oben betrachtet) wurde:

Motorhaube war mit Grundierung „vorlackiert, Dachhaube der Klarlack übelst beschädigt 017)

Nach einer Entkernung wurde das leichte Fahrzeug neu lackiert und optisch aufgehübscht... :D

Zudem:
- Autoradio neu verbaut, Antenne getauscht
- Innenraumbeleuchtung wieder hergestellt
- Kofferraumdämpfer ausgetauscht
- Innenraumkabel neu verlegt 076)
- Stoßfänger Risse gekittet/Epoxidharz in Massen verschwendet
- Scheibenwischer getauscht
- Instandhaltungsrückstau (Öl-, Dieselfilter, Motorlager, Glühkerzen) beendet
- Sitze Innen neu aufgepolstert und gefärbt

Und vieles mehr steht noch an.... 019)
Dateianhänge
D9293F0D-9F1A-4B75-8BEC-7CD8219EC38B.jpeg
D9293F0D-9F1A-4B75-8BEC-7CD8219EC38B.jpeg (78.45 KiB) 8353 mal betrachtet
40AA69A0-1764-452D-B089-AFCF30E36F8E.jpeg
40AA69A0-1764-452D-B089-AFCF30E36F8E.jpeg (128.34 KiB) 8353 mal betrachtet
4AE1C8BE-925E-4FAC-AE2A-D3E141020BCE.jpeg
4AE1C8BE-925E-4FAC-AE2A-D3E141020BCE.jpeg (134.38 KiB) 8353 mal betrachtet
64592F24-F951-447B-B17D-F7DE295B4F15.jpeg
64592F24-F951-447B-B17D-F7DE295B4F15.jpeg (161.17 KiB) 8353 mal betrachtet
902E4404-2F1C-43BF-9B7C-3A6096FE45F5.jpeg
902E4404-2F1C-43BF-9B7C-3A6096FE45F5.jpeg (221.51 KiB) 8353 mal betrachtet
1FBD1503-31A6-4D83-9028-450965EA1842.jpeg
1FBD1503-31A6-4D83-9028-450965EA1842.jpeg (183.39 KiB) 8353 mal betrachtet
402B8B26-5E8E-48DA-B8D1-DEE74596FB64.jpeg
402B8B26-5E8E-48DA-B8D1-DEE74596FB64.jpeg (123.48 KiB) 8353 mal betrachtet
80CBE035-B13F-484F-89D6-1095F2D7AE05.jpeg
80CBE035-B13F-484F-89D6-1095F2D7AE05.jpeg (85.47 KiB) 8353 mal betrachtet
31638C5D-507B-456C-9612-4AB27E4E007D.jpeg
31638C5D-507B-456C-9612-4AB27E4E007D.jpeg (135.38 KiB) 8353 mal betrachtet
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Fritz
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 15:49
Fahrzeuge: E-Rolli Meyra Optimus 2, 10 Km/h
Handrolli mit Greifreifen
Aixam Crossover 2019
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Aixam Crossover Premium

Beitrag von Fritz » Fr 15. Mai 2020, 15:24

Hallo,
das Fahrzeug ist von 2019. Die einzige Vergleichsmöglichkeit habe ich mit der
Vespa Ape, die ich vor Jahren fuhr. Damals hielt sich das Ding vor jedem Berg
die Augen zu, und zuckelte bemüht bergan. Außerdem war das Dreirad kippe-
lig.

Davon hat der kleine Rote nichts. Springt sofort an, wie ein Großer. Hat eine
gute Straßenlage, ist gut zu Lenken. Die Bremse ist für Servobremsenfahrer
gewöhnungsbedürftig. Aber mit etwas vorausschauender Fahrweise, und im Fall
des Falles beherztem Reintreten, ist das kein Problem.

Der Motor ist Neuland für mich. Läuft recht geschmeidig, und hat für die 8 PS
Bärenkräfte am Berg. Und hier im Westerwald gibt es Berge.

Alles in Allem bin ich recht erstaunt über die moderne Ausstattung, die beque-
me Sitzhaltung, sowie das Platzangebot im Laderaum. Wenn die positiven Ei-
genschaften des ersten Eindrucks bleiben, erkennt Ihr mich an dem breiten
Grinsen...

Hier die technischen Daten:
Aixam Crossover Premium 2019.pdf

Und ein paar Fotos:

1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg

Bin überrascht über das Platzangebot, das Fahrverhalten, und die zivilisierte
Geräuschkulisse...

Ciao, Fritz

Fritz
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 15:49
Fahrzeuge: E-Rolli Meyra Optimus 2, 10 Km/h
Handrolli mit Greifreifen
Aixam Crossover 2019
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Beitrag von Fritz » Fr 22. Mai 2020, 12:32

Moin,
kleiner Nachtrag: bei genauerem Hinschauen zeigt das Platzangebot für unsere
Bedürfnisse Mängel. Einkaufen mit unseren 'Sportgeräten' (Rolli und Rollator)
kann man vergessen:

Ladung.jpg

Ciao, Fritz

starik1968
Beiträge: 355
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Beitrag von starik1968 » Sa 30. Mai 2020, 07:04

So hier mal meine drei, roter Twizy 45 (2017 gekauft), Aixam Crossline (2018) und schwarzer Twizy 45 (2020 gekauft) :-)

Twizy 45 schwarz, Türen, Soundsystem, Seitenscheiben:
T45schwarz.jpg
T45schwarz.jpg (288.24 KiB) 4422 mal betrachtet
Aixam Crossline, Bj. 2018 mit Zulassung (leider ohen Rückfahrkamera die soll noch rein):
Aixam.jpg
Aixam.jpg (157.35 KiB) 4422 mal betrachtet
Twizy 45 rot, leider keine Türen (war froh damals überhaupt einen auf dem Markt zu finden), kein Soundsystem, ohne Spritzlappen (später nachgerüstet) eine elende Sauerei zu fahren, sobale die Strasse auch nur nass ist:
T45rot.jpg
T45rot.jpg (106.74 KiB) 4422 mal betrachtet
Fahre momentan den schwarzen Twizy 45, fährt sich gut und mit Sound zu fahren ist auch eine supertolle Sache. Die 45er Twizy sind kaum zu bekommen, habe nach dem etwa 1,5 Jahre gesucht, hatte letztes Jahr fast einen gekauft aber dann kam mir die Anbieterin derart blöd dass ich verzichtete (wer schon vor dem Kauf rumstresst den tu' ich mir nicht an).

Habe da jetzt rund 4,5 T€ gezahlt, mit Scheiben (die kosten um die 400-500 € neu), mit Twizy-Rucksack, einem Satz Räder dazu, Transport zu mir und neuen Achsschenkeln hinten beidseitig mit Wartung und neuen Reifen. Kaputt war ein Magnet and en Scheiben (fehlte, nachgekauft). Und die Rücksitzschale war beidseitig gebrochen, da neue Ersatzteile tlw. katastrophal teuer sind hatte ich Glück bei Ebay so eine für unter 100 € zu finden (ausgeschlachteten). Akku ist hier Miete, will ihn aber ggf. rauskaufen. Habe ich beim anderen gemacht, kostete da um 1,5 T€ (Rechnung fehlt noch zum zahlen).

Geldsparmodell ist ein Twizy aber nicht. Mein roter kostete mich Wartung/Reparatur in nicht ganz drei Jahren um die 3,8 T€. Wobei ich früher aber alle zwei Jahre zwei Roller "verbraucht" hatte i.d.R., war ja auch Geld das weg war. Und das fahren mit dem Twizy macht Spass, also lohnt es sich. Selbst wenn selbst bastelt, kosten die Ersatzteile ja Geld, Achsschenkel hinten pro Seite um die 150,-- €, wenn lieferbar, der Verkäufer hatte die Anfang 2020 bestellt, jetzt im Mai waren die dann da...

Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 113
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3 †07/2020

Aixam Coupe 2012/2013, 52000km, Kubota Z402
Wohnort: Duisburg

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Beitrag von X2-Micha » Sa 18. Jul 2020, 19:39

So, nun ist es amtlich. Es ist ein Aixam Coupe von 2013 geworden, mit einer Laufleistung von
52.000km und Kubota Z402.

Bild

Bild

Bild

War allerdings bei der Probefahrt etwas gewöhnungsbedürftig. Das ist so, als würde man aus einem Passat 32B
(in dem Fall X-Too2) steigen und sich in einen neuen Skoda Fabia setzen. Die Lenkung, das Gaspedal, alles ist einfach
viel leichtgängiger. Der gesamte Zustand ist aber auch sehr viel besser als bei dem X-Too 023)
Auf dass diesmal alles gut wird/bleibt 033)

Habe bei der Gelegenheit auch gleich mal den Avatar aktualisiert :lol: :lol:
Gruß, Micha

Ligier X-Too, BJ 2005, 24.750km (07/2020), Lombardini LDW502/M3 †07/2020
Aixam Coupe 2012/2013, 52000km, Kubota Z402

TheHunter
Beiträge: 11
Registriert: Di 21. Jul 2020, 16:18
Fahrzeuge: Ligier Js 50 l club dci 2019
Wohnort: Sachsen

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Beitrag von TheHunter » Mi 22. Jul 2020, 08:51

Ich möchte auch euch mal mein kleines wägelchen zeigen noch kann ich nich viel sagen außer die normalen daten :).
Es ist ein Ligier Js 50 l club dci und hat als Erstzulassungs jahr mitte 2019 023)

Was ich allerdings jetzt schon sagen kann er ist von der geräuch kulisse sehr leise im Vergleich zu ander ältern modellen und auch an bergen kämpft er sich sehr gut hoch finde ich doch ich muss bereits etwas bemengeln was bei den "Autos" oft der Fall zu scheinen ist meine Zentrale Verriegelung ist kaputt da bin ich froh noch Garantie zu haben.
Aber so im ganz ist es mein baby und ich liebe ihn! <3
IMG_20200721_173504.jpg
IMG_20200721_173504.jpg (665.26 KiB) 3389 mal betrachtet
Mehr bilder hab ich leider nicht und ich bin faul :lol:

TheHunter
Beiträge: 11
Registriert: Di 21. Jul 2020, 16:18
Fahrzeuge: Ligier Js 50 l club dci 2019
Wohnort: Sachsen

Re: Vorstellung der LKFZ in Wort und Bild: Zeigt her eure Auto´s

Beitrag von TheHunter » Di 28. Jul 2020, 08:02

DSC_0166-2 Ohne Kennzeichen.jpg
DSC_0166-2 Ohne Kennzeichen.jpg (800.78 KiB) 3196 mal betrachtet
Hier noch mal ein kleines bild als Ergänzung von hinten so bisschen zu sehen 023)

Antworten