Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: Fichte, sf169, rolf.g3, macbloke

starik1968
Beiträge: 355
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von starik1968 » Mi 5. Aug 2020, 10:56

Fritz hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 10:07
Hallo,
meine Hoffnung liegt in ReactOS
https://www.chip.de/news/Endlich-ein-ne ... 91282.html

Hoffe, daß mein Win 8.1 so lange durchhält. Als Win 10 immer mehr
gesponnen hatte, nahm ich übergangsweise dieses alte Windoof...

Ciao, Fritz
Ob das je abdeckend sein wird? Dann lieber ein Linux und für Win-Apps etwas wie WINE als Zwischenschicht. Oder wer mag einen Apple mit Crossover, wobei Apple ja plant von Intel auf ARM zu wechseln, was das dann bedeutet ist auch noch nicht so klar.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » Mi 5. Aug 2020, 14:39

starik1968 hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 10:56
Fritz hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 10:07
Hallo,
meine Hoffnung liegt in ReactOS
https://www.chip.de/news/Endlich-ein-ne ... 91282.html

Hoffe, daß mein Win 8.1 so lange durchhält. Als Win 10 immer mehr
gesponnen hatte, nahm ich übergangsweise dieses alte Windoof...

Ciao, Fritz
Ob das je abdeckend sein wird? Dann lieber ein Linux und für Win-Apps etwas wie WINE als Zwischenschicht. Oder wer mag einen Apple mit Crossover, wobei Apple ja plant von Intel auf ARM zu wechseln, was das dann bedeutet ist auch noch nicht so klar.
Mach ich auch so. Linux, teilweise mit portablen Win Programmen unter Wine. Beispiel: Es gibt keine einfache und gute Möglichkeit ein Handy unter Linux lokal(!) ohne Klaut komplett zu synchronisieren - Kontakte, Fotos, Dateien etc. . Unter Windows gibt es dafür MyPhone Explorer. Der braucht aber Outlook oder Thunderbird in der Win Version. Ergo läuft bei mir MyPhone Explorer und Thunderbird als Win Version, obwohl OS = Linux. Zusätzlich nutze ich auch noch einen uralten Win Firefox 34, weil der AddIns unterstützt die ich gerne nutze, die es aber schon lange nicht mehr gibt. Unter Windows als OS wäre das der Sicherheitsgau. Unter Linux bisher keinerlei Problem, die Windows Würmer, Viren und Trojaner sind immer ganz entsetzt wenn sie keinen Windows Unterbau finden und sterben müssen. Funktioniert alles wunderbar. Man darf nur nicht Anhänger der reinen Open Source Religion sein :wink:

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von HerrToeff » Fr 14. Aug 2020, 12:28

lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » Fr 14. Aug 2020, 13:43

HerrToeff hat geschrieben:
Fr 14. Aug 2020, 12:28
hierzu ..

https://www.heise.de/ct/ausgabe/2014-8- ... 56334.html
Wofür braucht man eine Maus? :wink:

Hier gibt es sowieso nur tote Mäuse - draussen laufen 2 Schädlingsbekämpfer rum die sich den ganzen Tag langweilen und über jede gesichtete Maus freuen ..

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von HerrToeff » Sa 15. Aug 2020, 13:20

Metaphysik hat geschrieben:
Fr 14. Aug 2020, 13:43
....

Wofür braucht man eine Maus? :wink:

..
das erinnert mich jetzt aber sehr an diese Szene mit Scotty in star trek zurück in die gegenwart
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » Sa 15. Aug 2020, 13:31

:lol: :lol:

B-B
Beiträge: 20
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 21:24
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von B-B » Sa 15. Aug 2020, 13:47

Hallo zusammen,

https://www.heise.de/ct/ausgabe/2014-8- ... 56334.html

Dies hier ist kein Aprilscherz. Leider nur für Abonnenten kpl. sichtbar, jedoch ausreichend um die Wirkung darzustellen. https://www.heise.de/select/ix/2017/7/1499358388386903

Spaß macht die Programmierung von den Zwergen, brauche diese halt für was anderes.

Grüße Bernd
Grundsätzlich gilt:
Arbeiten an Motor, Bremse, Lenkung und Aufhängung/Fahrwerk bedürfen erweiterter Sachkenntniss.
Unbedarftes Basteln an besagten Teilen kann zu gefährlichen Fehlfunktionen führen.
Es besteht Gefahr für Leib und Leben!

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » Sa 15. Aug 2020, 13:59

B-B hat geschrieben:
Sa 15. Aug 2020, 13:47
Dies hier ist kein Aprilscherz. Leider nur für Abonnenten kpl. sichtbar, jedoch ausreichend um die Wirkung darzustellen. https://www.heise.de/select/ix/2017/7/1499358388386903
Nettes Teil :wink:

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von HerrToeff » So 16. Aug 2020, 12:43

e zigaretten machen das auch ..
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » So 16. Aug 2020, 15:03

HerrToeff hat geschrieben:
So 16. Aug 2020, 12:43
e zigaretten machen das auch ..
Wenn sie mit ihrem Ladekabel am PC angesteckt werden. Am sichersten ist wohl man kauft sein Notebook direkt vom der NSA 8)

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von HerrToeff » Mo 17. Aug 2020, 01:20

Wenn die es 076) wagen 076) sich im Kassetten Rom von meinem Sinclair zx81 breit zu machen... :evil: :evil: :evil:
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » Mo 17. Aug 2020, 06:01

HerrToeff hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 01:20
im Kassetten Rom von meinem Sinclair zx81
Vorserienmodell? 019)

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von HerrToeff » Mo 17. Aug 2020, 10:13

Metaphysik hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 06:01
..
Vorserienmodell? 019)
ne, schon das neue Modell, der mit Handkurbel...
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » Di 18. Aug 2020, 21:25

Microsoft: Digitale Amnesie durch willkürliche Kontensperrungen
Viele Microsoft-Dienste lassen sich nur mit einem Microsoft-Konto verwenden. Sperrt Microsoft ein Konto, wird die digitale Identität, die daran hängt, ausradiert. Für die Betroffenen gibt es keine Möglichkeit, dagegen vorzugehen
Daten futsch. Könnte schlimmer kommen. Kauft man auf egun.de in D. legale Waffen und zahlt mit Paypal ist dann gern auch mal das Paypal Konto gesperrt. Früher konnte man noch selbst bestimmen was man mit seinen Daten und seinem Geld macht ..

Schöne neue Welt. Ist mir ehrlich gesagt zu anstregend bei jedem Anbieter erst zu lesen was ich mit meinem Geld oder meinen Daten noch machen darf, wenn er sie/es erst hat. Und Whatsapp - soll ich jetzt ernsthaft erst meine 250 Kontakte fragen ob ich ihre Daten, ihr Anrufbild an Whatsapp geben darf? Oder lieber meine Freunde / Kontakte ungefragt verraten und sie Whatsapp ausliefern?

Viel Spass: klick. Und wie sie dazu kommen: klick

Aber wer's braucht und nix zu verbergen hat :lol:

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » Do 27. Aug 2020, 20:40

Eine Priese Mitleid bitte ..

Tracking-Schutz in iOS 14: Facebook befürchtet Halbierung von Werbeeinnahmen
Der Social-Media-Gigant glaubt, dass sein Audience Network deutlich weniger Geld verdienen wird, weil es die Nutzer künftig schlechter verfolgen kann.
Facebook & Co. fürchten nun, dass viele Nutzer diese Erlaubnis verweigern, sobald sie übernhaupt mitbekommen, dass sie in Apps getrackt werden.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von HerrToeff » Do 27. Aug 2020, 22:35

starik1968 hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 10:56
Fritz hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 10:07
...
Ob das je abdeckend sein wird? Dann lieber ein Linux und für Win-Apps etwas wie WINE als Zwischenschicht. ...
problematisch. Ohne libwine:i386 starten keine 32-Bit-Windows-Programme, auch wenn man zum Aufruf "wine64" statt "wine" benutzt. Wenn zb Ubuntu jetzt keine i386-Architektur mehr anbietet -- also auch für Multilib nicht -- hört WINE ganz einfach auf zu funktionieren (bzw. gehen dann nur noch 64-Bit-Windows-Binaries, aber das läuft fast aufs Gleiche hinaus, da 32-Bit-Binaries unter Windows nach wie vor die Norm sind).
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

starik1968
Beiträge: 355
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von starik1968 » Do 27. Aug 2020, 22:52

HerrToeff hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 22:35
starik1968 hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 10:56
Fritz hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 10:07
...
Ob das je abdeckend sein wird? Dann lieber ein Linux und für Win-Apps etwas wie WINE als Zwischenschicht. ...
problematisch. Ohne libwine:i386 starten keine 32-Bit-Windows-Programme, auch wenn man zum Aufruf "wine64" statt "wine" benutzt. Wenn zb Ubuntu jetzt keine i386-Architektur mehr anbietet -- also auch für Multilib nicht -- hört WINE ganz einfach auf zu funktionieren (bzw. gehen dann nur noch 64-Bit-Windows-Binaries, aber das läuft fast aufs Gleiche hinaus, da 32-Bit-Binaries unter Windows nach wie vor die Norm sind).
Nutze es momentan andersrum: Windows 10 Enterprise mit dem WSL2 Subsystem. Das krankt leider noch an Lahmheit wenn es auf Daten außerhalb seiner VM zugreift. Nehme es hauptsächlich für Borg Backup und Restic, da beide nur unter Linux per FUSE Repositories einbinden können. Bin zufrieden, Backup ist eh ne Sache die Abends und Nachts läuft und daher Zeit hat. Mittels PowerShell Skript kann ich die Debian 10 VM schnell neu erzeugen. XFCE4 habe ich da auch am Laufen, aber das ist mehr Rumtesten als Nutzung.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von Metaphysik » Do 27. Aug 2020, 22:56

Ubuntu ist als Vampir am Hals von Debian groß geworden und wird auch wieder verglühen. Keine X86 Unterstützung = Kein Ubuntu. Gibt doch massenhaft andere schöne Linuxe :wink:

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von HerrToeff » Do 27. Aug 2020, 23:07

Metaphysik hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 22:56
Ubuntu ist als Vampir am Hals von Debian groß geworden und wird auch wieder verglühen. Keine X86 Unterstützung = Kein Ubuntu. Gibt doch massenhaft andere schöne Linuxe :wink:
warn beispiel
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4913
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 - Freund oder Feind ... ?

Beitrag von HerrToeff » Do 27. Aug 2020, 23:12

starik1968 hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 22:52
HerrToeff hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 22:35
starik1968 hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 10:56


Ob das je abdeckend sein wird? Dann lieber ein Linux und für Win-Apps etwas wie WINE als Zwischenschicht. ...
problematisch. Ohne libwine:i386 starten keine 32-Bit-Windows-Programme, auch wenn man zum Aufruf "wine64" statt "wine" benutzt. Wenn zb Ubuntu jetzt keine i386-Architektur mehr anbietet -- also auch für Multilib nicht -- hört WINE ganz einfach auf zu funktionieren (bzw. gehen dann nur noch 64-Bit-Windows-Binaries, aber das läuft fast aufs Gleiche hinaus, da 32-Bit-Binaries unter Windows nach wie vor die Norm sind).
Nutze es momentan andersrum: Windows 10 Enterprise mit dem WSL2 Subsystem. Das krankt leider noch an Lahmheit wenn es auf Daten außerhalb seiner VM zugreift. Nehme es hauptsächlich für Borg Backup und Restic, da beide nur unter Linux per FUSE Repositories einbinden können. Bin zufrieden, Backup ist eh ne Sache die Abends und Nachts läuft und daher Zeit hat. Mittels PowerShell Skript kann ich die Debian 10 VM schnell neu erzeugen. XFCE4 habe ich da auch am Laufen, aber das ist mehr Rumtesten als Nutzung.


ahjaaaa...

Du nutzt Linux quasi als Windoofs Applikation..

Bild
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Antworten