Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Leicht Kfz Camper technisch möglich?

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: Fuddschi, rolf.g3, macbloke

Re: Leicht Kfz Camper technisch möglich?

Beitragvon HerrToeff » 31.10.2017 10:35

APE Wohnmobil ist eine feine Sache weil stressfrei - wenn das Fahren einem zuviel wird, kann man nebenherlaufen
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: Leicht Kfz Camper technisch möglich?

Beitragvon Fuddschi » 31.10.2017 12:51

Happy hat geschrieben:Hallo Leute

gebt mal im Google den Suchbegriff "Ape WoMo" ein ihr werdet erstaundt sein was es da alles zu sehen gibt ist ja vielleicht eine passende Idee dabei

Bis denne Peter 8-)


Ach was, das Womo von unserem Mitglied Metaphysik ist erste Sahne, ich würde seins bevorzugen, da es eine Rarität ist. Allerdings würde ich etwas mehr zahlen, da er sein Womo doch behalten möchte, er wird bei 5 Riesen garantiert weich wie Wachs :mrgreen: :mrgreen: :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5671
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Vorherige

Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast