Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

To Do am Tupper

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: Fuddschi, rolf.g3, macbloke

Re: To Do am Tupper

Beitragvon rolf.g3 » 18.10.2017 18:19

moin,

Ich halte mich seit Jahren an´s Tempolimit - auch mit dem PKW - und habe gaaanz ohne Zahlenspiele keine Foto´s...

So einfach geht das, auch wenn ich KEIN Physikprofessor bin und gerne Thesen aufstelle. Einfach mal langsam, dann passt das schon.
Gaaanz entspannt, gaaanz ohne Hilfsmittel, gaaanz ohne Rechnerei.

Mit dem Ü-Ei geht´s auch langsam, trotz Entfernung der Singvögel.
Ich habe mein Leben entschleunigt und bin zufriedener geworden...

gruß der entspannte rolf 033)
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 18.10.2017 20:25

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

Ich halte mich seit Jahren an´s Tempolimit - auch mit dem PKW - und habe gaaanz ohne Zahlenspiele keine Foto´s...

So einfach geht das, auch wenn ich KEIN Physikprofessor bin und gerne Thesen aufstelle. Einfach mal langsam, dann passt das schon.
Gaaanz entspannt, gaaanz ohne Hilfsmittel, gaaanz ohne Rechnerei.

Mit dem Ü-Ei geht´s auch langsam, trotz Entfernung der Singvögel.
Ich habe mein Leben entschleunigt und bin zufriedener geworden...

gruß der entspannte rolf 033)


Es ist ein Elektroingenieur, kein Physikprozessor ... und die Formel funktioniert :-D ... sie wird aber nur gesagt , nicht gezeigt ... also genau aufpassen ..
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 18.10.2017 20:32

Hier mein Beitrag zum Grössencontest Leichtmobil vs Smart ...

smart Aixam.jpg
smart Aixam.jpg (223.41 KiB) 262-mal betrachtet
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 18.10.2017 21:50

und hier noch ..

smart Aixam 2.jpg
smart Aixam 2.jpg (310.55 KiB) 261-mal betrachtet
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon guidolenz123 » 19.10.2017 08:30

Und warum ist meiner dann soooo klein ????? 017) 017) 017) 017) 017)

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 20.10.2017 02:11

Guido, hast Du ihn vielleicht zu heiss gewaschen?


Oh dass wäre schön, noch ein paar Vergleichsbilder der jeweiligen Leichtgeschosse zum Smart zu bekommen ... so bekommt man eine Vorstellung ..
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon guidolenz123 » 20.10.2017 10:11

HerrToeff hat geschrieben:Guido, hast Du ihn vielleicht zu heiss gewaschen?


Ich habe den Winzling noch nie gewaschen...aus Angst er könnte dabei Schaden nehmen... 019) :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: To Do am Tupper

Beitragvon macbloke » 20.10.2017 13:26

JA, würde ich auch nicht waschen denn würden sich ja die Aufkleber lösen......
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 20.10.2017 15:17

Guidos Zwerg ist jedenfalls bis jetzt das optisch rasanteste Mobil. Und geringe Stirnfläche verringert die nötige Anzahl an Hitzekacheln.... die übrigens so schön bunt bedruckt sind dass macbloke sie glatt mit Aufklebern verwechselt hat. Man sieht, Guido scheut keinen technischen Aufwand, keine noch so aufwändige optische Gestaltung der brachialen Technik
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 20.10.2017 15:30

Irgendwie hat ich gestern Probs mit dem Mobil

Rückwärts bergauf anfahren: Ungewohnt viel Gas nötig, dann ruckartiges Einkuppeln, vorwärts bergauf alles wie gehabt und i.O.

Endgeschwindigkeit um 1-2 kmh gesunken. Am Berg allgemein flauer geworden.

Km Stand: ca 2900
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon guidolenz123 » 20.10.2017 17:57

Hakt da iwie was im Bremssystem ?
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 20.10.2017 21:55

Nein. Liegt auch nicht dran dass der Rückwärtsgang nachträglich rein springt oder so

das mit der Endgeschwindigkeit hat sich gelöst .. jetzt bleibt noch die rückwärtsgeschichte
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon rolf.g3 » 21.10.2017 13:49

moin,

HerrToeff hat geschrieben: Liegt auch nicht dran dass der Rückwärtsgang nachträglich rein springt oder so


Das würde ich mal vermuten ... kann mir keine andere Ursache vorstellen.
Vlt lag im Getriebe Zahn auf Zahn, hat erstmal etwas mehr Drehmoment gebraucht um die Klemmung zu lösen ( mehr Gas als üblich ) um dann schlagartig " einzukuppeln "
Die > Zahn auf Zahn < - Theorie basiert darauf das das Schaltseil / die Schaltseile unter Federspannung ( zB IM Getriebe ) stehen... macht im Ergebniss eine normale Schaltstellung am Hebel und dann das beschriebene Phänomen des > ruckartigen Einkuppeln <
Glaube nicht das eine Vario für das Verhalten verantwortlich ist.

Was natürlich auch noch in Frage kommt: Wasser auf der Varioscheibe. Hatte ich schon öfter im Nova wenn´s regnet. Dann tropft es innen auf die Motorvario. Man gibt Gas ( mit Gang drin ), passiert nix, gibt ´n bissl mehr Gas - das Wasser schleudert sich ab, die Karre hüpft...
Abhilfe: Motor starten und kurtz im Leergang etwas erhöhtes Gas. 2-5 sekunden. Dann ist das Wasser abgeschleudert und man fährt wie gewohnt :D
... dürfte aber in dieser Sache nicht der Fall gewesen sein ...

Ich hab grade von meiner Lieblingsfrau das gute Tiramisu von feinkost Albrecht bekommen. Das schmeckt abartig gut ... die halbe Schachtel eingeatmet ( mußte seeehr an mich halten um die andere Hälfte nicht auchnoch zu atmen ... ) und jetzt bin ich ordentlich betüddelt 096) ... bin Alkohol nicht gewöhnt

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 21.10.2017 22:24

Nein - er kuppelt ja soft ein - reinspringen/knallen ist was anderes

vorwärts ist alles ok ..

rückwärts -ohne anfahren gegen steilen Berg- auch

Aber rückwärts gegen eine brutale Steigung: Gas, Hochdrehen, Warten, Warten, dann langsames und zähes einkuppeln mit etwas rubbeln - nicht knallen oder ruckeln

Dieselbe brutale Steigung vorwärts - alles normal

Am nassem Riemen/Riemenscheibe kanns nicht liegen, hat ja immer dieselbe drehrichtung

Ich hoffe man konnte die Problematik meinen Worten entnehmen, und klingt nicht zu wirr ..
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 845
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon rolf.g3 » 22.10.2017 07:42

moin,

Erst sagst Du:

HerrToeff hat geschrieben:Ungewohnt viel Gas nötig, dann ruckartiges Einkuppeln,


Dann sagst Du:

HerrToeff hat geschrieben: Gas, Hochdrehen, Warten, Warten, dann langsames und zähes einkuppeln mit etwas rubbeln - nicht knallen oder ruckeln


... was 2 verschiedene Sachen sind ... 101) wie Du selbst einräumst:
HerrToeff hat geschrieben: er kuppelt ja soft ein - reinspringen/knallen ist was anderes


HerrToeff hat geschrieben:Ich hoffe man konnte die Problematik meinen Worten entnehmen, und klingt nicht zu wirr ..


jaa, geht schon, muß nurnochmal drüber nach denken, weil:

HerrToeff hat geschrieben:Dieselbe brutale Steigung vorwärts - alles normal


Dann gehe ich auch vom gleichen Beladungszustand aus, also gleiche Bedingungen - nur einmal vorwärz ( alles gut ) und einmal rückwärz ( problematisch )

Dann muß ich aufgrund geänderter Drehrichtung ( Getriebe ) und somit geändertem Kippmoment davon ausgehen das das Getriebe sich beim Rückwärzfahren zuweit gegen den Motor dreht / kippt, somit der Riemen zu lang wird ( oder der Weg zu kurz ), es somit zu verzögertem und zähem "Einkuppeln" kommt, mit viel Gas, Zeitverzögerter Reaktion und Rubbeln / Schmieren.

fazit: Die Lagerböcke des Getriebes sind zu weich oder, das möchte ich allerdings fast ausschließen weil Neufahrzeug, kaputt - jedenfalls die Lagerböcke der entsprechenden Drehrichtung ...

ich denk aber nochmal darüber nach ... is noch früh am ( Sonn.-) Tag ... 091) 091) 091)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast