Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Lust auf eine Dieselplauderei?

Moderatoren: JDM Fahrer, Giorgio

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon macbloke » 23.09.2016 08:42

Jau du bisset!

Was für ein Held!
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4719
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon hjst » 23.09.2016 20:43

Der Ungenannt Händler hat auch in Deutschland Geschäfte , sein Kennzeichen ist bekannt und von daher bin ich zuversichtlich dass sie ihn einfangen. Wenn einige meine Geschichte von Anfang an gelesen hätten, wäre aufgefallen, dass ich ein 2 in 1 Verfahren beantragt habe. Dass heißt, es wird auch Zivilrechtlich entschieden und meine Forderung wurde schon am 20.09. voll anerkannt. Mit meinem Titel kann ich jederzeit in Enschede den Kerl pfänden lassen. Sollte er seinen Porsche in Deutschland fahren oder in eine Kontrolle kommen, macht die Polizei den Rest. Ich weiß z.B. wer für ihn LFZ transportiert und schon lasse ich pfänden. Er kann ja dann klagen. Ich hab zwar keine Ahnung, aber meine Tochter bereitet gerade ihre Doktorarbeit in Europäischem Strafrecht vor. Beratung habe ich also.
Bis zum nächsten Mal,
hjst
hjst
 

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon hjst » 25.09.2016 21:02

Mit fast 70 geht man nicht mehr Boxen , sondern verläßt sich auf den Staat und seinen Verstand. Wenn ich nach Enschede fahre und dem Kerl aufs Maul haue, bin ich nicht besser als er und wenn Deine Meinung echt genauso ist, wie Du schreibst, tust Du mir leid, weil Du in Deinem Leben nichts über Anstand gelernt hast. Aber jedem das Seine.macbloke hat recht.
Gruß, hjst
hjst
 

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon JDM Fahrer » 27.09.2016 19:03

Lach!!!!!Hat doch keiner was davo gesagt das du dem Herrn die Kauleiste verbigen sollst.
Das wäre ja von Gesetzeswegen nicht richtig.Kannst ja deine Tochter fragen.

Recht haben und Recht bekommen sind nicht das gleiche.Auch das wird dir deine Tochter erklären.
Und auch dein Tietel wird dir nix wirklich nutzen ob nun in Holland oder in Deutschland.

Wenn der Händler Schlau ist,was ich denke!!!! Dann wird dir der Porsche den er hat nie gehören.
Glaub mal der Porsche gehört einem andere,er ist nur der Nutzer.Somit Titel AD für den Porsche.

Und bei allen anderen sachen wird es nicht sooooooo viel anders aussehen.
Versuch mal einem Nackten Mann in die Tasche zu fassen.Auch das wird dir deine Tochter sicher erklären können.Wo nix ist da kann man nix holen.

Aber egal versuch dein Glück,vertraue auf den Rechtsstaat wenn du denkst das du als Gewinner aus der Sache kommst.
Ich würde mich für dich Freun.Nur bin ich ein Real denkender Mensch.Und ich habe selber oft genug gesehen das Recht bekommen nicht auch gleich Recht haben heist.

Aber du bist ja in guter beratung bei deiner Tochter.Also wirst du ganz sicher der Gewinner sein!!!!
Ich habe dazu eine andere Meinung und bei der bleibe ich auch. 023) 023)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1319
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon Fuddschi » 28.09.2016 14:27

JDM Fahrer hat geschrieben:Aber egal versuch dein Glück,vertraue auf den Rechtsstaat wenn du denkst das du als Gewinner aus der Sache kommst.
Ich würde mich für dich Freun.Nur bin ich ein Real denkender Mensch.Und ich habe selber oft genug gesehen das Recht bekommen nicht auch gleich Recht haben heist.


Korrekt, diese Erfahrung hatte ich auch schon gemacht 023)

Jeder muss mal auf seine Art Erfahrungen sammeln, wie der sogenannte Rechtsstaat funktioniert :?
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5498
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon hjst » 29.09.2016 11:30

Abwarten, bisher hat immer alles geklappt auch wenn es gedauert hat! Den realen Namen hatte bisher ja auch keiner gekannt und jetzt kennt ihn die Justiz. Alles was er besitzt, läuft unter seinem Namen und selbst, wenn er es verschenken sollte, muss alles zurückgegeben werden, was er bis zur ersten Anspruchsklage besessen hat und dieser Anspruch kann sogar vererbt werden.
Gruß, hjst
hjst
 

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon JDM Fahrer » 29.09.2016 22:00

Na dann ist doch alles bestens!!!So wann ist der nächste Termin vor Gericht???? Weihnachten steht vor der Tür!!!
Mit ein wenig Glück hast du unterm Weihnachtsbaum dann einen Porsche stehen. 023) 023)
Und wenn nicht dieses Jahr,nächstes Jahr ist wieder Weihnachten.
Porsche ist recht Wertstabil 033) 033)
Hast ja Quasi schon gewonnen gegen den Händler aus A.....
Kann ja nix mehr Schief gehen!!!
Sach isch mal Herzlichen Glückwunsch!!! 072) 072)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1319
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon hjst » 30.09.2016 20:46

Ich hab' keine Lust mehr, etwas dazu zu schreiben , aber ich sage Euch: den Positiven gehört die Welt alle Anderen sind nur Mitläufer!
Gruß, hjst
hjst
 

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon rolf.g3 » 01.10.2016 07:04

moin,


hjst hat geschrieben:den Positiven gehört die Welt alle Anderen sind nur Mitläufer!


023) 023) 023)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2087
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon macbloke » 05.10.2016 10:37

Hallo HJST!

Ich drücke Dir die Daumen bei der Umsetzung. Ich denke das klappt früher oder später. Jedenfalls ist Dein Erfolg ja jetzt schon da: Entscheidend finde ich das du recht bekommen hast. Du hast dich gewehrt, mit Erfolg, und nicht auf Dir rumtrampeln lassen. Mir würde das schon wieder die innere Ruhe stark ins Gleichgewicht rücken. Den Rest sitzt du doch nun auf einer Arschbacke ab.

Und: ich verstehe wenn du keine Lust mehr hier hast auf geschriebene Diskussionen über das Thema, würd mich aber über eine Nachricht von dir freuen wenn du es geschafft hast, die finanziellen Forderungen begleichen zu können!

Klasse.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4719
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon hjst » 07.10.2016 15:37

Es geht mir nicht unbedingt um das Geld, dass hatte ich schon abgeschrieben, aber es hat noch niemanden gegeben, der sich rühmen kann mich beschissen zu haben. Ich zahle sogar noch drauf, wenn es sein muss. Von Arbeitern in der Nachbarschaft weiß ich , dass er manchmal noch nicht einmal zum Laden kommt, wenn angerufen wird. Angst ist eine starke Waffe und wenn man immer damit rechnen muss, dass die Polizei kommt, kann man schon Angst bekommen. Das gute Leben will man doch nicht aufgeben.
Gruß, hjst
hjst
 

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon macbloke » 10.10.2016 07:26

023)
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4719
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon Schwellenzähler » 23.01.2017 12:10

@hjst
Mir scheint du steckst viel Zeit und Energie, vom Geld mal ganz zu schweigen, in die Sache.
Ob es das Wert ist? Wenn ich das richtig deute, gehts dir ums Prinzip.
Gewinnen kannst du da aber nur an Erfahrung, finanziell bleibt das, denke ich, ein fettes minus.

Da ich ja auch gerade auf der Fahrzeugsuche bin, sind mir da einige Händlerangebote aufgefallen.
Bei mir haben sofort die Alarmglocken geläutet als ich mehrere Angebote eines Händlers aus eben der besagten Region sah, ohne das ich diesen Faden hier gelesen hatte. Scheinbar funktioniert mein interner, "da stimmt was nicht" Riecher ganz gut.
Die km Angaben passen mit dem Alter der Fahrzeuge nicht zusammen, die Preise dann genauso wenig.
Da gibt es aber noch mehrere solcher "Händler" die nur Fahrzeuge mit annähernd ähnlicher km Laufleistung im Angebot haben.
Das immer mal wieder ein Fahrzeuge mit extrem niedrigem Tachostand günstig, meist privat, zum Verkauf kommt ok, aber das ausgerechnet ein Händler mehrere solche Fahrzeuge, noch dazu am unteren Preislevel, anbietet ist doch sehr suspekt.
Problem ist, es gibt keinen Fahrzeugbrief, somit lassen sich die Vorbesitzer meist nicht feststellen, welche man befragen könnte.
Ohne Fahrzeugpapiere Kundendienstheft, Werkstattrechnungen etc. die die "Legende" des Fahrzeugs glaubhaft belegen können, kann ein Verkäufer alles behaupten, ob es stimmt..........?
Wie sagte mal eine Taxiunternehmerin zu mir: " mit ihrem Misstrauen werden Sie noch viele Probleme in Ihrem Leben bekommen." 017)
Eher das Gegenteil war/ist der Fall, gesundes 101) Misstrauen bewahrt einen davor.

Beste Grüße
Schwellenzähler
Schwellenzähler
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.01.2017 14:12
Wohnort: Südwürttemberg/Alb-Donau-Kreis
Fahrzeuge: Noch kein Leichtkraftfahrzeug aber....
Kia Carnival 2.9 Diesel, VW Touran 1.6 Benziner, Opel Kadett C Coupe 1.2,
BMW K100 LT, Honda CX500E, Fantic Caballero 50 XM, Puch X50-2M,
Bürstner Wohnwagen TK 490, Brenderup 2260S.

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon Minicarcenter » 18.07.2017 16:44

Hallo Leute,

ich selber kenne diesen Händler nicht, sehe allerdings in meiner Werkstatt ständig Fahrzeuge die daher kommen.

Außen Hui und Innen Phui.
Grundsätzlich unfallfahrzeuge, die Optisch hergerichtet wurden aber technisch eine katastrophe sind.

Ich kann grundsätzlich nur davon Abraten Fahrzeuge aus NL zu kaufen.
Egal welcher Händler es ist.
Denen ist es scheiß egal, da diese nach NL recht verkaufen und unter 7500 Euro keine Gewährleistung etc geben müssen.

Das wird hier eiskalt ausgenutzt.

ALSO FINGER WEG
Minicarcenter
 
Beiträge: 19
Registriert: 19.09.2016 09:15
Fahrzeuge: Aixam City Premium

Re: Ungenannter Händler Ahaus/ Enschede

Beitragvon Postauto » 31.08.2017 06:47

Hallo ich kann ein Lied draus machen. Ich habe drei Fahrzeug gehabt und Rate jeden ab da in Holland zukaufen. Ich habe ein Händler des Vertrauens in Deutschland. Ich bin Grad auch mit Rechtsanwalt dran.
Ich bin Neuling und freue das es diese Fahrzeuge gibt.
Top Fahrzeuge Aixam, JDM, Ligier
Postauto
 
Beiträge: 23
Registriert: 30.08.2017 07:50
Wohnort: Hamm Westfalen
Fahrzeuge: Aixam 500-4

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtische/Treffen/Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast