Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Coc und Fahrzeugpapiere

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

Coc und Fahrzeugpapiere

Beitragvon Micro-wolf » 12.11.2016 17:54

Hallo an alle.
Ich hab mal eine kurze Frage,
Ist es ausreichend wenn ein LKFZ mit luxemburgischen Papieren ein coc hat, und wenn ja, woran erkenne ich dass das coc für dieses Fahrzeug ausgestellt wurde.
Fahrgestellnummer im coc oder ähnliches ?
Micro-wolf
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2016 13:59
Fahrzeuge: Microcar Virgo Luxe,
Ligier Ambra

Re: Coc und Fahrzeugpapiere

Beitragvon Reinhard710 » 13.11.2016 15:31

Ich habe für meinen Microcar niederländische Papiere.
Das war bei meiner Versicherung und einer Polizeikontrolle kein Problem.
Die Fahrgestellnummer sollte natürlich die gleiche sein wie beim Fahrzeug.
Reinhard710
 
Beiträge: 425
Registriert: 10.01.2016 06:40
Wohnort: Krefeld
Fahrzeuge: Microcar MC1
Vespa LX 50
BMW K100 RT

Re: Coc und Fahrzeugpapiere

Beitragvon guidolenz123 » 13.11.2016 18:55

Ich wurde die letzen gut 7 Jahre 2x angehalten von der Trachtentruppe...jedesmal Mal, weil ich sie mörderisch im Stadtverkehr versägt hatte...die konnten und wollten aber nix machen...jedenfalls nicht wirklich... keiner hat je etwas anderes als die Versicherung und/oder den Führerschein sehen wollen...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10932
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Coc und Fahrzeugpapiere

Beitragvon macbloke » 15.11.2016 12:41

Ich habe einen fahrzeugschein, bei dem sich nicht eindeutig erkennen läßt ob es tatsächlich ein Originaler ist oder eine verwaschene gut gemachte Kopie. Ist natürlich das Original, das weiß ich.

Der andere hat COC papiere. Steht auf dem Wisch drauf.

DAmit liessen sich die Kabinenroller anmelden, und bei Kontrollen war das auch okay.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4639
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Coc und Fahrzeugpapiere

Beitragvon JDM Fahrer » 15.11.2016 14:45

Nun ich Denke es geht einigen von uns so mit den Ü-EI Papieren.Die Neubeschaffung ist nicht Einfach!!!!Möchte nicht sagen Unmöglich,aber es ist nahe am Unmöglichen dran.So dürfte ich es auf jeden fall erfahren.
Das einfachse ist es,Cool bleiben und abwarten was kommt wenn die Wegelagerer einen Kontrollieren.
Versichert ist das Ü-EI ja also schon mal die halbe Miete,Papiere sind ja vorhanden ob nun auf Deutsch oder in sonst einer Ausführung und wenn als COC Papier aus Hula Hula.
Ich bin da Tiefenentspannt mein Ü-EI ist Versichert und hat Papiere aus dem Ausland,ich habe versucht die Kiste umzuschreiben auf Deutsche Papiere hat aber nicht gefruchtet.
Lag an der Behördenwillkür oder an der Faulheit dieser Personen.
Somit Fahre ich mein Ü-EI mit gutem Gewissen Tag für Tag,denn wo kein Kläger da ist auch kein Richter!!!
Und wenn es mal so weit kommen sollte das ich wegen dem Ü-EI vor Gericht muss bin ich gespannt wie das dann ausgeht.
Habe den ganzen eMail Verkehr mit KBA,TÜV,Zulassungsstelle und Co ausgedruckt.
Wenn ein Richter über was richten will dann soll er das tun.Richten kann er nur über die Behörden die es nicht Geschi.... bekommen einem ein COC Papier für ein Ü-EI auszustellen.
Somit Trifft es sicher nicht den Falschen wenn es mal vor Gericht geht.

bisher gab es nur einmal ein Problem mit einem jung Wegelagerer der einen auf Fette hose machen wollte.Cop Überschlau!!!
Warte heute noch auf seine Anzeige bei der mir das Lachen vergehen soll.Is schon gut 7 Monate her und noch nix gekommen.Somit war das nur Kettenrasseln von einem Großmaul in Dienstkleidung.
Die Jungen die gerade von der Schule kommen haben immer die größte Klappe,die stoßen sich schon ihre Hörner ab mit der Zeit.Und dann werden auch die ein wenig Handzahm.

Ich sehe da nix an Problemen.Man hat einen Versicherungsvertrag abgeschlossen.Bedingung war vorlage der Fahrzeugpapiere.Darauf wurde der Vertrag ausgefüllt,Fertig!!!!Also kein Versicherungsbetrug oder sonst was.
Fahrzeugpapiere sind Existent nur eben nicht in Deutsch,heute null Problem Tante Google macht es mit dem Translator möglich sich so ein Dokumen zu Übersetzen.Auch COP´s haben Smart Phon in der Tasche.
Und den rest habe ich schwarz auf weiß ausgedruckt das es diversen Stellen nicht Möglich war mir Deutsche Papiere bzw ein COC Papier anzufertigen.

Sehr Schwache Leistung,kann ich dazu nur sagen. 023) 023) 023)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1312
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Coc und Fahrzeugpapiere

Beitragvon Fuddschi » 15.11.2016 19:29

Auch COP´s haben Smart Phon in der Tasche.


Nur ist das so, sie wollen es nicht nutzen, weil sie unbedingt ein Sternchen mehr an der Schulter haben wollen, falls der Besitzer der Papiere sich Überrumpeln lässt, ausserdem darf man nie vergessen, daß es Wegelagerer sind :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5398
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)


Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste