Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Betriebserlaubnis

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

Betriebserlaubnis

Beitragvon Armin » 22.08.2016 17:07

Hallo, mein Ligier hat italienische Papiere. Die Versicherung hat ihn mir versichert. Jetzt sagte mir ein Sachverständiger vom GTÜ ich brauche eine deutsche Betriebserlaubnis sonst würde ich bei einem Unfall oder einer Kontrolle Probleme bekommen.
Wer weis hier bescheid?
Armin
 
Beiträge: 16
Registriert: 05.08.2016 07:40
Fahrzeuge: Ligier X TOO

Re: Betriebserlaubnis

Beitragvon guidolenz123 » 22.08.2016 17:56

Hat man die im Streitfall nicht verloren ? :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10919
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Betriebserlaubnis

Beitragvon JDM Fahrer » 22.08.2016 21:41

Habe für unseren JDM Abaca auch nur Papiere auf Tschechisch.Hatte schon zwei Kontrollen,kurzer Blick auf das Papier und das war es dann auch schon.
Ausländer die Deutschland bereisen haben auch keine Deutschen Papiere für ihr Auto und wenn ein Ausländer in Deutschland einen Unfall hat muss er auch nicht die Papiere Umschreiben damit die Deutsche Versicherung die dann Lesen kann.
Ich würde mit den Papieren fahren die du hast.
Umschreiben is nicht so einfach und Geld kostet das ganze auch noch.
Versicherungskennzeichen hast du ja bekommen also wo ist das Problem????
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1311
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Betriebserlaubnis

Beitragvon Fuddschi » 23.08.2016 12:39

Logisch, die GTÜ will Geld verdienen, sehr Clever vom GTÜ- Mann Gedacht :mrgreen:

Das heisst auf Klartext, er will für die Übersetzung vom Italienischen ins Deutsche bezahlt werden :wink:

Aber er macht die Rechnung ohne den Wirt :mrgreen: :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5395
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Betriebserlaubnis

Beitragvon JDM Fahrer » 25.08.2016 06:08

Nun Fragen wir doch mal anders.
Was würde sich ändern wenn die Papiere auf Deutsch sind??? Nur das sie dann Jeder Deutsche Beamte lesen könnte.
Die Frau oder der Herr von der Versicherung konnte auch die Italienischen Papiere lesen.
Sonst hätte er dir ja kein Versicherungsschild Verkauft.
Denn einige Daten braucht es ja schon um eine Versicherung abzuschließen.
Wenn die,die Frau/Herr bei der Versicherung gefunden hat dann wird die,die Frau/Herr mit dem Aufdruck Polizei sicher auch finden.
Und wir somit seine Kontrolle auch durchführen können.Is ja nix in China oder Japan Schrift geschrieben.
Klar der Onkel von der GTÜ ist Fuchs der sichert sich Arbeit.
Ich würde das nicht anders machen wäre ich eine der Personen die was Umschreiben darf.

Ich war auch am Anfang so drauf und wollte die Papiere Umschreiben.Nur wollte oder konnte die keiner Umschreiben.
Weder TÜV,DEKRA,GTÜ,KÜS konnten das. Der Hersteller der Könnte das gab es für mich zur Antwort.
Ahhhhhhh Verstanden der Hersteller!!!! Ja nur ist mein Hersteller nicht mehr auf der Bildfläche "JDM"
Schlau Schlau was die Jungs da von den Prüforganisationen von sich gegeben haben!!!!
Somit war für mich der Fall durch mit Papiere die auf Deutsch sind.
Alles bleibt im Original Versichert ist der Flitzer und Fertig.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1311
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,


Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast