Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Verkehrsamt

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

Verkehrsamt

Beitragvon tausend » 20.09.2014 13:59

Hey,
Ich habe mir im April einen Fiat Cinquecento mit einem grünen TüV Gutachten Sonder Kfz Krankenfahrstuhl gekauft.
Ich habe ihn versichert und alles war gut,bis ich heute einen Brief von der Zulassungstelle bekam mit der Aufforderung eine Kopie des Fahrzeugbriefes und des Tüv Gutachtens zu zu senden,bamit überprüft werden kann ob das Fahrzeug zulassungspflichtig ist.
Da gibt es wohl einen lieben Nachbarn.
Was kann mir passieren wenn sich jetzt herausstellt das mit den Papieren etwas nicht in Ordnung ist?
Ich bin nie kontrolliert worden.
Der Weg ist das Ziel
tausend
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.06.2012 22:28
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Verkehrsamt

Beitragvon guidolenz123 » 20.09.2014 14:56

tausend hat geschrieben:Hey,
Ich habe mir im April einen Fiat Cinquecento mit einem grünen TüV Gutachten Sonder Kfz Krankenfahrstuhl gekauft.
Ich habe ihn versichert und alles war gut,bis ich heute einen Brief von der Zulassungstelle bekam mit der Aufforderung eine Kopie des Fahrzeugbriefes und des Tüv Gutachtens zu zu senden,bamit überprüft werden kann ob das Fahrzeug zulassungspflichtig ist.
Da gibt es wohl einen lieben Nachbarn.
Was kann mir passieren wenn sich jetzt herausstellt das mit den Papieren etwas nicht in Ordnung ist?
Ich bin nie kontrolliert worden.


Ein Krankenfahrstuhl kann keinen Brief haben, sondern allenfalls eine Betriebserlaubnis o.ä..
Schick den Jungs von der Zulassungsstelle also die Betriebserlaubnis und das TÜV-Gutachten, falls Du das hast.

Ich habe zu diesem Thema schon mehrfach ausgiebig geschrieben. Eigentl. gibt es den Fiat rechtl. nicht als Krankenfahrstuhl. Wenn die Papiere o.k. sind kann Dir strafrechtl. nix passieren, aber es bestünde die Möglichkeit seitens der Behörde die falsche Typisierung aufzuheben,ob die das dann machen ,ist Glückssache bzw eine Frage,ob die sich auskennen. Die Materie ist aber komplex und schwierig. Selbst viele Polizeibeamte blicken da nicht durch..
Sind die Papiere falsch, so kommt es darauf an, ob Du dies wußtest, oder vermuten mußtest..
Falls ja ,hast Du massig Ärger.
Falls nein, hast Du im Normalfall nur das Prob.,dass Du das Teil nicht mehr als Krankenfahrstuhl fahren darfst.

Am Rande :
Ist das Teil nur auf 25kmh V-max gedrosselt ,ist es noch lange kein Krankenfahrstuhl. In den Papieren muß zwingend KRANKENFAHRSTUHL eingetragen sein. Alles andere nutzt Dir rein gar nix.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Verkehrsamt

Beitragvon tausend » 20.09.2014 15:36

Danke,falls die Papiere nicht i.O. sind habe ich das natürlich nicht gewußt!!
Werde am Montag Persönlich beim Amt vorsprechen.
Der Weg ist das Ziel
tausend
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.06.2012 22:28
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Verkehrsamt

Beitragvon Fuddschi » 20.09.2014 17:39

tausend hat geschrieben:Danke,falls die Papiere nicht i.O. sind habe ich das natürlich nicht gewußt!!
Werde am Montag Persönlich beim Amt vorsprechen.


Unwissenheit schützt vor Strafe nicht :(

Diese Behörde will dir ans Bein Pinkeln, weil sie vermutet, daß du ihr die KFZ- Steuern vorenthalten hattest 076)

Aber das ganze brachte nur ein mißgünstiger Nachbar ins rollen :evil:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5672
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Verkehrsamt

Beitragvon guidolenz123 » 20.09.2014 17:46

Fuddschi hat geschrieben:
tausend hat geschrieben:Danke,falls die Papiere nicht i.O. sind habe ich das natürlich nicht gewußt!!
Werde am Montag Persönlich beim Amt vorsprechen.


Unwissenheit schützt vor Strafe nicht :(

:


Ein Tatbestandsirrtum schon. Ein Verbotsirrtum nicht. Hier läge aber ein Tatbestandsirrtum vor.
Ergo Straffreiheit.

Tatbestandsirrtum = Irrtum über die Tatsachen wie zB Gültigkeit einer Urkunde.

Verbotsirrtum = zB man weiß nicht ,dass was verboten ist.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper


Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste