Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Vollmacht für das STVA

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon Niko » 19.02.2014 17:53

Danke Opa Hans :-)

aber nicht so ganz, es scheint so zu sein das die c1e oder wie die heissen mag auf über 12t, aber bis 18,75 t geht - dazu fällt dann die berenzung der achsen weg .... das vom ADAC ist wohl schon was älter :-( aber das derlei auch mit 50 so ist das man nicht mehr darf ... schon eine sauerrei derlei !

was ist wenn ich da ein Wohnmobil habe was mehr als 3.5 t wiegt, oder einen Wohnanhänger den ich ziehen mag, oder so ein kleiner transporthänger ..... :-(
    Mein Fuhrpark:
    Aixam 500.5 mit 45 km/h Zulassung ( Einzelabnahme ) :-)
    ( Umbau von Kubota Diesel Z482 auf Z402 )
    BMW R80 GS mit 2seitigem KFZ-Schein ( viele Eintragungen )
    Piaggio Roller 125 @ 172
Benutzeravatar
Niko
 
Beiträge: 1434
Registriert: 31.03.2010 20:32
Wohnort: Kreuztal bei Siegen

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon guidolenz123 » 19.02.2014 18:37

Wenn Du das mit Deiner alten Pappe fahren durftest, darfst Du das auch weiter für alle Zeiten ohne jede Einschränkung und das mit 50Jahre gabs schon mit der alten Pappe.
Für die "alten" FE-Besitzer ändert sich rein gar nix.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon Niko » 19.02.2014 21:31

die Einschränkung das die klasse 2 mit 50jahren eine Nachuntersuchung bedarf kam erst nach dem ich den Führerschein hatte wie ich meine.
das es eine Untersuchung gab für Inhaber der klasse 3, wäre mir komplett neu, denn diese galt wie ich meine uneingeschränkt bis lebensende - also solofahrzeug bis 7,5t + Anhänger wenn gebremmst 1,5 x zugfahrzeug (dadurch die 18,75t) jedoch beschränkt auf 3 achsen - dieses hatte man und behielt man auch - nun aber ist es so das sich das mit dem kartenschein wohl geändert hat, will heissen das wenn man 50j ist und vorher die klasse 3 hatte, dann eine Nachuntersuchung erbringen muss damit man weiterhin "gespanne" fahren darf :-(

oder liege ich da falsch ?
    Mein Fuhrpark:
    Aixam 500.5 mit 45 km/h Zulassung ( Einzelabnahme ) :-)
    ( Umbau von Kubota Diesel Z482 auf Z402 )
    BMW R80 GS mit 2seitigem KFZ-Schein ( viele Eintragungen )
    Piaggio Roller 125 @ 172
Benutzeravatar
Niko
 
Beiträge: 1434
Registriert: 31.03.2010 20:32
Wohnort: Kreuztal bei Siegen

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon guidolenz123 » 20.02.2014 11:21

Nö...Du darfst die (jedenfalls PKW- ) Gespanne weiter fahren wie schon immer. Die LKW-Gespann-Geschichte auch so wie immer ,wenn diese FE-Klasse schon immer der alten 3 unterlag.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon Niko » 20.02.2014 13:26

dann hoffe ich das die das bei mir begreifen .... denn ich hatte ja die 3 vor der 2, so kann ich dann nach dem erlöschen der 2 zumindest den 7,5t lkw nebst hänger weiterfahren - hoffe das habe ich richtig verstanden :-)
    Mein Fuhrpark:
    Aixam 500.5 mit 45 km/h Zulassung ( Einzelabnahme ) :-)
    ( Umbau von Kubota Diesel Z482 auf Z402 )
    BMW R80 GS mit 2seitigem KFZ-Schein ( viele Eintragungen )
    Piaggio Roller 125 @ 172
Benutzeravatar
Niko
 
Beiträge: 1434
Registriert: 31.03.2010 20:32
Wohnort: Kreuztal bei Siegen

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon gestauchterFerrari » 20.02.2014 15:17

Die Klasse 2 erlöscht nicht, sie ruht nur solange bis du ein ärztlichen Gutachten hast das du noch fahrtüchtig bist. Das mit dem erlöschen war früher einmal, da wurde dann der Termin vergessen oder sonstwas, die Fahrerlaubnis war erloschen und TÜV-Prüfer mussten dann gestandene Trucker mit mehreren millionen km auf dem Buckel die Fahrprüfung abnehmen..... fanden die auch nicht lustig. Aber ist heute keine Problem mehr, legst ein ärztliches Gutachten vor und kannst wieder weiterbrausen. Alles was Klasse 3 ist oder war hat ohnehin Bestandsschutz.
Gruß
Familienfuhrparkleiter
Muss alles können, alles machen und alles wissen und das alles sofort.

Neben diversen anderen Dieselfahrzeugen
Ligier Nova Pack 500
505 ccm(Lombardini) Diesel-Wieselflink
BJ 2001
Benutzeravatar
gestauchterFerrari
 
Beiträge: 17
Registriert: 01.01.2014 13:57
Wohnort: Westküste, ganz nah am Deich

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon guidolenz123 » 20.02.2014 15:25

Niko hat geschrieben:dann hoffe ich das die das bei mir begreifen .... denn ich hatte ja die 3 vor der 2, so kann ich dann nach dem erlöschen der 2 zumindest den 7,5t lkw nebst hänger weiterfahren - hoffe das habe ich richtig verstanden :-)


Wenn LKW plus solch ein Hänger (den Du vorhast anzuhängen) vorher mit Deinem 3er ging (manche Hänger gingen nur mit altem 2er) und nicht die 50-Jahre-Regelung dafür greift (weil sie schon ohne FE-Umstellung gegriffen hätte ---medizin. Untersuchung etc.---), dann auf jeden Fall.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon Niko » 20.02.2014 18:17

die Untersuchung gab es nur bei dem 2er, beim 3er gab es nie eine ...... oder doch ?
    Mein Fuhrpark:
    Aixam 500.5 mit 45 km/h Zulassung ( Einzelabnahme ) :-)
    ( Umbau von Kubota Diesel Z482 auf Z402 )
    BMW R80 GS mit 2seitigem KFZ-Schein ( viele Eintragungen )
    Piaggio Roller 125 @ 172
Benutzeravatar
Niko
 
Beiträge: 1434
Registriert: 31.03.2010 20:32
Wohnort: Kreuztal bei Siegen

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon guidolenz123 » 20.02.2014 19:24

Niko hat geschrieben:die Untersuchung gab es nur bei dem 2er, beim 3er gab es nie eine ...... oder doch ?


Richtig !!!!!! Meine genaueren Ausführungen bezogen sich auch nur auf den Fall, dass Du Dich etwas mißverständl./ungenau ausgedrückt hättest. Reine Vorsichtsmaßnahme von mir.
Also..:
Wenn Du bloß Deine alten 3er Rechte meinst... die bleiben vollumfängl. erhalten.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon OpaHans » 21.02.2014 13:18

Hallo Ihr lieben, 017)
die Schrift von meinem Beitrag ist e4in wenig zu groß geraten. Mit dem Schieber unterhalb des Beitrages kann man die rechte Seite des Beitrages lesen. Betreff: CE ich würde es so verstehen das man ab dem 50 Lebensjahr ein Gesundheitsatest zu liefern hat wenn man Züge mit 18,75t fahren will. Ohne Atest darf man nur bis 12t fahren die Zahl der Achsen fällt unter Bestandsschutz. 101)
L.m.a.A =Lass mich auch Arbeiten
Fahre zur Zeit einen Toyota Avensis 2014 manchmal mit Dethleffs hintendrann
Moped Suzuki AN650
Benutzeravatar
OpaHans
 
Beiträge: 69
Registriert: 01.12.2011 10:34
Wohnort: Hamburg
Fahrzeuge: Toyota Avensis

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon OpaHans » 21.02.2014 13:32

Nochmal Vielleicht besser zu verstehen,
Übersicht der neuen EU Führerscheinklassen
Hier findest Du alle neuen Führerscheinklassen beschrieben,
damit jeder schnell erkennt welche Fahrzeuge er fahren darf.

Die alten Führerschein-Klassen 1, 2, 3, 4 und 5 gehören längst der Vergangenheit an.
Seit Januar 1999 gelten europaweit einheitliche neue Klassen.

führerschein klasse 3
Führerschein Klasse 3

Führerschein Klasse 3
Folgendes darf mit der alten Führerschein Klasse 3 gefahren werden:

Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 7,5 Tonnen
Anhänger über 750kg, wobei das Zugfahrzeug und Anhänger maximal 12 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht haben dürfen. Zudem darf die zulässigen Gesamtmasse des Anhängers die Leermasse des Zugfahrzeuges nicht überschreiten.
Kleinkrafträder mit bis zu 50 Kubikzentimeter Hubraum und eine bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.
Zug- und Arbeitsmaschinen mit einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit bis zu 40 km/h.


Für diejenigen unter uns, welche ihren Führerschein vor 1999 gemacht haben und
im Besitz der alten Führerschein Klasse 3 sind, gilt folgende Besitzstandsregelung:

In jedem Fall werden die neuen Führerschein-Klassen B, BE, C1 und C1E übertragen
Mit Einschränkungen und auf Antrag kann zusätzlich die Führerscheinklasse CE erteilt werden.
Einschränkungen sind:
- Zugfahrzeug mit höchstens 7,5 t
- Einachsige Fahrzeuggespanne bzw. Fahrzeugkombinationen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 18,75 t.


Die Führerscheinklasse T kann auf Antrag ebenfalls erteilt werden. Jedoch muss der Antragsteller hierfür in der Forst- oder Landwirtschaft tätig sein.

Eine Sonderregelung gilt für alle, welche die Führerschein Klasse 3 vor dem 1. April 1980 gemacht haben.
Diese Personen sind auch berechtigt, Kleinkrafträder der Klasse A1 zu fahren.

Alle alten Führerscheine der Klasse 3 behalten ihre Gültigkeit, es besteht also keine Umtauschpflicht. Um jedoch Probleme im europäischen Ausland zu vermeiden, ist vor Ausreise ein Umtausch zu empfehlen. Die Polizei in unseren EU-Mitgliedsländern ist vermutlich mit den alten Führerscheinklassen überfordert und es könnten unnötige Schwierigkeiten auftreten.

Hier gehts zum "neuen Autoführerschein" - der Führerschein Klasse B.
Opa Hans
L.m.a.A =Lass mich auch Arbeiten
Fahre zur Zeit einen Toyota Avensis 2014 manchmal mit Dethleffs hintendrann
Moped Suzuki AN650
Benutzeravatar
OpaHans
 
Beiträge: 69
Registriert: 01.12.2011 10:34
Wohnort: Hamburg
Fahrzeuge: Toyota Avensis

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon Niko » 21.02.2014 18:45

nun ist mir aber die frage ob ich nachdem der 2er verfallen ist,
ich noch das fahren kann was mit dem 3er ging .. :-)
    Mein Fuhrpark:
    Aixam 500.5 mit 45 km/h Zulassung ( Einzelabnahme ) :-)
    ( Umbau von Kubota Diesel Z482 auf Z402 )
    BMW R80 GS mit 2seitigem KFZ-Schein ( viele Eintragungen )
    Piaggio Roller 125 @ 172
Benutzeravatar
Niko
 
Beiträge: 1434
Registriert: 31.03.2010 20:32
Wohnort: Kreuztal bei Siegen

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon guidolenz123 » 21.02.2014 18:48

Niko hat geschrieben:nun ist mir aber die frage ob ich nachdem der 2er verfallen ist,
ich noch das fahren kann was mit dem 3er ging .. :-)


Hast Du eigentl. schon selbst beantwortet...
Was ist vertfallen ?
Der 2er.
Ist sonst noch was vertfallen ?
Nein.
Auch nicht der 3er ?
Nein.
Also..welches Schweinderl hättest Du jetzt gern ? :mrgreen:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon Niko » 22.02.2014 01:59

ja schön nur ist der 3er nach der Umschreibung j kein 3er mehr sondern ein Buchstaben zusammengefasse und davon verfällt ja auch was, oder nicht ? also verfällt das "über 7,5t zugfahrzeug nebst Anhänger" aus dem alten 3er nach der Umschreibung? und wie kann ich sichersein das der kram nicht durch meinen alten 2er verfällt und ich dann eine lange nase gezeigt bekomme wenn ich sage das ich den 3er ja hatte und die mir sagen "ja sie hatten ja 4 Wochen nach erhalt des neuen führerscheines zeit, leider verstrichen, darum pech gehabt"
    Mein Fuhrpark:
    Aixam 500.5 mit 45 km/h Zulassung ( Einzelabnahme ) :-)
    ( Umbau von Kubota Diesel Z482 auf Z402 )
    BMW R80 GS mit 2seitigem KFZ-Schein ( viele Eintragungen )
    Piaggio Roller 125 @ 172
Benutzeravatar
Niko
 
Beiträge: 1434
Registriert: 31.03.2010 20:32
Wohnort: Kreuztal bei Siegen

Re: Vollmacht für das STVA

Beitragvon guidolenz123 » 22.02.2014 20:05

Niko hat geschrieben:ja schön nur ist der 3er nach der Umschreibung j kein 3er mehr sondern ein Buchstaben zusammengefasse und davon verfällt ja auch was, oder nicht ? also verfällt das "über 7,5t zugfahrzeug nebst Anhänger" aus dem alten 3er nach der Umschreibung? und wie kann ich sichersein das der kram nicht durch meinen alten 2er verfällt und ich dann eine lange nase gezeigt bekomme wenn ich sage das ich den 3er ja hatte und die mir sagen "ja sie hatten ja 4 Wochen nach erhalt des neuen führerscheines zeit, leider verstrichen, darum pech gehabt"


Lies mal meine Posts alle durch, dann bist Du schlauer....wenn die keinen Fehler machen kannst Du alles aus dem alten 3er fahren wie bisher....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

VorherigeNächste

Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste