Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Aixam e city Heizung reagiert nicht

Probleme mit elektrisch angetriebenen Leichtkraftfahrzeugen & Velomobilen

Moderatoren: guidolenz123, macbloke

Aixam e city Heizung reagiert nicht

Beitragvon aquillo » 21.10.2015 17:56

Hallo in die Runde
Möchte mich kurz nochmals vorstellen und gleich mein Problem schildern. Bin der Lutz, bereits in der Rente, und hab mich der Elektromobiltät verschrieben. Habe eine eigene Werkstatt und bastle gerne. So mein Problem:
Habe einen Aixam e city mit nur 1200 km vor ein paar Wochen erstanden mit dem Bj.2010. Da der Converter defekt war, dachte ich ,dass der Ersatz des defekten Sevcon converters diese Problem lösen wird. Habe also einen orginal Converter besorgt. Die Heizung bekomme ich aber immer noch nicht in Gang. Die Sicherungen sind überprüft und ich denke, dass ich die Heizung richtig in Betrieb genommen habe. Das Gebläse läuft in allen Stufen.
Wie schaltet man die Heizung eigendlich richtig ein? Ist der Converter wegen der Heizung abgeraucht? Kann man die Heizspirale messen ?
Genug der Fragen. Danke jetzt schon für Eure Antworten
Lutz 017)
aquillo
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.10.2015 10:38
Fahrzeuge: Aixam e city bj.2010 mit orginal Batterien, T4 Bj 2001,DB 280 SL- W107 Bj.1975

Re: Aixam e city Heizung reagiert nicht

Beitragvon 50ccm » 21.10.2015 19:50

Hallo
Was für ein Heizsystem hast du eigentlich . Benzin/ Diesel / Gas / Strom ?
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1487
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Aixam e city Heizung reagiert nicht

Beitragvon guidolenz123 » 22.10.2015 07:48

50ccm hat geschrieben:Hallo
Was für ein Heizsystem hast du eigentlich . Benzin/ Diesel / Gas / Strom ?


aquillo schrieb in seinem post :

"Wie schaltet man die Heizung eigendlich richtig ein? Ist der Converter wegen der Heizung abgeraucht? Kann man die Heizspirale messen ?"

und er hat einen elektr. Aixam.
Da kann nur eine E-Heizung drin sein.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Aixam e city Heizung reagiert nicht

Beitragvon aquillo » 22.10.2015 08:42

Hallo in die Runde

das Heizsystem ist voll elektrisch und hängt wohl an dem 48 Volt Fahrakku Paket mit dran.
Lutz
aquillo
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.10.2015 10:38
Fahrzeuge: Aixam e city bj.2010 mit orginal Batterien, T4 Bj 2001,DB 280 SL- W107 Bj.1975

Re: Aixam e city Heizung reagiert nicht

Beitragvon Andy » 24.10.2015 14:51

Hallo,
die Heizung sitzt nach dem hörgefühl vorne unter dem Lüftungsgitter. Aber wie man da dran kommt weiß ich auch nicht.
Ich vermute, da ja die Tankanzeige auch nicht funktioniert hier der Conroller, der auf dem Ladegerät sitzt die Heizung blockiert.
An dem Controller sind drei geklipste Anschlüsse, wobei man diese mit einem Bügel lösen kann. Bei abgestelltem Hauptschalter hat mir mein Händler mal gesagt, könnte man den Rechner reseten......was aber bezüglich meiner Tankanzeige auch nicht wirklich funktioniert.
Also....wenn man vorne vor der geöffneten Motorhaube steht und die Abdeckung ab hat, auf der linken Seite über dem Ladegerät wo der Rechner drauf sitzt ...auf der rechten Seite die drei Clipse samt Kabel lösen und eine Minute warten. Dann wieder verbinden und durch Hauptschalter wieder Strom zu führen und sehen ob die Tankanziege und/oder Heizung wieder funktionieren.
Gruß
Andreas
Aixam Mega ecity von 11/2009 mit 44444 km
Benutzeravatar
Andy
 
Beiträge: 143
Registriert: 17.02.2012 09:47
Wohnort: Neunkichen-Seelscheid
Fahrzeuge: Peugeot Partner Filou Hdi von 05/2002 mit 333333 km, Weinsberg Wohnwagen 420 Q und Mega e-city von 11/2009

Re: Aixam e city Heizung reagiert nicht

Beitragvon macbloke » 25.10.2015 14:58

guidolenz123 hat geschrieben:
50ccm hat geschrieben:Hallo
Was für ein Heizsystem hast du eigentlich . Benzin/ Diesel / Gas / Strom ?


aquillo schrieb in seinem post :

"Wie schaltet man die Heizung eigendlich richtig ein? Ist der Converter wegen der Heizung abgeraucht? Kann man die Heizspirale messen ?"

und er hat einen elektr. Aixam.
Da kann nur eine E-Heizung drin sein.


Nun, ich weiß von Standheizungen in Elektromobilen die mit Flüssigbrennstoff betrieben werden. Wie in Womo's und Booten..
meist Petrolium oder auch Diesel... Wie ich finde gar nicht so verkehrt, denn zum Heizen verwendet ist der Energieverlust relativ klein, fast alle Energie kann in Wärme verwandelt und genutzt werden. Ein bischen Wärme geht über die Abgase verloren. Wirkungsgrad ist größer 80%.

Die Energie des Brennstoffs in Bwegungsenergie zu verwandeln ist dagegen mit einer mickrigen Ausbeute verbunden. Wenns hoch kommt ist hier die Ausbeute zwischen 30 und 40%, der Rest wird in Wärme statt Bewegung gewandelt.

Die ökobilanz ist also bei Verwendung einer Flüssig Betriebenen Heizung gar nicht so übel.

Elektroautos sind nur deswegen meiner Ansicht nach sinnvoll in Bezug auf Abgase, weil sie nicht dort wo sie fahren Abgase und Verbrennungsrückstände erzeugen, sondern konzentriert dort, wo der Strom erzeugt wird, wenn es nicht grad Wasserkraft erzeugter Strom oder Wind oder Solarstrom ist. Dort lassen sich die Abgase besser Filtern, besser ein Grosser Filter am Kraftwerk, als in Millionen kleinen in den KFZ verteilt.... .

Störanfälliger sin dallerdings die "Standheizungen" mit Flüssig oder GAS Unterhaltung...

Jedenfalls, 50ccm lag gar nicht so verkehrt....
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot


Zurück zu Elektro-Leichtkraftfahrzeuge, -Velomobile & -Pedelecs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron