Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Alles was beult und klappert...

Moderatoren: Metaphysik, Fuddschi, macbloke

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Metaphysik » 29.04.2016 18:08

Reinhard710 hat geschrieben:Unterm Strich sollte sich die Fahrzeit kaum vom normalen PKW unterscheiden.

Kann ich nur bestätigen. Mein Weg zur Arbeit führt durch mehrere Orte (23 km). Ich habe das mal bei gleichen Bedingungen (freie Strecke) gestoppt. Fahre ich mit dem Lupo brauche ich 25 Minuten, mit dem Truck (45 km/h) bin ich 5 Minuten länger unterwegs. Hätte ich früher nie so erwartet das Ergebnis .. .
Benutzeravatar
Metaphysik
 
Beiträge: 1409
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: Aixam Mega 400 Multitruck Wohnmobil
VW Lupo SDI
Simson S51

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon rolf.g3 » 30.04.2016 09:17

moin,

Metaphysik hat geschrieben: bin ich 5 Minuten länger unterwegs. Hätte ich früher nie so erwartet das Ergebnis .. .


Kann ich nur bestätigen. Weitere Strecken auf der Landstraße sind kein Problem mit dem Ü-Ei. Etwa 8 bis 12 Minuten pro Fahrstunde ist der Unterschied zum Muggelauto - aber nur wenn kein Verkehr ist. Hast Du ein LKW vor Dir schrumpft der Zeitverlust auf Null ( es sei denn Du überholst den LKW meist unter missachtung der Vorschriften ... )

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2153
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon macbloke » 03.05.2016 08:53

Stimmt.

Habe 25km Arbeitsweg. Durch Ortschaften und Wald und Feld. Zwei Ampeln. Mit Steigungen und Serpentinen.

Hin
--->mit Schwer-Personen-Kraftwagen: ca 30min. -2min/+7min.
--> mit Leicht-Personen-Kraftwagen: ca. 35min -1min/+8min.

Die Zeiten mit "-" Minus sind recht selten und fast unrealistsch, wenn ich nach Gefühl fahre, nicht nach Tacho, also kräftig Gas gebe. Und auch nur frühmorgens um 6:00h...

Die anderen Zeiten sind zu schaffen.

Mit dem LKFZ aber auch nur, wenn mich an den Stellen wo bergab oder leichtes Gefälle die Fahrt begünstigen, mich keiner Ausbremst. Und Bergauf sich nicht lange Schlangen hinter mir bilden, die lasse ich dann immer vorbei, un ddas haut auch auf die zeit.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon abakadriver » 07.06.2016 20:41

Kaum zu glauben ein Schnitt von 42,85 km ich fahre nur 10 km mitten durch die Stadt und benötige 30 Min also ein Schnitt von 20kmh weil man innerorts öfters mal stehen muss und es 30 km Zonen gibt. Und eben auch Verkehr und 30Kmh Steigungen. Um einen solchen Schnitt zur erreichen must du 50 Prozent mit 70-80km Spitze unterwegs sein um die Steher wieder aus zu wetzen.

Grüsse aus Saarbrücken
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 544
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon macbloke » 10.06.2016 08:54

Sag ich doch: ich habe eine einzige Ampel. Ansonsten keinen Stillstand, kein Verkehr und quer zum Berufsverkehr. Durch Felder Wälder und Wiesen und ab und an mal eine Ortschaft.

Wenn ich um 6Uhr anfange zu Arbeiten, begegnen mir manchmal nur drei Autos, an Brückentagen manchmal keins. Das ist mir dann sogar unheimlich manchmal. Alles wie nach einem Atomkrieg. Kein muchs...

Der Beste Arbeitsweg wo es gibt. Muss nie anhalten. Und bei der Ampel ist auch noch ein Fühler, wenn man auf dem dritten Fühler vor der Ampel stehenbleibt dauert es 10sec und dann kann man losfahren weil die Ampel dann genau umspringt wenn man vorne ankommt...

Das klappt sogar wenn der andere Fühler Verkehr misst. DAnn werden die einfach ausgebremst 019)

PS: Seit es Navi gibt finden doch einige mehr diesen Schleichweg.... leider :-(
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon tottim66 » 07.06.2017 13:46

Hey, super Wägelchen. Habe selbst auch so einen auf der Strasse.
Nur leider zeigen sich bei meinem (Bj. 2008) schon die italienischen Qualitätstandards in Form von Durchrostungen am vorderen Hilfsrahmen.... nicht so schön. Also Augen auf und die braune Pest von Anfang an bekämpfen !
Dann gibt's wohl noch viel Freude am Wägelchen...!!! 023)
einmal Schrauber, immer Schrauber...

sagen wir mal so: wenn andere sagen "lass die Finger davon" dann ist´s bestimmt bald mein Ding, besonders dann wenn´s um Autos geht
Benutzeravatar
tottim66
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.05.2015 19:26
Wohnort: Solingen
Fahrzeuge: Sirion M3
Piaggio PK 500
Honda Dax ST 50

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Fuddschi » 07.06.2017 17:45

tottim66 hat geschrieben: Also Augen auf und die braune Pest von Anfang an bekämpfen !


Leider rosten die Teile von innen her, ausserdem wurde am Motorrahmen keine Grundierung aufgetragen, das gegen Rost schützt 076)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5647
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Vorherige

Zurück zu Karosserie & Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste