Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Was ist denn da los?

Hier funkt´s

Moderatoren: rolf.g3, macbloke

Was ist denn da los?

Beitragvon donriff » 27.11.2017 14:18

Hallo,

ich wollte gerade eben mal eben schnell wegfahren, daraus wurde leider nichts. Motor gestartet alles lief prima. Habe jedoch was im haus vergessen, also motor aus ab rein, vergessenes geholt. Jetzt wollte ich wieder starten hörte nur so eine art "zig" und das war auch sehr gut zu hören. Habe die Zündung ausgemacht und auch den schlüssel entfernt. Munter blieben alle kontrolleuchten an und am vorglühen war er auch noch, diese ging aber nicht mehr aus. Natürlich haube auf, masse entfernt, alles aus. Das "zig" kam wie gesagt nach dem erneuten vorglühen als ich den schlüssel drehte und starten wolte.

Was ist da jetzt los? Masse mal wieder ran machen? Sein lassen?

Edit: So wie es aussieht ist sobald ich die Masse wieder dran mache Saft auf allem drauf als ob die Zündung nicht ausgeschaltet wird...
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon guidolenz123 » 27.11.2017 15:16

Mal Plus ab und Plus und Masse wieder dran...was passiert dann ?

Ggf Zündschloss defekt ?
Oder ein gigantischer Kurzer... denke aber Zündschloss.
Vlt auch nix....wenn es nach Batt ganz ab und wieder ran..... dann geht...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon donriff » 27.11.2017 15:38

Hi,

also sicherungen (auch die 50A im motorraum) sind intakt. Naja bei ner 60AH bat kann es zum kurzen kommen..

Ja habe beide abgeklemmt und fachgerecht erst + dann - wieder rangeklemmt. Also leuchten tut jetzt nichts mehr.

mal versuchen zu starten? bzw erstmal vorglühen :)?

vielleicht kam es zum kurzen weil ich nicht so lange warten wollte mit dem vorglühen (der motor war ja max. ne minute aus....). symbol war an und dann direkt durchgestartet... - vermutung nur.

OK hab versucht zu starten. Das selbe wieder in grün
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon macbloke » 27.11.2017 15:58

Batterie leer oder kaputt?

Gib mal Starthilfe. Wenn das nicht geht, klemm die Batterie die du drin hast ab, und gib dann mal Starthilfe.

Wenn es dann klappt, ist deine Batterie leer oder kaputt. Leer reicht schon.

Alternative Lösung: irgendwo bekommt dein Anlasser nicht genug Strom, warum auch immer....
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon donriff » 27.11.2017 16:02

Hi,

die batterie misst 12,5 volt und laut statusanzeige (sowas hat die) ist sie vollkommend i.o. Wenn die batterie leer wäre würde aber auch beim herausnehmen des zündschlüssels alles ausgehen, dies passiert jedoch nicht.

selbst mein ladegerät sagt voll...
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon guidolenz123 » 27.11.2017 16:22

Zündschloss defekt oder iwo ein Kurzer...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon donriff » 27.11.2017 16:26

Bei einem kurzen würde doch iwo eine Sicherung durch rennen....
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon rolf.g3 » 27.11.2017 16:27

moin,

donriff hat geschrieben:Jetzt wollte ich wieder starten hörte nur so eine art "zig" und das war auch sehr gut zu hören. Habe die Zündung ausgemacht und auch den schlüssel entfernt. Munter blieben alle kontrolleuchten an und am vorglühen war er auch noch, diese ging aber nicht mehr aus.


Mechanisches / elektrisches Problem im Zündschloß / Platine. Sollte nix weiter kaputt sein, das Zündschloß sagt halt jetzt auch bei abgezogenem Schlüssel " Zündung ist an ".
Zündschl. ausbauen, elektrisches Teil abbauen und am Besten ein Foto machen ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon donriff » 27.11.2017 16:45

Kann man das sofort beheben oder benötigt man ersatzteile?
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon rolf.g3 » 27.11.2017 16:57

moin,

donriff hat geschrieben:Kann man das sofort beheben oder benötigt man ersatzteile?


rolf.g3 hat geschrieben:Zündschl. ausbauen, elektrisches Teil abbauen und am Besten ein Foto machen ...


... weiteres folgt dann ... wenn Du Glück hast ( eher nicht ) nein, wenn Du Pech hast ( wahrscheinlicher ) ja.

gruß rof
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon donriff » 27.11.2017 17:27

Hi,

bilder hier: http://virgo3.donriff.de/zuendschloss

Anbei die Zündung bleibt zwar an aber nur wenn ich starte. Schalte ich aus also vorglűhen dann wieder aus bleibt auch alles aus
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon macbloke » 27.11.2017 17:42

Demnach müsste der Auslöser dieses Zustandes ja erst aktiv werden wenn der Motor läuft. Wenn der Motor läuft, geht der generator an. Hummm.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon donriff » 27.11.2017 17:53

motor springt aber nicht an.
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon guidolenz123 » 27.11.2017 18:24

Wenn man sich auskennt ,kann man ein Zündschloß ausbauen und den ganzen E-Kram "brücken " zum Anlassen und Fahren...aber nur wenn man sich auskennt. Ansonsten schauen ,welches Zündschloß passen könnte. Deke mal Fiat oder Franzose.
hat nicht afaik Fuddschi zu Zündschlössern mal was in BAUGLEICHE TEILE gepostet ?

Ich glaube hier ... schau Dir mal den Thread selbst an...bin leider gerade nicht unbeschäftigt..

viewtopic.php?f=6&t=5021


Vom Fiat Panda müsste es passen...Baujahr ... k.A.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Was ist denn da los?

Beitragvon donriff » 27.11.2017 18:30

Kann es sein das der Anlasser vielleicht auch kaputt ist? Habe seit einigen Tagen trotz mehrfachen vorglühen startprobleme sodass der Anlasser 10 Sekunden und länger rotieren muss
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Nächste

Zurück zu Elektrik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast