Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Bat macht schlapp...

Hier funkt´s

Moderatoren: rolf.g3, macbloke

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon donriff » 08.11.2017 20:33

Sry für erweitertes antworten. Ist es normal das die bat sich so anhört als ob es darin schmort? Wenn ja ok wenn nein die bat ist laut gerät noch nicht ganz voll....

https://www.real.de/product/302325900/? ... d=16642651 Das ist das ladegerät, hatte bis gerade eben den POWER modus drin, hab aber umgestellt auf eco (komigerweise ist bei eco die bat mehr geladen als wie bei power)
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon macbloke » 08.11.2017 22:23

Eine LED-Ladekontrollanzeige zeigt Ihnen jederzeit den aktuellen Ladezyklus an. Nach erfolreicher Aufladung schaltet sich das Gerät automatisch ab. So bringt Ihre KFZ-Batterie immer volle Leistung!!

Ja. Beim LAden geht in der Batterie die Post ab. Die sollte auch recht warm werden beim Laden.

DAs Ladegerät ist doch okay. Ist glücklicherweise ein Überlastungsschutz drin. Langsamladen ist etwas besser,wenn du das einstellen kannst. Aber wenn deine Batterie Leer ist, hast du sie schnell von Z.B 30% Kapazität auf 80% hoch, dananach geht es nur noch sehr langsam. Auch im Expressmodus
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4785
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon donriff » 08.11.2017 22:27

Hi,

hatte das laden kurzzeitig unterbrochen (ich brauchte was zum rauchen, kio zu ok dann ab zur tanke). Nach ordentlich orgeln sprang er wieder an. 20 minuten fahrt (eigentlich sollte ja was geladen werden oder?!). Naja hab die wieder angeschlossen und auf power gestellt, stromprüfer dran und sehe fast 16 V (15.9V) hmmmm ist das nicht etwas zu stark? Im eco modus das selbe..
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon guidolenz123 » 09.11.2017 09:41

Da scheint der Regler der Lima zu spinnen. 16 V ist schon extrem hoch.
Häng doch mal sowas während des Ladevorgangs duch Lima (also während der Motor läuft und bei allen Fahrten)an den Zig-Anzünder und beobachte das Ladeverhalten.

http://www.ebay.de/itm/LED-Digital-Pane ... XQnFhTlVF5
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon donriff » 09.11.2017 09:50

Hi,

nicht die Lima sondern das externe ladegerät ballert da so viel drauf...
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon donriff » 09.11.2017 10:09

Hi,

also volladen tut die bat nicht... die anzeige war seit gestern 23 uhr die selbe undzwar exakt die selbe wie vor 3 minuten. Die bat ist also marode obwohl diese erst vor 2 monaten gekauft wurde..
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon guidolenz123 » 09.11.2017 10:21

donriff hat geschrieben:Hi,

also volladen tut die bat nicht... die anzeige war seit gestern 23 uhr die selbe undzwar exakt die selbe wie vor 3 minuten. Die bat ist also marode obwohl diese erst vor 2 monaten gekauft wurde..


Gute Ladegeräte gehen schon gern auf 16 Volt..das ist nicht anormal.

Wenn die Batt am Morgen die gleiche Ladung hat wie abends (wenn sie nur rumstand) dann ist die o.k..
Eine defekte/schwache Batt verliert in 12 Stunden deutl. an Ladung.

Oder meinst Du, dass die Batt trotz angeschlossenem Ladegerät die gleiche Spannung abends wie morgens hatte ?

Das kann bei ca 12,6-13,5 Volt Ladung auch völlig normal sein. Die lädt halt einfach nicht höher.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon donriff » 09.11.2017 10:44

Das gerät war angeschlossen und bis auf 20 minuten 24 std dran.... da sollte auch eine leere bat vollständig geladen sein. Von 30 auf 70% mehr lädt da nicht...
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon guidolenz123 » 09.11.2017 10:57

donriff hat geschrieben:Das gerät war angeschlossen und bis auf 20 minuten 24 std dran.... da sollte auch eine leere bat vollständig geladen sein. Von 30 auf 70% mehr lädt da nicht...



Wie stellst Du die 30% fest..dafür braucht es doch teure Werkstatt-Tester....hast Du so einen ?
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon donriff » 09.11.2017 11:02

Der ladestatus sagt das doch aus. Naja hab ne 60Ah jetzt gekauft für den notfall. Die ist komigerweise genau so groß... im internet sind die alle breiter
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon donriff » 09.11.2017 11:41

Und sie verliert säure schon
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon guidolenz123 » 09.11.2017 11:50

donriff hat geschrieben:Der ladestatus sagt das doch aus. Naja hab ne 60Ah jetzt gekauft für den notfall. Die ist komigerweise genau so groß... im internet sind die alle breiter


Was meinst Du denn mit ladestatus und wie ermittelst Du den denn ?

Ok. ....wenn Säure austritt war es das.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11224
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon macbloke » 09.11.2017 12:06

Wenn die Ladesapnnung 16V beträgt ist das sehr hoch.

DA du ja die Elektronen entgegen den "natürlichen bewegungsdrang in die entgegengesetzte Richtung schiebst, ist dazu mehr Spannung erforderlich.

So wie Schulkinder: Aus der schule rennen die von selbst, aber in die schule muss man ordentlich druck anwenden damit die dahin laufen, in den Unterricht.

genauso die Elektronen. Die Atome, also die Verbindungen oder auch Moleküle genannt, sind bestrebt, den Energetisch stabilsten Zustand einzunehmen. Das ist der Energieärmste. Deshalb fließen die Elektronen vom Minuspol zum Pluspol.

Die Atome bez. Moleküle reagieren zu einer stabileren Verbindung unter Elektronenfluss. Wollen wir nun die BAtterie aufladen, müssen wir mehr Energie aufwenden, damit die Elektronen in die entgegengesetzte Richtung fliessen, als es Ihrem drang entspricht. Dadurch läuft die Reaktion rückwärts ab. Aber irgendwann ist die Batterie voll.

Eine batterie mit unter 12,0V ist tiefentladen. Sagen wir mal 11,85V. Wenn wir letzt das Ladegerät anschliessen, dann brauchen wir eine höhere Spannung, die stellt sich beim Ladegerät ganz von selbst ein. DAs heißt in entladenem Zustand benötigen wir einen Ladestronm von zum Beispiel 12,1V.

HAben wir die batterie nun ein oder zwei Stunden aufgeladen, beträgt die Batteriespannung dann wahrscheinlich so um die 12,1 bis 12,3V. Die Ladespannung, also die Spannung die wir messen wenn wir das Ladegerät anschliessen, beträgt wenn wir weiterladen dann etwa 12,7V bis 12,8V....

Das kann man so weiterführen, aber irgendwann ist die Batterie voll. Die Ladespannung ist dann bei 13,8V angekommen, bei Verwendung eines Standard LAdegerätes mit 8A leistung und LAdeüberwachung. Die Lichtmaschine hat einen Ladestronm von über 14V.

Wenn dein Ladegerät über 16V konstant anzeigt, gehe ich mal davon aus das die Batterie "voll" ist. Wobei voll relativ ist.

von 20% Ladekapazität auf 60% Ladekapazität dauert ein paar stunden, je nach Batteriegröße und Leistung des Ladegerätes.

Von 98% Ladekapazität auf 99,5% Ladekapazität dauer ebenso Stunden.

ist eine Batterie einmal aufgeladen zu 100% un des wird weitergeladen, ohne automatische Abschaltung bei Volladung, kann die Batterie Schaden nehmen.

Da dein Gerät aber selbstständig abschaltet, sollte das nicht der Fall sein. Deine Batterie wird voll sein.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4785
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon donriff » 09.11.2017 12:37

Hi,

So die neue (doch etwas zu groß aber passt mit tricksen) ist drin und die lima lädt auch schön mit 14V mein multimeter kommt morgen an. Und die 14V im leerlauf. Die alte bat hat im leerlauf nur mit 13V geladen wie gesagt. Es trat säure aus und die war innerlich am kochen. Die bat war von anfang an nicht mehr i.o. frische bat bei centershop für ca 80 takken mit mehr ah und die sache läuft.
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Bat macht schlapp...

Beitragvon macbloke » 09.11.2017 15:01

Ah bei centershop. Die hatten die doch für 30€ im Angebot?

Für 70€ Hab ich eine Original Banner Starterbatterie.... und die ist echt gut.

ich traue aber irgendwie nicht deinem Ladegerät. Wenn da sabstellen soll sobald die Batterie voll ist, dann sollte die nicht Stundenlang auf 16V Laden. Irgendwas stimmt da nicht.

LAde die lieber langsam. Meine Batterien kann ich mit max. 14,8V Laden, dann gehen die auf Ladeerhaltung. Gerade die bei unserem VW, und die ist größer. Also hat nix mit der kleinen Batterie zu tun.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4785
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast