Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Motoröl

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Motoröl

Beitragvon donriff » 25.05.2017 10:57

Hallo,

Ich wollte demnächst das Öl austauschen. Es ist schon Raben schwarz was aber nichts heißt sagt mein Vater, denn schon nach 100 km kann das so aussehen. Welches getriebeöl nimmt man am besten? 5w40 oder 10w40? Da ich immer nur liqui Moly gekauft hatte auch für meinen kleinen zip2 roller würde ich gerne bei dieser Marke bleiben.
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Motoröl

Beitragvon Fuddschi » 25.05.2017 13:38

donriff hat geschrieben: Welches getriebeöl nimmt man am besten? 5w40 oder 10w40? Da ich immer nur liqui Moly gekauft hatte auch für meinen kleinen zip2 roller würde ich gerne bei dieser Marke bleiben.


Getriebeöl ??? 5W40 oder 10W40 sind keine Getriebeöle :roll:

Wenn es ein Schreibfehler von dir ist, dann ist es Richtiges Öl für den Motor, die Marke ist völlig Egal es müssen nur die Freigaben von VauWeh und/oder Merzedes- Benz draufstehen 072)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5671
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Motoröl

Beitragvon donriff » 25.05.2017 14:41

Wir sagen hier immer getriebeöl. Ja für den Motor ist klar. Aber welches von den beiden ist besser geeignet?
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Motoröl

Beitragvon guidolenz123 » 25.05.2017 17:00

10W40 mit der ggf jeweils möglicherwiese vorgeschriebenen Spezifikation ist voll ausreichend.
Mein Lyra und meine Benze und mein Hymer bekommen das Billigzeug 15W40 (gut 2 Euro pro Liter) vom Baumarkt...das mache ich seit 47 Jahren so..angefangen bei meinen Moppeds...die habe ich hin und wieder "normales" Motoröl schmecken lassen.
Ist in der Trabant-Szene auch sehr verbreitet statt 2-T-Öl.

Braucht Dein Schnauferl Synti-Öl schauts anders aus.
In Deinem Virgo werkelt aber der gleiche Motor wie in meinem Lyra..und das verträgt jede Schmierung... :wink:

Wenn Deine Kiste im Winter Ärger macht ,dann 5W40
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Motoröl

Beitragvon Cuxis » 25.05.2017 17:40

Hallo donriff,

prüfe unbedingt das Baujahr und ob dein Getriebe Buntmetalle enthält. Nehme GL4 sofern es Buntmetalle enthält und GL5 sofern es keine Buntmetalle enthält. 023)
Die Additive von GL5 greifen Buntmetalle an. 076) 076) 076)

Ansonsten sind im schwarzen Motoröl Rußablagerungen die völlig normal sind. :wink:

Ein Ölthread also Chips für alle :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Viele Grüße 002)
Cuxis
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.03.2016 18:04
Wohnort: Cuxhaven
Fahrzeuge: Casalini powered by Mitsubishi, Microcar MC1 (nur noch Karosserie), Hercules, 2CV, AK, DB 207, Zündapp, Maico MD, BMW 1100S, BMW C1 usw.

Re: Motoröl

Beitragvon guidolenz123 » 25.05.2017 18:55

Cuxis hat geschrieben:Hallo donriff,

prüfe unbedingt das Baujahr und ob dein Getriebe Buntmetalle enthält. Nehme GL4 sofern es Buntmetalle enthält und GL5 sofern es keine Buntmetalle enthält. 023)
Die Additive von GL5 greifen Buntmetalle an. 076) 076) 076)

Ansonsten sind im schwarzen Motoröl Rußablagerungen die völlig normal sind. :wink:

Ein Ölthread also Chips für alle :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Viele Grüße 002)


Er hat klargestellt, dass er nur Motoröl meinte....da ist es dann wurscht wie bunt die Metalle sind... :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Motoröl

Beitragvon donriff » 25.05.2017 19:34

Aber immerhin gut zu wissen. Bei uns an Tankstellen und Co wird gerne 2takt Öl verkauft obwohl man Motor Öl benötigt. Desshalb der Trugschluss mit dem getriebeöl xD
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Motoröl

Beitragvon Cuxis » 25.05.2017 21:44

guidolenz123 hat geschrieben:
Er hat klargestellt, dass er nur Motoröl meinte....da ist es dann wurscht wie bunt die Metalle sind... :wink:


Hallo Guido, na dann packe ich die Chips wieder ein. :wink:

Viele Grüße
Cuxis
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.03.2016 18:04
Wohnort: Cuxhaven
Fahrzeuge: Casalini powered by Mitsubishi, Microcar MC1 (nur noch Karosserie), Hercules, 2CV, AK, DB 207, Zündapp, Maico MD, BMW 1100S, BMW C1 usw.

Re: Motoröl

Beitragvon donriff » 26.05.2017 15:24

hi ich hab hier noch nen Liter 5w40 synthoil high tech (violette Verpackung von liqui moly). denke das dürfte auch gehen
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!

Re: Motoröl

Beitragvon Fuddschi » 26.05.2017 15:50

donriff hat geschrieben:hi ich hab hier noch nen Liter 5w40 synthoil high tech (violette Verpackung von liqui moly). denke das dürfte auch gehen


Dann war das Motorenöl bestimmt teurer als der Kabinenroller wert ist :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5671
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Motoröl

Beitragvon donriff » 26.05.2017 15:58

Das steht hier schon seit 6 Monaten Rum xD der kabienenroller war teurer als das Öl nicht andersrum
Bild
- Stress ist der Tägliche umgang mit Idioten -
Benutzeravatar
donriff
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.03.2017 14:34
Fahrzeuge: Siehe Signatur. Da stehen alle eckdaten!


Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast