Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Ligier nova 500 bj 02

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon guidolenz123 » 11.04.2017 16:13

Entweder Batt defekt oder Lima oder Regler..
Teste das mal mit Voltmeter im Zig-Anzünder/Steckdose..

Unten rechts neben Lenkrad (12,1 V).

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 13.04.2017 20:46

Hilfe.... Neues Problem... Batterie gewechselt Auto sprang wieder an... Auch zuverlässig... Eben nach kurzer Strecke hab ich das Radio bedienteil eingesetzt (vorher nicht) und prompt leuchtete wieder die batterieleuchte auf... Batterie dürfte jetzt ja nicht mehr das Problem sein da erst wenige Tage alt... Hat jemand ne Idee??
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon guidolenz123 » 13.04.2017 21:02

Radio falsch angeschlossen.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 15.04.2017 07:20

Also Radio war es nicht habe aber gestern festgestellt dass der antriebsriemen nicht ständig mitläuft sondern zwischendrin stehenbleibt könnte das Problem auch daran liegen? Außerdem habe ich gesehen dass der Riemen brüchig ist also schon einen Riss hat
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon guidolenz123 » 15.04.2017 08:00

Lavazza4u hat geschrieben:Also Radio war es nicht habe aber gestern festgestellt dass der antriebsriemen nicht ständig mitläuft sondern zwischendrin stehenbleibt könnte das Problem auch daran liegen? Außerdem habe ich gesehen dass der Riemen brüchig ist also schon einen Riss hat


Bitte genauer beschreieben, wann ,wie, wo , warum er stehen bleibt.
Bei Motor aus ,wäre es normal. :wink:

Einen brüchigen Riemen sollte man SOFORT wechseln.

Woher weißt Du ,dass das Radio NICHT FALSCH angeschlossen ist ?

Das mit Warnleuchte / Radio könnte ein Hinweis auf kathastrophal schlechte Masse-Verbindung sein, falls bereits das Radio mehr Strom ziehen sollte, als die Lima/Regler an die Batt bringen.
Da könnten auch Lima und/oder Regler nen Pfiff haben...oder eben fehlende Masse.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 17.04.2017 10:07

Nach dem starten steht der antriebsriemen still... Geben ich Gas im Leerlauf läuft er mit... gehe ich vom Gas läuft er manchmal weiter manchmal bleibt er stehen... Daher vermute ich das er während der Fahrt auch zum Teil nicht mitläuft und daher die lima nicht mit Strom versorgt... Die Kontakte des lima regler wollte ich Samstag abziehen und mit kontaktspray einsprühen aber ich habe ihn nicht gefunden... Kann mir einer von euch den Sitz erklären wo ich ihn finde??
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon rolf.g3 » 17.04.2017 11:01

moin,

Der Ligier Nova mit Lombardinimotor hat KEINE klassische Lichtmaschine. Es sei denn Du machst die Motorhaube auf und siehst eine Lichtmaschine. Diese würde sich im vorderen Bereich des Motors, Blickrichtung links, angetrieben durch einen Keilriemen welcher auch den Lüfter antreibt, befinden. Da beim Nova aber kein Platz für solche Sachen ist ( Umbauten mal ausgenommen ), befindet sich die Lichtmaschine beim Nova hinter der Schwungscheibe. Die Schwungscheibe befindet sich in Blickrichtung rechts vom Motor, zu erkennen am Zahnring, welcher am Rand der Schwungscheibe entlang angebracht ist.

Die Lichtmaschine im Lombardini ist in Form einer Stator-Lima aufgebaut, ähnlich wie es auf diesem Link zu sehen ist:
http://www.ebay.de/itm/Lichtmaschine-St ... 281df2a5c1
Erregt durch Dauermagneten welche in der Schwungscheibe integriert sind.
Zum Ergebniss liefert die Lima einen 3 Phasen Wechselstrom. Dieser Wechselstrom wird im Regler
http://www.lepori.de/online-shop/Elektr ... igier.html
zu für das Fahrzeug brauchbarem Gleichstrom umgewandelt.

Nachteil dieser Lima: Erst ab einem gewissen Drehzahlspektrum leistet die Lima genügend Strom um das Fahrzeug zu versorgen und die Batterie zu laden.
Bedeutet: Häufige Kurzstreckenfahrten gehen zu Lasten der Batteriespannung...

Ist nun die Batterie leer kann das verschiedene Gründe haben. Als erstes beim Nova ( Schwachpunkt ! ) ist da die Oxidation der Anschlüsse zu erwähnen. Durch verwendung ungünstiger ( aber billiger ) Werkstoffe im Bereich der Elektrik reicht die Luftfeuchtigkeit allein schon aus die Anschlüsse derart oxidieren zu lassen das die Übergangswiederstände, die im laufe der Zeit immer größer werden und letztlich die Elektrik zusammenbrechen lassen.
Dein Auto ist nun 15 Jahre alt. Die Elektrik könnte schon arg gelitten haben.
Abhilfe: Alle erreichbaren Steck und Schraubverbindungen lösen und reinigen ( Kontaktspray allein reicht leider nicht )
Die Stecker sollten metallisch blank sein. Das zu erstellen bedarf es unglaublicher Ruhe und Gelassenheit und fingerfertiger Umgang mit Nagelfeilen und / oder feinen Klingen, um die Flächen blank zu schaben. Dann wird mittels eines Wattestäbchens ein Hauch Kupferpaste aufgetragen bevor die Stecker wieder zusammengefügt werden. Es ist darauf zu achten das bei Mehrfachsteckern keine Kurzschlüsse IM Stecker DURCH die Kupferpaste entstehen können.

Der Regler ist beim Nova UNTER dem Auto, hinter dem Motor auf der ersten Querstrebe untergebracht. Dieser ist ab zu schrauben ( 2-3 Schrauben M6 Innensechskant ) und die Auflageflächen sind mit 600 er Schleifpapier metallisch blank zu schleifen - sowohl der Regler alsauch der Querträger. Vor der Wiedermontage ist die Auflagefläche des Reglers ebenfalls ganz hauchzart mit Kupferpaste zu bestreichen.
MERKE: Wo Kupferpaste da kein Gammel !!! Für ein komplettes Auto, bzw dessen Elektrik, reichen sehr wenige Gramm Kupferpaste, geschätzt 2 gramm.

Die Masseleitung der Batterie ( Minusleitung, schwarz ) führt unter dem Beifahrersitz aus unter das Auto und dort an den Rahmen. Auch hier Reinigen !

Zusätzliches Masseband vom Motorblock an den Rahmen legen. Vorhandene Masseband / -bänder reinigen !

Messung der Ladeleistund: Multimeter an Batterie anschließen ( + auf + und - auf - oder Rot ( + ) auf Rot und schwarz ( - ) auf schwarz.
Sollwerte: Batterie Leerlaufspannung: 13,2 Volt Ideal, 12,5 ist die untere Grenze.
Motor starten: 12,5 Volt mindestens wenn der Motor im Leerlauf läuft.
Ab 1/3 Gas idealwert 14,2 Volt
Vollgas bis 14,5 Volt Mehr ist schlecht, weniger ebenso...

Läßt Du dieses in einer Werkstatt machen bezahlst Du Dich dumm und dämlich. Meist wird nichtmal der korrekte Ladewert ermittelt - die Werkstätten kennen sich mit den Ü-Eiern halt nicht aus ( lächerlich, ist aber so ... )
Besser selber machen ( ich weiß, höhrt sich unglaublich schwierig an, ist aber wirklich nur Routine ... ) oder einen Schrauber des Vertrauens machen lassen ( der sollte aber wissen was er macht )

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 18.04.2017 11:32

Batterie ist nicht leer... wunderlich finde ich das die leuchte angeht je höher die Drehzahlen sind... Wenn ich ihn Rollen lasse oder nur wenig Gas gebe geht sie aus oder flackert nur...
Nochmal ganz konkret ... Kann der antriebsriemen Ursache aller übel sein durch ... Keine Ahnung nicht genug spannung/Beschädigung?
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon rolf.g3 » 18.04.2017 12:27

moin,

Lavazza4u hat geschrieben: wunderlich finde ich das die leuchte angeht je höher die Drehzahlen sind..


Das sieht nach einem Massefehler aus.
Test: befestige ein Überbrückungs.-/Starthilfekabel am Minuspol der Batterie und an einer blanken Stelle des Motor´s.
Ist die Licht-show anders oder ändert sich nichts ?

Ladespannung der Batterie messen !

Lavazza4u hat geschrieben:Nochmal ganz konkret ...


Genau so !

Lavazza4u hat geschrieben:. Kann der antriebsriemen Ursache aller übel sein durch


NEIN !

Der Antriebsriemen treibt das Auto an bzw gibt die nötige Kraft dafür weiter. Der Antriebsriemen treibt KEINE anderen Agregate an. Der Motor läuft auch ganz OHNE Antriebsriemen, das Auto fährt dann zwar nicht, aber der Motor läuft.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon rolf.g3 » 18.04.2017 12:40

moin,

verschiebe mal nach sonstige Themen, passt iwi nicht so recht in Suche, obwohl hier Antworten gesucht werden ... Finden wirst Du sie eher an der neuen Stelle ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon macbloke » 18.04.2017 14:54

Der Antriebsriemen muss bei niedriger Motordrehzahl stehenbleiben. Erst bei "Gasgeben" also höherer Umdrehungszahl des Motors soll der mitlaufen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 18.04.2017 22:40

Hey Rolf.... Im stand bzw Leerlauf leuchtet nichts... Erst wenn ich ca 5-10 min utw bin und dann auch erst bei hohen Drehzahlen wie vorher schon beschrieben... Batterie dürfte es eigentlich nicht sein... Ist gerade mal eine Woche alt... Wurde ausgetauscht weil der kleine nicht mehr anspringen wollte... Nach dem Tausch klappt das aber wieder ohne Probleme... alte Batterie wurde durchgemessen und als defekt enttarnt... sorry wenn ich mit meinen Problemen nerve... Möchte nur weder was falsch machen noch arm werden wenn ich evtl falsche teile unnötigerweise ersetze.... jedoch soll der Wagen so zuverlässig es eben geht für meine Tochter parat sein
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon guidolenz123 » 19.04.2017 11:13

Lavazza4u hat geschrieben:Hey Rolf.... Im stand bzw Leerlauf leuchtet nichts... Erst wenn ich ca 5-10 min utw bin und dann auch erst bei hohen Drehzahlen wie vorher schon beschrieben... Batterie dürfte es eigentlich nicht sein... Ist gerade mal eine Woche alt... Wurde ausgetauscht weil der kleine nicht mehr anspringen wollte... Nach dem Tausch klappt das aber wieder ohne Probleme... alte Batterie wurde durchgemessen und als defekt enttarnt... sorry wenn ich mit meinen Problemen nerve... Möchte nur weder was falsch machen noch arm werden wenn ich evtl falsche teile unnötigerweise ersetze.... jedoch soll der Wagen so zuverlässig es eben geht für meine Tochter parat sein


Kauf Dir nen Voltmeter und steck ihn in den Zig-Anzünder/Bordsteckdose.
Berichte was zu verschiedenen Zeiten passiert.

Bild

Ich habe sowas in allen meinen Fahrzeugen etc...


http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... r&_sacat=0

Entweder aus Asien (DAUERT) oder schnell hierher:

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... _PrefLoc=3

Konkret das:

http://www.ebay.de/itm/Voltmeter-Spannu ... xydlFSzmGr
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11221
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon rolf.g3 » 19.04.2017 13:40

moin,

bitte miss die Ladespannung der Batterie. Nichts ist aussagekräftiger. Wenn Du die vorgeschlagenen Tests nicht machst und die Ergebnisse weiterhin unklar sind kann ich Dir leider nicht helfen.

Lavazza4u hat geschrieben:. Erst wenn ich ca 5-10 min utw bin und dann auch erst bei hohen Drehzahlen


Deshalb der Test mit dem Starthilfekabel, der soll Massefehler überbrücken. Fahren mußt Du dafür nicht, im Leerlauf gasgeben sollte den selben Effekt haben.

rolf.g3 hat geschrieben:Messung der Ladeleistund: Multimeter an Batterie anschließen ( + auf + und - auf - oder Rot ( + ) auf Rot und schwarz ( - ) auf schwarz.
Sollwerte: Batterie Leerlaufspannung: 13,2 Volt Ideal, 12,5 ist die untere Grenze.
Motor starten: 12,5 Volt mindestens wenn der Motor im Leerlauf läuft.
Ab 1/3 Gas idealwert 14,2 Volt
Vollgas bis 14,5 Volt Mehr ist schlecht, weniger ebenso...


Deine Ergebnisse dieser Messungen brauche ich.

Alles andere ist Glaskugelleserei, das möchte ich nicht, ist auch nicht Zielführend.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 20.04.2017 08:57

So war gestern in der Werkstatt bei bekannten und hab mit überbrückungskabel nach masseFehler geschaut... Ist es nicht... Dann lima regler gefunden und ankommenden Strom bei laufenden Motor gemessen... Waren nicht ganz 12 v Werkstatt Kumpel meint das ist zu wenig ... Jetzt steht der kleine da und wird azfgebockt und bekommt die lima durchgemessen um zu überprüfen ob die noch ihren Dienst tut... Ich sagte noch: hey der hat keine klassische lima aber die meinten doch sitzt unterm Motorblock... warte noch darauf das die sich melden ... Kosten übrigens falls neue lima 140 € plus einbauen
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast