Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Ligier nova 500 bj 02

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 05.04.2017 10:46

Hey Leute... Bin noch ganz frisch hier und erst seit einer Woche im Besitz eines ligier nova 500 bj 02. Den Wagen soll meine 16 jährige Tochter fahren um sicher und trocken zur neuen AusbildungsStätte zu kommen. War gestern mit dem Baby in der Werkstatt um ihn kurz zu checken da mir die bremse sehr schwerfällig erschien. Gesagt getan wir brauchen kpl Scheiben und Beläge Neu. Jetzt meine Frage... Hat jemand einen link oder ähnliches wo ich diese Ersatzteile für unser neues Familienmitglied her bekomme? Und direkt die nächste Frage... Ist das wechseln schwerer oder derselbe akt wie beim normalen Auto? Sprich ist es ein Problem die bremsen selbst zu wechseln?
Ich freue mich schon auf hoffentlich viele hilfreiche Antworten.
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Cuxis » 05.04.2017 11:01

Hallo Lavazza4u,

ich kenne jetzt den Nova nicht im Detail aber grundsätzlich ist das alles sehr, sehr viel einfacher als bei einem "normalem" PKW.

In erster Linie hängt das mit dem Gewichten zusammen. Den Motor kann man zur Not tragen und die Bremsanlage ist eher mit der Bremse eines 50ccm Rollers zu vergleichen.
Der technische Grundaufbau ist wie beim PKW mit Ausnahme der Variomatik und dem Getriebe.

Viel Erfolg und Grüße
Cuxis
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.03.2016 18:04
Wohnort: Cuxhaven
Fahrzeuge: Casalini powered by Mitsubishi, Microcar MC1 (nur noch Karosserie), Hercules, 2CV, AK, DB 207, Zündapp, Maico MD, BMW 1100S, BMW C1 usw.

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon rolf.g3 » 05.04.2017 13:29

moin,

Erstmal Hallo ! 004)

Hier ein Link zu Ersatzteilen: http://www.lepori.de/online-shop/Bremsa ... X-Too.html

Desweiteren ist es ratsam bei den Kleinen mit Unmöglichem zu rechnen. Gestandene Schrauber verzweifeln gerne an den kleinen Biestern.

Bei Bremsen gild: Nur bei ausreichender Sachkenntniss selbst Hand anlegen ! Im Zweifelsfall lieber in eine Fachwerkstatt gehen !
An der Bremse hängt das Leben und das Wohl anderer !

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Fuddschi » 05.04.2017 19:00

Lavazza4u hat geschrieben:Ich freue mich schon auf hoffentlich viele hilfreiche Antworten.


Es bekommt nur jemand von mir eine Antwort, der sich auch Vernünftig im Forum Vorstellt:

viewforum.php?f=4
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5666
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 06.04.2017 14:34

Hallo und danke schonmal für die bisherigen antworten...
Habe gestern eine Anfrage bezüglich Ersatzteile bei einem autohaus in der nähe gestartet welches microcars vertreibt... Heute kam der Rückruf mit der Aussage Ersatzteil kosten ca 900 € ohne Montage etc... Ich finde das arg viel... Das ist ja das dreifache an materialkosten wie an unserem normalen Kfz... Ist das realistisch?
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Fuddschi » 06.04.2017 14:48

Lavazza4u hat geschrieben:Hallo und danke schonmal für die bisherigen antworten...
Habe gestern eine Anfrage bezüglich Ersatzteile bei einem autohaus in der nähe gestartet welches microcars vertreibt... Heute kam der Rückruf mit der Aussage Ersatzteil kosten ca 900 € ohne Montage etc... Ich finde das arg viel... Das ist ja das dreifache an materialkosten wie an unserem normalen Kfz... Ist das realistisch?


Leider ja, weil diese Teile Raritäten sind und hohe Lagerkosten Verursachen 072)

Aber ich würde an deiner Stelle woanders Anfragen, wie hoch dort die Kosten sind 101)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5666
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 06.04.2017 14:57

Habe eben auf oben angegebenen link geschaut... Wenn ich alles addiere komme ich auf 465 € für teile... Was mich irritiert ist, dass nirgends ein Modell oder bj genannt ist... Ist das bei diesen lkfz egal? Es steht nur passend für ligier ambra etc.
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Fuddschi » 06.04.2017 15:05

Lavazza4u hat geschrieben:Habe eben auf oben angegebenen link geschaut... Wenn ich alles addiere komme ich auf 465 € für teile... Was mich irritiert ist, dass nirgends ein Modell oder bj genannt ist... Ist das bei diesen lkfz egal? Es steht nur passend für ligier ambra etc.


Ja, weil für die LKFZ keine neuen Teile Hergestellt werden, die anders sind, es sei denn, die Teile sind für ein bestimmtes Modell 072)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5666
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon rolf.g3 » 06.04.2017 17:03

moin,

Lavazza4u hat geschrieben: Gesagt getan wir brauchen kpl Scheiben und Beläge Neu.


Beläge neu ist schonmal iO, aber warum neue Scheiben ? ... und was ist mit den Sätteln ? ...laufen die ?
Weil
Lavazza4u hat geschrieben: da mir die bremse sehr schwerfällig erschien.

Die Bremse ist bei den Kleinen ein Schwachpunkt, aber nicht so schrottig wie behauptet. Ist die Scheibe verrostet wird sie gern in Werkstätten getauscht, was sehr teuer aber nicht immer notwendig. Mach doch mal Fotos von den Scheiben, würd mich mal interessieren ..

Bremssättel sollten gängig gemacht werden. Sonst verschleißen neue Beläge und Scheiben in windeseile...
Bremsflüssigkeit sollte alle 2 Jahre gewechselt werden.
Wie alt ist der Zahnriemen in euerm Auto ? sollte nicht älter als 8 Jahre oder 50.000Km alt sein, der Wechsel an Material kostet auch etwa 220 € ( Zahnriemen, Spannrolle und Wasserpumpe ) - gild NUR für die alte Version Lombardini ( FOCS & Progress ( LDW 502))
Der Nova ist an und für sich ein cooles kleines Auto, fahre selber einen ( meiner ist in völlig verbasteltem Zustand, aber seeeehr zuverlässig !!! 033) )

Die Werkstätten von heute tauschen gerne ( weil die meisten nix mehr reparieren können ). Die Ü-Eier haben einen technischen Stand der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts ( ausgenommen neuere Modelle, da gehts schon gut in die 80er rein 019) )
Aus versicherungstechnischen Gründen, wie´s heißt, werden nur noch Neuteile verbaut ( lächerlich ) das macht die Sache eben teuer, dann gild´s den günstigsten Anbieter rauszufinden...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 07.04.2017 13:17

Leider bekomme ich keine Bilder hochgeladen da die Dateien zu groß sind
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon guidolenz123 » 07.04.2017 16:03

Lavazza4u hat geschrieben:Leider bekomme ich keine Bilder hochgeladen da die Dateien zu groß sind



Nimm Picr

http://picr.de/
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11220
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 08.04.2017 11:32

Bild

Bild
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon rolf.g3 » 08.04.2017 13:54

moin,

Also, die Bremsscheiben von meinem Nova sehen genauso aus bzw haben genauso ausgesehen. Dann hab ich die Bremszylinder gängig genacht ( Test 1 ) und bin schön gefahren. Dann war ich beim TÜV ( Test 2 ) und gut is...

Test 1)
Fahrzeug auf ebener Fläche abstellen, Handbremse gelöst.
Fahrzeug leicht anschieben bis er rollt. Wie läuft er aus ? ... bleibt er apruppt stehen oder läuft er aus ?
Etwa 20 Minuten überland fahren ( wenig bremsen ) anhalten und die Temperatur der Bremsen fühlen. Sollten gleichmäßig warm sein, nicht heiß !!! Ist eine Bremse heiß schleift diese und muß gangbar gemacht werden ( Reibung erzeugt wärme ), auch ersichtlich bei ungleich abgenutzten Belägen. ( der Belag auf dem ersten Foto sieht noch einigermaßen aus, das Schleifbild der 2. Scheibe gefällt mir nicht so gut, kann aber mit der Zeit verschwinden )

Test 2)
Du fährst mit dem Nova zum TÜV - nein, nicht in eine Werkstatt die auch TÜV anbietet, sondern zu einem richtigen TÜV ( DEKRA, TÜV, KÜS - so jemand ! WICHTIG ) und bittest den Prüfer ( Ach und Oh-weh, meine Tochter soll mit dem Auto fahren und ich weiß nicht, die Bremsen müßten mal drübergeschaut werden und Ihr seid doch die Fachmenschen für sowas und die Sicherheit ist doch wichtig blablablabla ... ) das Autochen mal auf den Bremsenprüfstand zu nehmen und die Bremsleistung zu prüfen. Meist reicht denen ein liebes Dankeschön oder ein Obulus für die Kaffeekasse. Die Werkstatt, nun, Du warst in einer und die haben mords was aufgerufen ...
Ist der Bremsentest gut kannst Du guter Dinge von dannen ziehen. Ist er schlecht wird der TÜVtler Dir schon sagen was da nicht stimmt.
Lehnt der TÜV - Mensch eine Untersuchung ab, fahr zum nächsten. TÜV´s schießen wie Pilze aus dem Boden, hier im Ort gibt es schon ein halbes Dutzend von denen. Die machen sowas meist kostenlos als Kundenbindung ... äh, Service :D

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2156
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 11.04.2017 14:09

Vielen lieben dank für den Tipp mim tüv... Das werde ich auf jeden Fall probieren wenn er wieder anspringt... hoffe es ist nur die Batterie die uns ärgern mag
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Re: Ligier nova 500 bj 02

Beitragvon Lavazza4u » 11.04.2017 15:18

So habe den kleinen jetzt überbrückt da ist er angesprungen bin mit ihm knappe 20 km gefahren bremsscheiben hinten sind nahezu kalt Bremsscheiben vorne warm so dass ich sie noch anfassen kann also würde ich sagen nicht zwingend heiß vorne rechts eventuell etwas wärmer wie links... jedoch springt er nach dem Abstellen nicht wieder an also denke ich die Batterie ist kaputt
Lavazza4u
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2017 10:30
Fahrzeuge: Chevrolet orlando, seat mii, ligier nova 500

Nächste

Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast